Sonntag, 7. März 2010

Teuer heißt nicht gleich besser: Chanel-Lippenstifte und Krebserregende Stoffe

Ahoi ihr Lieben :)

Da sich seit Tagen die Reviews zu den neuen Chanel Lippenstiften bei Youtube häufen wollte ich mal was dazu schreiben.
Es ärgert mich immer wieder wenn ich höre und sehe wie diese Lippenstifte in den Himmel hochgelobt werden denn sie sind ja so GUT und gleichzeitig so EDEL weil sie auch noch so TEUER sind..
Ich weiss nicht ob ich die einzige bin die letztes Jahr im Sommer den Test der Zeitschrift "Öko-Test" mitbekommen habe..aber es scheint mir fast so *g
Damals wurden sehr viele Lippenstifte getestet..jede Preisschicht und sehr viele Marken.
Überraschung Nummero 1: Platz 1 belegte der Basic Lippenstift von Schlecker..Überraschung Nummero 2: die letzten Plätze belegten u.a Chanel und Dior.Wieso wird man sich nun fragen..bei so einem Preis (bei 28€ geht es los..) kann man doch nur gewinnen?

In den Lippenstiften von Chanel und Dior wurden u.a KREBSERREGENDE Stoffe gefunden..ach naja, egal! Hauptsache ich kann behaupten dass ich einen Chanel Lippenstift benutze..Sehr sehr viele Makeup Nutzerinnen und Nutzer sind beruhigt wenn sie Inhaltstoffe wissen..das ist gerade für Menschen mit Allergien wichtig..aber es ist auch Pflicht.Jede Firma die Kosmetik herrstellt MUSS die Inhaltsstoffe rausrücken.Man wird kein Produkt bei Dm finden dass nicht im Internet seine Inhaltstoffe auflistet..
noja Chanel sieht das ganze nciht ganz so eng.Die Firma hat sich nämliche konsequent geweigert die Inhaltstoffe zu veröffentlichen.Da stellt sich natürlich jeder eine Frage: "Was ist da wohl schlimmes drin dass die sich weigern dass zu sagen?!"..

Ich persönlich würde nicht einmal etwas geschenkt von Chanel annehmen weil es mich wütend macht dass so eine Luxusmarke so mit ihren Kunden umgeht.

Hier sind noch sehr interissante Links zum Thema..Ökotest hat auch des öfteren Lippenstifte getestet.

Klick Nummer 1

Klick Nummer 2



Ein kleines Zitat aus dem Ökotest-Test

Zwei besonders schicke Franzosen im Test, Chanel und Dior, haben sich geweigert, uns die Inhaltsstoffe ihrer Produkte detailliert aufzuschlüsseln. Dazu sind sie jedoch laut Kosmetikverordnung verpflichtet. So oder so: Allein durch das nachgewiesene Anilin sowie den Gehalt an Paraffinen/Erdölprodukten/Silikonen erhalten Chanel Rouge Allure Lip Colour, 09 Lover sowie Rouge Dior Lipcolor, 999 Celebrity Red ein "ungenügend". Auch Procter & Gamble, Hersteller des Max Factor Colour Collections Lippenstifts, wollte uns nicht genau sagen, welche Inhaltsstoffe die Farbnuance 120, Icy Rose ausmacht. Für diese Schweigsamkeit gab es Abzug, alles in allem mussten wir auch hier das Gesamturteil "ungenügend" vergeben.



Zu den Basic Lippenstiften:
Nur eine konventionelle Marke geht durchweg mit "sehr gut" aus dem Test: beim [b] basic Lippenstift von Schlecker sind alle 20 getesteten Farbnuancen in Ordnung.



Wenn ihr mehr dazu wissen wollt gebt einfach mal bei google "Lippenstifte Ökotest" ein..ihr werdet sehr viele Seiten zu dem Thema finden :)

Kommentare:

  1. Wow, aber das ist ja häufig so. Labello z.B. enthält auch fragwürdige Inhaltsstoffe. Der Pflegestift von Penny im Doppelpack für 'nen Appel und 'nen Ei hat beim Ökotest auch super abgeschnitten. Die Liste könnte man endlos weiterführen von Duschgel über Deo bis hin zu Babyöl.

    AntwortenLöschen
  2. Für den Preis hätte ich eh nie nen Lippie gekauft! ht ne Frechheit!

    AntwortenLöschen
  3. Super Post, Daumen hoch. Eine absolute Sauerei sowas.

    AntwortenLöschen
  4. finde es gut das du aufklärst, ich wusste das nämlich nicht, abgesehn davon das ich mir solche teuren lippies eh nich kaufen würde :)

    AntwortenLöschen
  5. hast nen echt hammer tollen Blog!!!!!

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Chanel ist ja vor ein paar Monaten schonmal negativ aufgefallen, weil in ihre "Exceptionelle Mascara" auch bedenkliche Inhaltsstoffe nachgewiesen wurden.

    Es ist sehr schade, daß diese hochpreisigen und traditionellen Häuser so wenig in nachhaltige Produkte investieren. Die könnten es sich doch locker leisten.

    AntwortenLöschen
  7. Ja, wirklich ein sehr guter Post von dir! Da ich sowieso nie im Leben soviel Geld für nen Lippenstift ausgeben würde, hab ich mich auch nie damit auseinander gesetzt. Aber da sieht man mal wieder: Teuer ist nicht gleich gut. Finde ich wirklich sehr bezeichnend für diese Luxus-Firmen, das die nichtmal ihre Inhaltstoffe verraten...also wirklich sehr interessant.

    AntwortenLöschen
  8. Chanel ist die coolste Marke der Welt nur weil du dir das anscheinend nicht leisten kannst, musst du es ja nicht schlecht reden!

    AntwortenLöschen

test

Test