Sonntag, 11. April 2010

Langos selber machen!..und komische Ebay-Bekanntschaften



Ahoi Liebe Flauschis..
Ich hoffe ihr hattet einen schönen Samstag..meiner war solala.

Wir haben für meine Schwester (Zimmer ist schon fast fertig!) einen Schrank abgeholt den meine Mama bei ebay ersteigert hat.Die Alte die den verkauft hat war irgendwie schon so komisch..hat meine Mama 3 mal angerufen um ihr zu sagen wo sie zu klingeln hat und dann aufgelegt.

Wir waren also da und sie war naja, verhalten^^
der Hausgang war unglaublich eng..der Schrank war gar nicht schwer (wir haben echt schon sehr viel schlimmeres getragen) aber durch diesen Hausgang zu kommen war echt furchtbar..ich hab mir fast die Schulter ausgekugelt^^

Nunja,die Dame kannte uns also schon ganze 2 Minuten als sie zu uns meinte (als wir gerade mit dem Schrank kämpften und uns aber trotz dieses dämlichen Treppengeländers sehr gut gehalten haben..wir waren auch echt schnell) "Naja..ihr seid damit ja doch etwas überfordert"..ganz ehrlich? ein weiterer Spruch und ich hätte den Schrank fallen lassen und wäre gegangen.
Was denkt dieses Nuss wer sie ist? die hat z.b auch zugesehen wie ich die Schranktüren geholt habe (die hatten wir abgeschraubt) und da war noch ein Regalbrett dass sollte sie mir bitte geben..ich stand da mit 2 Schranktüren unterm Arm die mir immer mehr entglitten und sie schaut mich an wie die Maus vorm Käsekuchen und hält mir das Brett hin..
Aber wir sind überfordert..na klärchen.

Naja wir hatten es dann irgendwann geschafft da wegzukommen (hatte auch ein sehr komisches Gefühl was die Olle anging) und sind nach Hause.
Hier bei uns war der Schrank dann innerhalb von 5 Minuten und ohne größere Verletzungen oben^^

Nun zum eigentlich Teil :D
Ich habe heute das erste mal Langos gemacht und sie waren soooo gut.Meine Schwester meinte,sie schmecken besser als auf dem Volksfest^^

Ich sehe nämlich nicht ganz ein dass ich 3,50€ pro Langos zahle und mich dann auch noch doof von der Seite anquatschen lassen muss.
Das Rezept ist von Chefkoch und reicht für 6 Portionen:




400 g Mehl
5 EL Milch
15 g Hefe
½ TL Salz
¼ Liter Milch
2 EL Öl


Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Vertiefung drücken.






15 g Hefe in 5 EL lauwarmer Milch lösen.





Muss sich wirklich GANZ auflösen:



In die Vertiefung geben.




Mit wenig Mehl zu einem Vorteig verrühren.






Abdecken und 15 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.




Salz zufügen und Teig verkneten. Nach und nach knapp 1/4 L lauwarme Milch in den Teig gießen. Aber nur so viel, bis man einen festen Brotteig erhält.
Teig mit wenig Mehl bestäuben, abdecken und ca. 30 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.





Kleine Teigstücke abreißen, zu Kugeln formen und mit der Hand zu ca. 2 cm dicken Fladen pressen. Mit einem Messer mehrfach einritzen, damit die Langos sich nicht in der Pfanne zusammenziehen.



In einer beschichteten Pfanne Öl erhitzen und die Langos in ca. 2-3 Min. pro Seite hellbraun backen. Die Langos möglichst warm servieren.




Dann kommt die Soße..ich esse Langos immer mit Knoblauchsoße.
Da ich dazu kein Rezept gefunden habe, habe ich einfach selbst eine S0ße kreiert^^

Man braucht:

Knoblauchzehen (je nach Geschmack)
2-3EL Öl (kommt auf die Menge des Knoblauchs an)
Salz,Pfeffer,Paprikapulver,Fondor,
2EL Warmes Wasser

Den Knoblauch habe ich geschält und kleingehackt:







Und dann einfach alles zusammenmischen und ziehen lassen.




So, wenn die Langos fertig sind werden sie "belegt".



Zuerst werden sie mit der Soße bestrichen und gesalzen:




Dann kommt geriebener Käse drauf:




Und zu guter Letzt der Sauerrahm..Fertig!




Da sagt auch meine Schwester:



Soo..vielleicht mag hier jemand ja genauso gerne Langos wie ich :) es ist eigentlich kein großes Drama die selbst zu machen und für 3,50 kann man sicherlich so 20 Stück machen^^

Mögt ihr Langos? oder was esst ihr am Liebsten auf der Kirchweih/dem Volksfest?

Gleich kommt noch Beitrag mit 2 AMUs für euch :)

Liebe Grüße
Lisa


Kommentare:

  1. Keine Ahnung was Langos sind, aber es sieht lecker aus!! :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich arbeite machmal in so nem Stand, aber wir sind voll nett :D
    Unser Teig is auch anders, mit Kartoffeln und so (irgendein Rezept von ner Ungarischen Freundin der Chefin), leider mag ich seit ich da arbeite kein Langos mehr essen. Irgendwie hat man dann den Overkill :D
    Wir machen den Knoblauch auch in den Sauerrahm rein, aber wie man das macht ist ja letztendlich egal. Hauptsache es schmeckt =)

    AntwortenLöschen
  3. Meine Familie kommt aus Ungarn und ich bin ganz verrückt nach Lángos!

    *nomnomnom*

    AntwortenLöschen
  4. Ja mir gehts auch so wie Frau Kirschvogel!
    Habs das erste Mal in Ungarn gegessen und dann hat meine Oma es gemacht! Einfach super!!!

    Liebe Grüße
    Mary | Pricessluvya.de.tc

    AntwortenLöschen
  5. Bislang hab ich Lángos immer auf dem heimischen Weihnachtsmarkt gegessen, dann war ich einmal in Budapest.... vergesst es, Leute, wenn ihr Lángos essen wollt, fahrt in seine Heimat! :)

    AntwortenLöschen
  6. Hab noch nie was von Langos gehört xD

    AntwortenLöschen
  7. Aaaaah, geiiiil, Langos :D
    Ich war vor Jahren mal in Ungarn und wusste den Namen dieses superleckeren Essens nicht mehr und jetzt hab ich hier bei dir das Rezept gefunden xD *platz vor Freude* :D

    AntwortenLöschen
  8. geil!!! werd ich auf jeden fall nachkochen! danke fürs posten!

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe Langos, da stell ich mich dann immer freiwillig ewig an wenn Zwiebelmarkt ist im Herbst.

    AntwortenLöschen
  10. auch verrückt nach langos bin!! super rezept mit schritt für schritt-anleitung. wird gemacht ;-)

    AntwortenLöschen

test

Test