Samstag, 29. Mai 2010

[DIY] Lippenpeeling



Ahoi ihr lieben Flauschis!

Letztens habe ich etwas ausprobiert..Ich habe manchmal sehr sehr rissige und offene Lippen :/ und wenn dann noch Puder und Lippenstift drüber kommt sieht das noch viel schlimmer aus.
Ich habe mich also ein bisschen umgehört was man tun kann..
Ich bin auf 2 Varianten dieses Peelings gestoßen.

1.Honig und Zucker
2.Olivenöl und Salz

Da ich nicht wirklich ein Fan von Öl bin und mir das ganze irgendwie wenig schmackhaft vorstellen kann habe ich die Süße Variante ausprobiert ;)

Es geht ganz leicht.Alles was man eben braucht ist ein Tellerchen (ich habe einen Eierbecher genommen^^), Zucker und Honig.
Die Dosierung ist Geschmackssache.Wer gerne einen richtigen Peelingeffekt möchte sollte mehr Zucker nehmen.

Das ganze wird also gemischt und auf die Lippen aufgetragen.Dann wird gerubbelt.So lange bis sich der Zucker aufgelöst hat.
Danach das Überschüssige abwischen und dann Honig auf die Lippen geben und einziehen lassen.
Ich wollte das nie probieren weil ich dachte der Honig tropft runter^^ und ich mag nicht so wirklich Honig *g
Aber die Lippen (die übrigens prickeln weil sie durchblutet werden) saugen den Honig sehr gut und schnell auf :)

Ich bin sehr zufrieden und wenn ich das regelmäßig mache werden meine Lippen sicherlich glatt und geschmeidig.Das sind sie zwar schon nach der 1.Anwendung aber wie man auch auf den Bildern sehen kann, vollbringt das auch keine Wunder.
Aber man sieht, man muss nicht für alles unnötig Geld ausgeben und hier weiß man zusätzlich auch WAS drin ist :)

Hier der Vergleich:
Vorher:



Und nachher:



So, vielleicht habt ihr ja auch ein ähnliches Problem? besonders Nudetöne sehen auf solchen Lippen nicht schön aus :( habt ihr schon mal gepeelt??
Oder vielleicht habt ihr das P2 Lippenpeeling probiert? Dazu würde mich eure Meinung interissieren da ich es nie gekauft habe da keine Anleitung draufstand und ich hatte bedenken ob es gut ist wenn ich ausversehen aus Reflex mit der Zunge meine Lippen ablecke^^

Liebe Grüße
Lisa


Kommentare:

  1. Das mit dem Honig & Zucker mache ich auch öfters. Ich hab leider manchmal das Problem das wenn ich rissige Lippen habe aus Langeweile die Haut abziehe und das ist immer unschön.

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab das Lippenpeeling von p2 und das von Alverde. Das von Alverde nehme ich jeden Abend. Es peelt nicht so stark und man muss es nicht abmachen, da der enthaltene Gloss die Lippen pflegt. Das von p2 peelt viel mehr, dafür ist es sehr klebrig und man muss es abmachen und danach Lippenpflege auftragen.

    Honig hab ich früher öfter auf meine Lippen gegeben, jedoch ist das doch eine klebrige Angelegenheit. Mit den fertigen Peelings bin ich halt schneller - sonst würd ich's nicht so oft machen. :)

    AntwortenLöschen
  3. ich benutzte auch zucker + honig.
    oder wenns schnell gehen muss rubbel ich meine lippen mit einer weichen zahnbürste ab...

    AntwortenLöschen
  4. Ich peele regelmäßig meine Lippen, da sie öfters rau und trocken sind.
    Habe mir dann einen Peelingstift im Body Shop gekauft, von dem ich echt begeistert bin!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Honig wirkt bei mir auch Wunder. Und wie bettie scjon sagte, in Notfällen tuts auch ne weiche Zahnbürste ;)
    schönen Blog hast du!

    lg, Fibi
    http://fibi-bou.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  6. Meine Lippen sind auch nicht die besten, ein Peeling wäre vielleicht mal wirklich nicht verkehrt. Honig und Zucker hab ich ja eh immer da ^^.

    AntwortenLöschen
  7. Ich hatte mir das von P2 gekauft und fand es fürchterlich, viel zu klebrig für meinen Geschmack und ich hatte auch nie die peelenden Perlen beim Auftragen dazwischen.
    Ich habe es an eine Freundin verschenkt, weil sie mehr Last damit hat. Geschmäcker sind ja verschieden, aber wie gesagt, ich fand es fürchterlich.
    Aber ich habe auch kaum Last mit meinen Lippen, daher habe ich mich nach dem einen missglückten Kauf nicht weiter mit solchen Produkten beschäftigt ^^

    AntwortenLöschen
  8. Ich find es sieht ganz ansehnlich aus ... auch tragbar, problemlos.

    Aber zusätzlich hat uns dein Beitrag soeben super zum schmunzeln gebracht ... nicht wegen seinem Inhalt, sondern wegen der Lesesituation -- das kam so:

    Ich sitze hier so lesenderweise vorm PC als mein Freund mich fragt: "oh was liest du denn da so genau?" Ich: "Den Blog von Fräulein Flauschig." Daraufhin er: "Ach ich weiss, das ist diese Schnecke aus Spongebob Schwammkopf" Ich: Hä? Schnecke? Keine Ahnung was du meinst - und sag mal woher kennst du denn Spongebob? Und er wieder: "Na is Fräulein Flauschig nicht die Schnecke, die von der Oma bei Spongebob gemästet und gegessen wurde?" ....

    Ich kann dir sagen; bei mir tun sich hier graf ungeahnte Abgründe TV technischer natur auf ;D
    Wozu ein simpler Blogpost doch so alles führen kann...

    In diesem Sinne, genug off topic und Gutes Nächtle :D

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe eine Frage, welchen Lippenstift trägst du auf dem Bild??

    AntwortenLöschen

test

Test