Montag, 13. Juni 2011

[Bilderflut] Rock am Ring mit Essence-Fucking Beautiful!

Ahoi Liebe Flauschis!

Letzte Woche war ich zusammen mit Tine,Rina,Sarah,Mara und Koko dank Essence bei Rock am Ring^^

Ich durfte als Vertretung von Samira und Franzi gehen die leider nicht konnten und an mich gedacht haben :) vielen Dank nochmals!

Mara und ich trafen uns am Hauptbahnhof in Nürnberg und waren gleich "Lätschert" wie man hier in Franken zu sagen pflegt :D
Ich war dank EHEC in einer Desinfizierungs-Panik und Mara hatte einen Kater der seines Gleichen suchte^^
Die konkreten Partypeople also :D

Ausgestattet mit lecker Brötchen und anderer Nervennahrung ging es nach Frankfurt, dort nach Mainz und dann nach Koblenz.
Die Nägel passend zur Serviette. Catrice-Bye bye Birdy!


Zwei mal umsteigen ist schon nicht soo der Kracher aber wir sind ja hart im Nehmen^^

Es war superschönes Wetter und in Koblenz angekommen haben wir erst mal die Sarah in Empfang genommen :D
Diese kam direkt aus Hamburg und hatte einen 5 Stunden Trip hinter sich^^


Kurz vor der Abreise.Napoleon checkt nochmal, ob alles drin ist.


Von da aus ging es mit dem Shuttle zum Rock am Ring Gelände.Das ganze zog sich mit warten so ca. 1 1/2 Stunden.Handyakkus waren leer und ich verschenkte, sozial wie ich bin, meine Duschgelprobe aus einer Zeitschrift an einen Mitreisenden :D

Angekommen wurden wir von unserem Fahrer Daniel ins Hotel Lindner gebracht.Dort wurden wir begrüßt und wir bekamen unsere VIP Tickets und die Bändchen um in die Lounge zu kommen.

Dann gings weiter in unser Hotel.Dort wurde sich dann nochmal kurz kultiviert und dann  ging es auch schon zum Ring.
Albert war natürlich auch mit dabei^^


 
Nach ein bisschen herumirren fanden wir dann die Lounge und Mando Diao spielten extra für uns zur Begrüßung! naja..fast^^

Es gab leckere Nudeln und wir Kate Moss Verschnitte haben uns natürlich erstmal in die Bewegungunfähigkeit gemampft :D








SCHEEEIIISSS TRIBÜÜÜÜNE!

Mara, Bitte kein provozierendes Verhalten :D
Ja wir gebens zu, Musik nunja, aber der Sänger..ein echtes Schnuckelchen :D von mir aus hätte der auch 40 Minuten auf der Bühne stehen und husten können^^



So gegen 3 Uhr heimsten wir noch ein paar gratis Flühlingslollen ein und fielen erschöpft aber glücklich ins Bett^^




Unser Ausblick

Und die andere Seite



Am nächsten Morgen wurde ausgiebig gefrühstückt und wir mussten uns gleich mal schämen..
Sarahs und mein Zimmer sah aus wie nach einem Bombenangriff und wir haben mit keiner Pobacke drangedacht, dass ja ein paar Raumkosmetikerinnen kommen..

Aber schaut wie chic sie Sarahs Gammel-Tshirt und meinen Albert arrangiert haben^^


Samstag war mein Tag. frisch gestärkt mit ein paar Gläschen Sekt (mit O-saft.Vitamine und so!) ging es gegen 18 Uhr zu Hurts^^

Ich kam leider nicht sooo in die Mitte aber ich war auch so zufrieden.Es ging ganz schön ab und es war ein tolles Konzert.

Das war vor Hurts^^


Die Lounge


Sekt-Stärkung und schöner Nagellack von mir xD







Adam, nicht weinen.Ich komme xD












Vollständig befriedigt ging es wieder hoch in die Lounge.The Kooks spielten auch ganz toll und wir winkten unserem Volke :D

Henri, der kleine Schlingel, überraschte uns übrigens beim Hurts Konetert mit einer Sms auf meinem Eiphone.
"Wollt ihr heute Abend auf die Aftershowparty??"

Hmm, da mussten wir schon sehr lange überlegen :D



Maras Arm mit dem magischen Bändchen im dreckigen Aufzug :D



Abends ging Sarah zu Korn, während Mara und ich, wir alte Hiphop bitches!, zu KIZ gingen :D
Pünktlich dazu fing es sowas von das Regnen an.. Ich hatte glücklicherweise ein Cape von Jägermeister abgestaubt die noch einigermaßen stabil waren. Mara musste sich für 2€ eins kaufen..das hat keine 5 Minuten gehalten.
Aber ganz nach dem Motto "drauf gesch..., nun sind wir eh schon nass" :D standen wir also bei KIZ und sind Ghettobitchmäßig abgegangen.

In meinen Schuhen sammelten sich ca. 2 Liter Wasser pro Fuß und nach der Show fing es auch noch an zu gewittern. Wir flüchteten also zurück in die Lounge um dann zur Aftershow Party zu gehen.
Tine wollte wieder zurück ins Hotel und Rina wollte sie abliefern. Also ergriff ich die Chance und fuhr schnell mit um mich in Rekordzeit frisch anzuziehen :D

Zuvor hatten wir auf dem "VIP" Klo auf der Aftershowparty (das größtenteils von Tieren behaust wurde, welche ich nicht mal mit dem Hausschuh totschlagen würde) versucht mit Maras magischen Handtaschen Inhalt uns einigermaßen zu retten :D Alles was irgendwie gespiegelt hatte wurde sofort in Beschlag genommen und die anderen Damen auf dem Klo waren auch froh über eine Haarbürste :D

Auf der Party sahen wir dann auch ein paar Promis^^
Der Sänger von Mando Diao tanzte, voll wie 10 Russen, direkt neben uns. Ich habe Joko und Klaas von Mtv entdeckt, Sophia Thomalla war mit uns urinieren (also keine Sonderbehandlung :D) und ich hab KIZ gesehen. Aber ich sah so assig aus.. ich hätte niemanden angesprochen xD obwohl, so wie wir aussahen, hätten wir vielleicht von jedem 5€ aus Mitleid bekommen xD
Achja, Max von Thun (kannte ich nich..) haben wir auch gesehen.
Angeblich war Till von Rammstein auch da (mit der Thomalla


Nüchtern bleiben war da auch so ein Ding. Gegen 5 Uhr früh wollte ich dann mal was nichtalkoholisches. Aber auf einer Party die von Red Bull, Warsteiner und Jägermeister ausgerichtet wird, ist das relativ schwierig :D

Auf die Frage "könnt ich eine Cola haben" gabs ein "öhh, da musst du wo anders fragen"...
xD

Sarah war noch etwas kaputter als ich (ich halte mich nur an Bier und Sekt^^ Wodka-Energy ist mein Feind :D) und so verbrachte sie den Morgen im Zimmer während wir anderen 4 frühstücken waren^^.Wir waren so ca. um 6 Uhr wieder im Hotel und haben es nur kurz zum frühstücken verlassen um dann erst um 18 Uhr wieder in der Lounge zu sein^^

Noch ein paar Eindrücke:









Am letzten Tag haben wir es etwas gechillter angegangen.Die Beatsteaks spielten und obwohl ich die Band immer noch nicht leiden kann, waren sie wirklich gut.
Volbeat waren auch schnieke und System of a down waren vor allem laut :D








Ein Tshirt haben wir nicht mehr bekommen aber dafür einen schnieken Beutel und ein Feuerzeug^^



So um 2 Uhr sind wir dann mit der Cosnova Crew in deren Hotel in der  Zigarrenlounge und tranken Cocktails (Sarah und ich "Sex on the Ring")
Wir wolltne gerade so entspannen als plötzlich Laura Osswald (ich glaub von Verliebt in Berlin ist die xD) meinte, mit ihren Freunden am Klavier in der Hotellobby ein Konzert zu geben.

Wahrscheinlich unter dem Titel "Wir krächzen für den Weltfrieden"
Wurden einige Songs zum besten gegeben. Wir waren munter dabei, mitzuraten, was sich als relativ schwierig gestaltete :D da man so gut wie nix verstand^^
Wir hatten dann den Verdacht, sie wollten ein Medley abliefern aber irgendwie klappte das mit den Übergängen noch nicht so wirklich :D
Ein Lied wurde angefangen, nach 2 Zeilen fiel ihnen auf, dass sie es nicht beherrschen und dann wurde schnell mit dem Iphone gegoogelt was man stattdessen singen könnte.

Am nächsten Tag, wir waren natürlich noch nicht fertig mit packen xD, ging es nochmal ins Hotel und wir haben uns alle verabschiedet.Man sieht uns die 3 tage schon ziemlich an :D




Mit dem Shuttle ging es zurück ach Koblenz und wir waren so sozial und haben noch 3 Leutchen mitgenommen, die so nett vom Straßenrand winkten^^

Puuuh, ganz schön viele Bilder und viel Text :D

Wir alle haben uns riesig gefreut, dabei sein zu dürfen und ich möchte mich natürlich auch nochmal ganz, ganz herzlich für alles bedanken.
Es war ein super Erlebenis und ich bin begeistert, was Essence da auf die Beine gestellt hat :)


Wart ihr bei Rock am Ring oder Rock im Park? wie fandet ihr es? und hattet ihr auch einen Favoriten? :)

Liebe Grüße
Eure Lisa

Kommentare:

  1. wow, da hattet ihr ja tolle Tage :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh was für wundervolle Tage! Die Fotos sind so toll und du hast meinen Neid - HURTS !!! Gnaaaa!!! Die hätte ich so gerne live gesehen!!! Musste gerade total lachen, als ich die Fotos sah, wie man die Betten von euch gemacht hat ♥ Ich glaube die Raumpflegerinnen sind schlimmeres gewöhnt ;D ! Grüßchen !

    AntwortenLöschen
  3. ahaaa jetzt verstehe ich ^^ gut, dann wäre ich wohl auch an den Ring gefahren ;)

    ich fands im Park toll wie immer, nur war es nicht ganz so voll wie in den letzten Jahren. Aber das ist eigentlich positiv :)
    Mein Highlight war dieses Jahr Coldplay...aber alle anderen Bands die ich gesehen habe, haben einen tollen Job gemacht!
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. boahr wie kannst du nur die beatsteaks nicht mögen! scheiße ich liebe diese band, war samstag aufen konzert und die sind soo toll.
    okay nun zurück zum text der über zwanzigjährigen, großer neid für das luxus festival erlebniss.

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Bilder! =D Da kommt direkt wieder Festivalstimmung auf... =) zum Glück ist's bei mir in weniger als 2 Wochen wieder so weit. Death Feast Germany (genauer auf dem Flughafengelände schwarze Heide in Hünxe, oder irgendwie so, falls Dir das was sagt ^^)

    Hurs würde ich auch gerne mal live sehen - auch wenn's kein Metal ist, gefällt mir ihre Musik seeehr! =)

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die Eindrücke!! Festivals sind persönlich nicht mein Ding, echt garnicht *flücht* aaaber ich hab mir sogleich, auf youtube, den Großteil des SOAD Konzerts angesehen.
    Und nicht dass ich was davon verstaende, aber es hörte sich für mich stellenweise auch vorwiegend laut an ^^

    AntwortenLöschen
  7. Okay. Ganz festivaltauglich scheint der Nagellack nicht zu sein ;D

    Schöner Bericht :D

    AntwortenLöschen
  8. WoW
    Die Bilder sind echt klasse :)
    Da hattet ihr bestimmt viel spaß gehabt ;)
    Lg <3

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Bilder! Ich wäre zu gerne dabei gewesen!

    AntwortenLöschen
  10. Boah lecker Foto vom leck´ren Caleb Followill!!!

    AntwortenLöschen

test

Test