Samstag, 29. Oktober 2011

[Getestet] Schauma Cotton Fresh Serie- Let it snow, let it snow, let it snow!

Ahoi Liebe Flauschis!

Ich wurde letztens gefragt, ob ich ein paar Sachen von Henkel testen möchte.
Es kam großes Paket mit super Produkten darin an und heute möchte ich euch die ersten 2 vorstellen :)
Vielen Dank nochmal für die schönen Sachen.

Das Schauma Cotton Fresh Anti-Fett Shampoo und die Cotton Fresh Sprüh-Pflege.



Erst einmal ein paar Infos:

Preis:
Shampoo 1,99€
Sprüh-Pflege 2,49€

Inhalt:
Shampoo 400ml
Sprüh-Pflege 200ml

Duft:
Sehr frisch und angenehm.

Inhaltsstoffe:


Das sagt Schauma zum Shampoo:

"Ein wichtiges Mittel gegen fettiges Haar ist das richtige Shampoo. Das Schauma Cotton Fresh Shampoo mit Baumwoll- und Aloe Vera-Extrakten ist dank seiner Silikonfreien Formel besonders leicht und beschwert das Haar nicht. Es reinigt Kopfhaut und Haar sanft, indem es überschüssiges Fett auf der Kopfhaut bindet und beim Waschen ausspült."

Das sagt Schauma zur Sprüh-Pflege:

"Unkompliziert und schnell in der Anwendung: Die Schauma Cotton Fresh Sprüh-Pflege macht das Haar nach dem Waschen sofort besser kämmbar und verleiht ihm einen bis zu 48 Stunden anhaltenden Frische-Effekt. Die Formel mit Baumwoll- und Aloe Vera-Extrakten beseitigt überschüssiges Fett. Die Pflege ist auch besonders sanft zur Kopfhaut. Da das Spray keine Silikone enthält, ist es besonders leicht und braucht nicht ausgespült werden. Intensiv-Pflegevitamine stärken das Haar und verleihen dem Haar Glanz und Geschmeidigkeit."


Nun zu meinem Eindurck:

Mein Haar fettet relativ langsam, weshalb (oder sogar deshalb?!) komme ich damit aus, es nur einmal in der Woche zu waschen.
Meine Haare brauchen zwar etwas bis sie fetten aber wenn es dann so weit ist, dann ist es auch relativ schlimm.
Ich muss auch dazu sagen, dass ich bisher mit keinem Silikonfreiem Shampoo klar kam. Spätestens nach 2 Tagen musste ich meine Haare wieder waschen, weil sie sehr schnell fettig wurden.
Schuppen oder so habe ich auch sehr, sehr selten. Mit meinem Shampoo von Wella hatte ich da noch keine Probleme.


Das Waschen:

Als ich mein Wella Shampoo mal vorgstellt habe, habe ich geschrieben, dass sich das Haar nach dem Shampoo sehr strohig und rauh anfühlt. Nach der Spülung ging es wieder. Eine Leserin meinte damals "das ist doch klar, bei den ganzen Silikonen".

Nun, bei dem Schauma Shampoo ist es genauso, wenn nicht noch schlimmer.
Die Haare fühlen sich ohne Pflege danach furchtbar an.Sie sind unglaublich rauh und lassen sich kaum ins Handtuch wickeln.

Die Sprüh-Pflege wird einfach ins Handtuch trockene Haar gesprüht und soll es "sofort besser kämmbar machen".
Das Wort "Sofort" ist ja zum Glück ein sehr deeeehhhnaaaarer Begriff :D
Die Haare lassen sich schon leichter durchkämmen aber trotzdem nicht so einfach, wie nach einer Spülung. Man muss trotzdem vorsichtig sein um sich nicht weh zu tun oder Haare rauszureissen.
Ich habe vor einiger Zeit das Color Shampoo von Schauma benutzt und kann das in dem Punkt auf jeden Fall empfehlen. Da konnte ich auch ohne Spülung die Haare sehr einfach durchkämmen.




Zum Thema Kopfhaut.
Beide Produkte werben damit, sehr schonend zur Kopfhaut zu sein.
Ich kann dies nicht bestätigen. Ich hatte noch nie in meinem Leben solche Schuppen.
Es ist schon so schlimm, dass sie mir schon in die Augen rieseln (kein Witz!).

Ich habe beide Produkte so ca. 5 mal bis jetzt benutzt und die Schuppen haben sich erst entwickelt. Also sie kamen nicht direkt nach dem ersten mal waschen.

Mein flauschies Fazit:

Wer wie ich sehr unkompliziertes Haar hat, welches leicht fettig ist der wird hiermit wahrscheinlich wenig Freude haben.
Wer mit wirklich fettigem Haar zu kämpfen hat und auch nicht unter Schuppen leidet, dem würde ich das Shampoo empfehlen.
Wer aber besondere Pflege und Kämmbarkeit sucht, dem würde ich raten sich doch eher bei den Silikonhaltigen Shampoos umzusehen.
Oder wenn schon Silikonfrei dann wenigstens mit einer Kur, die man einwirken und ausspülen lassen kann.

Habt Ihr dieses Shampoo schon mal getestet?
Was haltet Ihr von dem Hype um die Silikonfreien Produkte?

Ich hoffe diese Review hilft Euch weiter :)
Paddy von Innen und Außen testet das Shampoo ja auch. Ich bin gespannt was sie zu berichten hat :)

Liebe Grüße
Eure Lisa

Freitag, 28. Oktober 2011

[Eingekauft] Lisa war im Gebrauchtwarenhof!

Ahoi Liebe Flauschis!

Wir waren mal wieder im Gebrauchtwarenhof und ich habe ein paar Sachen gefunden :D

Ich fang mal an mit den Schallplatten. Diesmal waren auch mal bessere Platten dabei. Nicht nur Ernst Mosch, "Die schönsten Marschlieder" oder "Zillertaler Inzestfamilien spielen die aktuellen Chartstürmer auf dem Hackbrett" :D

 Die Platten haben jeweils 1€ gekostet

(ab 2:20 gehts los :D)






Dann hab ich noch 2 Kämme fürs Haar, grüne Ohrringe und 2 Broschen gefunden.
jeweils 50 Cent :)


Dann habe ich noch ein paar Kasetten gefunden. Jaaa, ich bin schon 21^^
Einmal eine uralte Wendy (Miß statt Miss :D), Lovesongs der 60er und eine Hanni und Nanni (da fehlt das Cover). Jeweils 1€



Worüber ich mich besonders gefreut habe, ist diese Geldbörse.
Ist Toperhalten und ich würde behaupten ungenutzt.

Ich finde so alte Geldbörsen ganz toll und habe auch eine andere in Rot. In der steht sogar noch "Ausweispapiere" über einem Fach ;)
Diese finde ich sehr elegant und sie hat nur 50 Cent gekostet :))


Wie gefallen Euch die Sachen?
Stöbert Ihr auch so gerne in Gebrauchtwarenläden?
Hättet Ihr Euch vielleicht auch das eine oder andere Teil von meinen EInkäufen zugelegt? :)

Liebe Grüße
Eure Lisa

[Update] Haarwachstum seit März!

 Ahoi Liebe Flauschis!

Ich hab mal wieder ein Update zu meinem Haarwachstum :D
Im März hab ich mir ja einen kurzen Bob verpassen lassen und wie das so bei uns Weibern ist, wollte ich sie schnell wieder länger haben :D

Ich hab mich damit schon abgefunden. Hab ich sie länger will ich sie kurz und andersrum.
Dieses mal aber werde ich stark bleiben :D Ich will sie mindestens noch bis Silvester wachsen lassen und dann muss ich mal zum Friseur zum angleichen. Bei so "schiefen" Bobs ist das beim wachsen lassen ja immer so eine Sache. Es gibt Übergangsphasen wo es einfach nur beschissen aussieht und man nicht weiss was man tun soll^^
Dann bleibt es ja ein umgedrehter Vokuhila also ein Volahiku :D Deswegen muss man irgendwann auch mal zum angleichen, weil es sonst seltsam aussieht ;)

Man sagt ja, die Haare wachsen pro Monat 1 cm und ich denke den Schnitt hab ich ganz gut gehalten. Es sind nun 7 Monate vergangen und ich denke es sind so ca. 7 cm.
Meine Haare wachsen ja zuerst in die "Breite", also sie werden zu erst wieder dicker (wie der Rest an mir muharhar). Aber ich beschwer mich lieber nicht^^ Lieber zu dickes Haar als zu dünnes ;)

 Hier also die Vergleichsfotos:



 Nach dem Haare waschen föhne ich meine Haare immer noch mit einer Rundbürste damit die Spitzen unten etwas nach innen gehen. Eine Seite ist nämlich länger als die andere (noch vom Bob) und das sieht dann seltsam aus, wenn es so glatt runterhängt ;D

Wachsen Eure Haare eher schnell oder auch wie bei mir, erst in die Breite und dann gehts an die Länge?

Liebe Grüße
Eure Lisa



Donnerstag, 27. Oktober 2011

[Update] Dita von Teese "Femme totale" bei dm

Ahoi liebe flauschis!

Heute Poste ich mal vom Handy aus ;D
Ich wollte euch nur schnell sagen, dass es ab nächster Woche das Parfüm von der lieben Dita von Teese auch bei dm geben wird :))

Ich freu mich, denn ich bin ja eher beim dm als bei anderen Drogerien :)

Liebe Grüße
Eure Lisa!

Mittwoch, 26. Oktober 2011

[Frl.Flauschigs Kleider] Hell Bunny Sweetheart von Lucky Lola!

Ahoi Liebe Flauschis!

Ich hoffe es geht euch gut :)
Ich bin seit Berlin etwas erkältet und nebenbei tut mir alles weh^^

Aber trotz meiner Altersbeschwerden, habe ich es geschafft ein paar Outfitbilder zu knipsen ;)

Die liebe Nadine von Lucky Lola hat mir nämlich lieberweise ein Kleid zum präsentieren zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank nochmals an dieser Stelle :)

Ich bekomme oft Mails oder Kommentare in denen ich darum gebeten werde, doch mal ein paar Shops zu zeigen die schöne Pinup/ Rockabilly Mode verkaufen.
Euer Wunsch ist mir Befehl und so gehts heute auch los ;)
Zu Ihrem Shop kommt gleich danach ein separater Post. Das wird sonst alles ein bisschen viel auf einmal ;)

Ich habe mich für das Kleid "Sweetheart" von Hell Bunny entschieden.
Hell Bunny ist eine Marke aus England und gibt es bei uns noch gar nicht lange zu kaufen.

Preis: 49€
Die Maße für Größe L (trage ich, L wie Lisa..^^) sind folgende:
Brustweite einfach 48cm, Taille 81cm.

Für Flauschis mit etwas mehr Obenrum, ist das Kleid nicht so gut geeignet. Da ich in dem Bereich aber nicht so prall gesegnet bin, passt es bei mir Obenrum sehr gut ;)

Das Material ist ein Baumwollmix und lässt sich super einfach waschen.
Der rote Gürtel ist natürlich auch mit dabei.
Hinten wir das Kleid mit einem Reißverschluss geschlossen und noch mit einer Schleife geschlossen.

Was mich natürlich sofort begeistert hat, war der Ausschnitt.
Ich habe bisher noch nie bei einem Kleid einen Herzausschnitt gesehen und bei so was bin ich ja immer die erste, die vor Freude quietscht :D

Man kann das Kleid mit oder ohne Petticoat tragen. Beides sieht super aus. Auch ohne Unterrock schwingt es schön und sieht überhaupt nicht "platt" aus. Ich habe beide Varianten mal fotografiert:

Mit Petticoat


Kleid: Lucky Lola, Schuhe Spartoo, Strumpfhose: C&A (kauf ich nie mehr), Jäckchen: h&m, Haarreif: Kleiderkreisel, Petticoat: Vintage

Ohne Petticoat
Auch ohne ;)
Hier der Ausschnitt noch etwas genauer:

Die Rückenansicht


-----Nach dem Klick gehts weiter!-----

Samstag, 22. Oktober 2011

[Review] Dita von Teese- Femme Totale

Ahoi Liebe Flauschis!

Ich schiebe den Eintrag nun schon etwas vor mich hin..
Das ist mein erste Duft-Review und ich bin schon gespannt wie es endet :D Lisa und Düfte beschreiben. Das wird ein Knaller :D

Das wird auch ein etwas längerer Post weil ich gerne ein paar Sachen aus der Pressemappe mit einfügen möchte. Also ein paar Details zum Flakon, zum Duft und zur "Nachricht" die Dita von Teese mit dem Duft vermitteln will :)

Zuerst mal ein paar Basis Infos. Welche Produkte es gibt, wo man sie kaufen kann und wie viel sie kosten werden:

Dita Von Teese ist als Eau de Parfum, Shower Gel, Body Lotion und Deodorant
Spray
ab November 2011 in Parfümerien, Kauf- und Warenhäusern sowie
ausgewählten Drogeriemärkten erhältlich.

Eau de Parfum, 40 ml: € 28.00
Eau de Parfum, 20 ml: € 16.50
Deodorant, 150 ml: € 11.50
Duschgel, 200 ml: € 11.50
Körperlotion, 200 ml: € 11.50







-----NACH DEM KLICK GEHTS WEITER!-----


Montag, 17. Oktober 2011

[Fotos+Video] Dita von Teese stellt ihren eigenen Duft vor und ich war dabei!!

Ahoi Liebe Flauschis!

Was für eine Woche :))
Ich weiss gar nicht wo ich mit erzählen anfangen soll..

Alles begann damit, dass Dita von Teese auf ihrer Facebookseite eine Pressemitteilung veröffentlicht hat in der es um ihr 1. eigenes Parfüm ging.

Da das ganze von einer deutschen PR-Firma organisiert wurde, habe ich einfach mal hingeschrieben und gefragt, ob ich für den Blog das Parfüm testen dürfte.

Ich bekam eine sehr nette Antwort, dass ich es gerne testen dürfte aber wenn ich zufällig am 13.10. in Berlin wäre, könnte ich auch zum offiziellen Presse-Event kommen.

Da hab ich natürlich sehr lange überlegt.. :D
So fuhr ich also am Mittwoch, nach 3 Wochen nervöser Vorfreude, mit dem Alex nach Berlin.
Wir haben nach einer kleinen Städtetour (Dazu kommt ein separater Post), uns also auf zum Soho House gemacht.
Ich war dermaßen aufgeregt...Viele die mich kennen, wissen welch ein großer Fan ich von Dita bin. Sie ist mein Idol seit 14 Jahre alt bin und ich hätte mir nie träumen lassen jemals mit ihr auch nur im selben Raum zu sein.

Gegen 20 Uhr ging es los. Es waren Vertreter von Zeitschriften und Fernsehsendern da (u.a Bild, Red bei ProSieben, ZDF,ORF und RTL). Ungefähr 100 Leute waren da.

Dita kam auf die Bühne und erzählte von Ihrem Duft (dazu auch mehr bei der Parfüm Review) und danach ging es zum "Foto-Call" 4 mal ca.20 Fotografen kamen also zum fotografieren und es war ein richtiger Krieg :D
Die Sicherheitsleute hatten Probleme alle im Zaum zu halten.
Danach kamen die Fernsehsender dran die filmten und zum Schluss kam der "Interview-Call" bei dem man Fragen stellen konnte.
Ich habe fleißig Fotos gemacht und gefilmt und ich hoffe die Bilder gefallen euch.

 Für mich war das eine ganz neue Erfahrung und ich muss auch ganz ehrlich sagen, so richtig verarbeitet habe ich es noch nicht. Es ist einfach so unreal wenn man auf einmal sein Idol vor sich stehen hat- 1 Meter entfernt und das ist so ein extremes Erlebnis, da braucht man ein paar Tage bis das im Gehirn ankommt.

(Beim draufklicken werden die Fotos größer)


Ich habe ein bisschen was zusammengeschnitten. Ich habe natürlich nicht die Möglichkeiten eines Profi-Mikrofons wie die Kamerateams der Fernsehsender, aber es soll einfach ein kleiner Einblick sein wie das ganze so aussah :)

Ich würde euch raten euch das Video in HD anzusehen (Also draufklicken und 720p anklicken^^)




Eine ausführliche Review zum Duft kommt morgen Abend.
Ich hoffe euch gefällt der kleine Einblick :)

Habt Ihr schon dem Parfüm gehört? Interessieren Euch solche "Star-Düfte" überhaupt oder ist das gar nicht Eure Ding??

Liebe Grüße
Eure Lisa

test

Test