Donnerstag, 12. Januar 2012

Mcfit Flagship-Studio (jetzt auch mit Kursen!)

Ahoi Liebe flauschis!

sorry, dass ich mich jetzt erst wieder mal melde, aber auf der Suche nach lustigen Katzenbildern (kein Scherz..) habe ih mir einen Trojaner eingefangen der meinen Pc lahmgelegt hat.
Ich versuche mich nun also am Pc meiner Schwester und am Schlepptop :D

Letzte Woche war ich bei dem Presse-Event für das 1. Flagship-studio von McFit eingeladen.
Dieses eröffnete nämlich zu aller erst in Nürnberg und so wurde ich vom lieben Nils (der übrigens für Mcfit twittert und facebook im Blick hat) gefragt, ob ich nicht Lust hätte dabei zu sein.

Hier lasse ich nun etwas Platz für euer (wahrscheinlich) hysterisches Gelächter.
Ich war ehrlich gesagt auch zuerst etwas hin und hergerissen. Soll ich als Moppel das echt machen? Aber da es ohne fleiß ja nix wird habe ich gerne zugesagt :)

Nun werden sich einige fragen, was so besonders an einem neuen Mcfit ist.
Wir in Nürnberg hatten bisher 3 Stück..ein neues, normales Studio wäre also nichts besonderes.

Da dies aber das erste Flagship-Studio ist, muss natürlich auch was dahinter sein :D

Im neuen Studio gibt es neben den üblichen Geräten auch mehrere (ich nenne es mal so) "Themen-Zimmer".
Zusätzlich zu diesen Räumen gibt es auch Kurse!

Wir Frauen sind ja immer ganz besonders heiß auf Kurse und das geht nun auch bei Mcfit.
Nun zeige ich Euch erst mal die Bilder und erkläre dazu etwas. Ich habe auch ein kleines Video gebastelt, dass ich am Ende einfügen werde :))

Ist die rechts nicht die von GNTM die immer einen gefälschten LV-Schal trug? xD

Der L.A Raum. Hier wird in Strandatmosphäre trainiert. Unter anderem an diesen Treppen-Geräten :D
Wer es nicht kennt, das ist ungefähr so als würde man eine Rolltreppe hochlaufen. Vereinfacht ausgedrückt :D


Im Box-Workout trainiert man live mit den Klitschkos :D
In einer Art Zirkeltraining werden verschiedene Übungen gemacht, die an den Bildschirmen von den Brüdern vorgemacht werden. Es ist nicht unbedingt etwas für untrainierte. Ich kam beim zusehen schon ins schwitzen :D


Bitte auf  "Weiterlesen" klicken!





Die Cybertraining-Räume sind alle sehr schön hell, freundlich und offen gestaltet. Es gibt einen Raum für Spinning, einen mit den berühmten Powerplates (die vibrieren) und einen für verschiedene Kurse.
Zur Zeit kann man u.a zwischen Pilates, Bauch-Beine-Po und Step-Aerobic wählen.
Das Angebot wird in Zukunft bestimmt noch erweitert, je nachdem wie das ganze angenommen wird.

Die Kurse werden über eine Videowand und einem "Cyber-Trainer" geleitet. Das ein Trainer also mal schlechte Laune hat, kommt nicht vor :D


In der Rückenstraße werden an speziellen Geräten der Rücken trainiert. Hier sollen vor allem die Muskeln trainiert werden, die in Alltagssituationen (z.b einen Koffer tragen) besonders belastet werden.


Im Hantelbereich für die Damen kann man ungestört Gewichte stemmen :)


Ganz neu ist auch Kinesis. Durch die Seilzüge ist ein Dreidimensionales Training möglich. An dem Bildschirm kann man die Übungen lernen und nachmachen.



Was ich besonders interessant finde, ist das Express-Wokout. Dabei wird im Zirkeltraining eine Übung nach der anderen gemacht.



Und hier ist das Video :))



Also ich für meinen Teil bin sehr begeistert. Das Studio ist sehr schön gestaltet und jeder Raum hat seine eigene Atmosphäre.
In jedem Raum gibt es passend zum Thema die richtige Musik und das Design dazu.
Am Wochenende werde ich mit meiner Freundin Pia vorbeischauen und meine Mitgliedschaft /erstmal für 3 Monate) aktivieren :)) Dann werde ich auch berichten wie das Training ist :D

Wie findet Ihr das neue Studio?
Kommt Ihr aus Nürnberg und werdet Ihr vorbeischauen?

Und wie findet Ihr vor allem das neue Angebot an Cyber-Training??

Liebe Grüße
Eure Lisa

Kommentare:

  1. Ich halte ehrlich gesagt nix von den cyber-Kursen. Es passt dann ja niemand auf, dass man alles richtig macht. Oft sind es nur kleine Fehlhaltungen, die zu Schmerzen und Verletzungen führen. Ich habe z.B. 2 Jahre Bodypump gemacht und dabei bei den Beinübungen 22 kg auf den Schultern getragen (bei 50kg Körpergewicht). Wenn da niemand zugeschaut hätte, hätte ich es garantiert nicht gemacht.
    Werden denn da wohl verschiedene Bänder abgespielt oder kann man - wenn man regelmäßig zum Stepaerobic geht, die Texte der Trainer irgendwann mitsprechen?
    Ich greife lieber etwas tiefer in die Tasche und habe nette Ansprechpartner und eine professionelle Kontrolle/Betreuung.
    Wobei ich es trotzdem toll finde, dass es auch günstige Studios gibt, schließlich KANN auch nicht jeder im Monat 50€ zahlen.

    LG vom Schwedenhausfan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallöchen

      naja das sind bauch-beine-po und pilates und solche sachen. was soll man da schon großartig falsch machen?? ich habe jahrelang pilates mit dvds gemacht und nie probleme gehabt.

      ich persönlich möchte gar keinen realen trainer. ich würde glaub ich in gar keinen kurs gehen wenn da ein mensch wäre der den kurs leitet.
      wenn ich so merke, ich kann nicht mehr (oder ich will nicht mehr :D) dann kann ich einfach den raum verlassen. bei einem trainer der vorne steht hätte ich da immer ein schlechtes gewissen und ich hätte das gefühl ich MUSS nun weitermachen, sonst werd ich vom trainer angesprochen. deswegen ist es mir so lieber.
      wenn ich nach 10 minuten merke "hui das is nix für mich" dann gehe ich.

      mcfit würde auch keine solche kurse anbieten bei denen die verletzungesgefahr groß ist ;)

      Löschen
  2. Ganz ehrlich, irgendwie liest man hier nur von Sachen, bei denen du auf Events hast, oder Shops etc. wo du so einen Deal mithast. Das tolle am Bloggen finde ich eigentlich, dass man über Sachen schriebt, die einem persönlich am Herzen liegen, auch wenn das nicht gesponsort wird...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo alicia,

      schade, dann liest du meinen blog wohl nicht regelmäßig.

      schöne grüße
      lisa

      Löschen
  3. Also das Studio bzw. die Fotos sprechen für sich! Sieht alles sehr gepflegt aus & klingt auch alles wirklich ganz toll. Für mich wäre das nur eine Option, wenn ich schon Fortgeschritten wäre, also kein Neuling. Leider hat man dort keine Individuelle Betreuung und gerade am Anfang kann man noch sehr viel falsch machen. Lieben Gruß :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhu^^

      also wenn man neu ist, kann man immer einen termin mit ienem trainer ausmachen. der erklärt einem dann auch alles bei den geräten. also so war es jedenfalls bei mir damals^^

      bei sachen wie ausdauer kann man eigentlich nichts falsch machen. ausser vom crosstrainer fallen xD (so wie ich ^^). sachen mit richtig schweren gewichten und so würde ich persönlich auch nicht machen. 1. weil es nicht das ist, was ich brauche und 2. hab ich da auch respekt vor :D

      so sachen für die oberschenkel oder den bauch oder so, sind aber nicht wirklich gefährlich.

      ich finde auch, das sieht überhaupt nicht nach muckibude aus :D
      es ist alles sehr hell und sehr schön designt. auch die umkleidekabine^^

      liebe grüße
      lisa

      Löschen
  4. Hallo Lisa,

    ich habe mich sehr gefreut, dass du uns zum Presse-Event besucht hast. Vielen Dank auch für deinen umfangreichen Bericht. Und ja, "die rechts" war mal bei GNTM ;)

    Ich wünsche dir viel Spaß bei deinem Training am Wochenende.

    Viele sportliche Grüße aus Berlin,

    Nils
    Junior Manager Social Media
    McFit GmbH

    AntwortenLöschen
  5. Hätte unser McFit Kurse würde ich da auch hingehen... da gibt es aber nur Geräte :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhu

      Also Mcfit stellt nach und nach alle Studios um. Je nach dem wie viel platz vorhanden ist natürlich ;D
      das studio in nürnberg ist bisher das größte und deswegen konnte man sich da auch ordentlich austoben ;D

      Ich persönlich werde unter der woche in ein anderes studio gehen, dass auch nur geräte hat, der vorteil ist aber, dass dort mein bus direkt zur schule fährt ;D ansonsten bin ich im neuen.

      liebe grüße
      lisa

      Löschen
  6. Ich finde, es hört sich alles sehr gut an :) allerdings bemängel ich das gleiche wie Schwedenhausfan. Die Cyber-Trainer mögen ja schön und toll sein, immer gut drauf bla bla. Aber keiner achtet darauf, dass du die Übungen richtig machst! Und das kann ganz schnell in die Hose gehen, grade bei Anfängern!
    Ich gehe ja nun seit einigen Monaten ins Fitnessstduio... und ja es ist auch eine günstige Kette (Kingdom) und auch da gibt es Kurse und durch ein Angebot bezahle ich 20€ (normal wären 30€) im Monat. Im November/Dezember wurde auch alles frisch renoviert und es sieht klasse aus. Ich habe da auch die Body Pump Kurse ein paar Mal mitgemacht (machen wirklich total viel Spaß aber auch sau anstrengend, kann ich nur empfehlen) und ohne die Trainerin vorne, hätte ich zweifelsohne einiges falsch gemacht, da sie mich das eine oder andere mal korrigiert hat.
    Wenn du wirklich einen Kurs mitmachen willst (abgesehen von Spinning) schau ob du nicht zumindest 1-2 Mal einen echten Trainer an die Seite bekommst (bzw der gesamte Kurs).
    Wie viel Zahlst du denn pro Monat für das ganze Programm?
    Aber um nicht nur zu meckern: Meine Erfahrungen hier in der Stadt sind so, dass mir die "Billigkette" auch von den Trainern her (beim ersten und zweiten Training an den Geräten) am besten gefallen haben. Bei den teureren Fitnessstudios wurde ich (damals als Schülerin) herablassend behandelt und mir wurden bei einem Studio grade mal 3-4 Geräte bei einem Probetraining gezeigt. Hätte ich den Vertrag sofort unterschrieben, hätte das wahrscheinlich anders ausgesehen. Bei dem anderen hatte ich 2 Probetrainings mit Personaltrainer (Gutschein irgendwo mal in die Hand gedrückt bekommen, 5 Trainings mit Personaltrainer) und ich hatte richtig das Gefühl unter Druck gesetzt zu werden um einen Vertrag zu unterschreiben.
    Also günstig muss nicht gleich schlecht sein und umgekehrt ;)
    Ich hoffe, dir macht das Fitnessstudio Spaß. Wenn du 4-5 Mal (also ca. 2 Wochen lang) richtig hingegangen bist, wirst du nicht mehr ohne können ;) so ist es zumindest bei mir :D
    LG
    Nessy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. siehe antwort an schwedenhausfan :D

      bei uns in nürnberg ist es z.b so, dass es nicht viel auswahl an fitnessstudios gibt.
      ich muss irgendwie auch schauen, dass ich nicht in die pampa fahren muss. 1. weil ich keine lust habe,abends im dunkeln allein rumzulaufen und 2. weil ich abends noch irgendwie zur schule muss und das wennsgeht ohne großen umweg^^

      ansonsten sind die studios hier wirklich sehr versteckt, teuer, muckibuden oder reine frauenstudios.
      und das bringt mir persönlich dann leider nichts. ich war vor 2 jahren mal in einem anderne studio angemeldet und sehr zufrieden doch das machte dann nach 2 monaten wieder zu und ich stand wieder ohne da^^ wenn hier ein studio mal renoviert oder aus anderen gründen geschlossen ist, kann ich noch auf 2 andere ausweichen und das ist mir wichtiger als ständig von traininern umringt zu sein :D aber das ist geschmackssache, genauso wie pure frauenstudios^^

      Löschen
  7. ganz vergessen: Das Poster oben ... das sieht doch dämlich aus :D diese weit aufgerissenen Münder mit Strahlelächeln :D besonders die Blonde rechts (das ist doch die von GNTM oder?) sieht total seltsam aus ^^

    AntwortenLöschen
  8. Hehe. Nicht übel.
    Ich war auch da und hab ein Video gemacht:

    http://www.clipfish.de/video/3723677/neues-konzept-bei-mcfit-cyber-training/

    Viele Grüße an die Kollegin!

    AntwortenLöschen
  9. WOw, sieht auf jedenfall alles sehr toll aus, gut gelungen :) Ob diese Cyber Trainer so toll sind, da bin ich mir aber nicht sicher.. aber is ne coole Sache

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also ich habe am wochenende den ersten cyberkurs ausprobiert. powerplate mit meiner freundin pia und wir spüren jetzt noch die nachwehen :D:D es kommt ein erfahrungsbericht dazu^^

      aber ich kann sagen, dass dieser kurs sicherlich einer meiner lieblinge wird ;) es ist auch wirklich gut erklärt, man bekommt zuerst eine einweisung ins gerät und vor jeder übung wird nocheinmal gesagt was man drücken muss usw.
      man kommt also gut mit :)

      liebe grüße
      lisa

      Löschen
  10. Ich bin ein Computerkind! Natürlich muss ich dann Cyber Training toll finden, oder? ;-) Das Studio sieht aber wirklich ganz toll aus. In so etwas würde ich vielleicht auch mal meine Füße wagen, bis dahin bleibt's bei Rad fahren draußen und schwimmen im Garten, fürchte ich jedoch. Stimmt, das Model rechts war tatsächlich bei "GNTM" und mit dem dritten Model von links hatte ich mal ein Shooting. McFit ist offenbar ein dankbarer Kampagnen-Geber für New Faces und Werbe-Models. Witzig!

    AntwortenLöschen
  11. Oooh, ich will auch so ein tolles McFit Studio in HH!!! Gehe 3 - 4 Mal die Woche ins Studio, dass seit ca 4 Monaten. Der Sport und Weight Watchers haben dann auch dazu geführt, dass ich schon 12 kg abgenommen habe. Ich finde dich sehr mutig, viele verstecken sich ja, sobald sie zunehmen. Ich hab das Spiel auch schon mehrmals gemacht. War nie schlank, aber es gab halt Zeiten, da wog ich auch noch mal 15 - 20 kg weniger als jetzt. Ich kenne von mir selbst also auch nur zu gut, wie das mit dem schnellen Zunehmen geht. Zieh weiter durch!

    AntwortenLöschen
  12. Diese Treppengeräte habe ich ja noch nie gesehen, stelle ich mir sehr anstregend vor! Cybertraining sehe ich etwas skeptisch, da man ja vom Trainer nicht korrigiert werden kann, wenn man etwas falsch macht.
    Viel Erfolg beim Abnehmen! Ist schon eine ziemlich nervenzehrenden Sache...
    Gruß, Augustina

    AntwortenLöschen
  13. Also war jetzt den ganzen Januar schon im Flagship MC Fit Studio in Nürnberg. Vorher war ich im MC Fit Rothenburgerstrasse. Da es für mich egal ist wie rum ich von der Arbeit oder von zuhause hin fahre habe ich der Rothenburgerstrasse den Rückengekehrt.

    Denn es ist im Flagship einfach alles bester. Erstens die neuen Geräte sind aller erste Sahne. Alles läuft nichts ist defekt ode ausgeleiert ganz klar einfach neu.

    Dann der Platz und die Anzahl der Geräte ich musste noch nicht anstehen selbst um 16 Uhr unter der Woche nicht. Das war im alten Mc Fit anders vorallem bei Crosstrainer oder Fahrräder.

    Dann die Abwechslung ist halt einfach Spitze . So macht training Spaß und motiviert.

    Da ich zur Zeit auf schnelles Workout und Cardio setzte habe ich auch kein Problem bei freien Gewichten. Da ist es schon extrem voll gegenüber Rothenburgerstrasse finde dort auch das Publikum angenehmer.

    Jetzt aber zum Cybertraining ;-) Finde ich jetzt nicht schlimm das es Cybertrainer sind. Es sind jetzt keine extremen Übungen mit großen Gewichten wie oben befürchtet.

    1.Spinning das könnte jetzt ein andere echter Trainer auch nicht besser. Da bei 20 Bikes 1 Trainer auch nicht auf jeden eingehen kann. Hatte schon Spinning mit echten Trainern und es macht für mich persönlich keinen Unterschied. Die Stunde ist sinnig aufgebaut Radeinstellung Warmup leichtes Training wo sich steigert Cooldown. Alles gut. Super hochwertig Bikes.

    Gut dann gibt es noch Powerplatte und so Stepperzeugs also eher jetz nichts für mich deshalb kann ich es auch net beurteilen.

    Aber sind jetzt auch keine Sportarten wo man großartig etwas kaputt machen kann. Da man nur mit seinem eigenen Körpergewicht arbeitet.

    Sonst noch die tollen sagen wir mal Rolltreppen zum Treppensteigen steige auf den Eifelturm und du weist wie hoch das ist :-)


    Alles in allem fürs training mehr als ausreichend und muss keine 60 € zahlen oder mehr und dann noch meinen Zeitplan nach den Trainingszeiten richten. Da Cyber mindestens alle Stunde ein neuer Kurs super !

    AntwortenLöschen
  14. Liebes Fräulein Flauschig,

    mich würde ja mal eins interessieren: ist es dann immer das gleiche Kursprogramm und immer die gleichen Übungen? Also ich mach ja ganz gerne zuause mit ner DVD meine Übungen, das dumme ist dann nur, dass es immer das selbst ist und dann muss man wieder andere DVDs kaufen / leihen.. was auch immer.

    Wie ist das im Flagship? Und die Kurse sind 7 Tage die Woche und 24 Stunden? Das hab ich noch nicht ganz verstanden, wie das funktioniert. Sind die Kurse voll?

    Und bei dem einen Kursraum mit den Kursen BBP, Pilates usw. wie funktioniert das da? woher weiß ich denn, wann was läuft?

    viele Grüße sherryl

    AntwortenLöschen

test

Test