Samstag, 24. März 2012

[WW- Rezepte] Es ist SO flauschig! Schokosoufflé mit Beerensoße

Ahoi Liebe Flauschis!

Als 1. Weight Watchers Rezept habe ich mir gleich was Süßes ausgesucht :) Ein Schokoladensoufflé

Ich habe keine Soße dazugemacht (1. hatte ich keine Beerenmischung und 2. ist mir das etwas zu viel. Da ich aber ein bisschen Puderzucker zum bestäuben und 2 Kleckser Sprühsahne (normale, ich muss mal wieder eine in Light kaufen :D) verwendet habe, rechne ich trotzdem den normalen Pointswert.

Ich persönlich rechne da nun nicht die Beeren ab und die Orange und und und. Päpstlicher als der Papst muss man nicht werden ;)


Das Rezept reicht für 6 Portionen und hat jeweils 6 ProPoints

Das braucht man für die Soufflés:

100 Gramm Schokolade  (laut Rezept dunkle, ich habe normale Vollmilch genommen)
2 TL Halbfettmargarine
50 Gramm Zucker
4 Eier
2 EL Weizenmehl
1 TL Kakaopulver
1 Prise Salz

Für die Beerensoße:

200 Gramm TK Beerenmischung
1 Orange
1 Spritzer Süßstoff
2 EL Wasser
1 TL Speißestärke

Und so wirds gemacht:

Die Schokolade wird grob gehackt und im Wasserbad erhitzt. Die 6 Förmchen (ich nehme kleine Tassen) werden mit der Margarine ausgefettet und die 2 TL Zucker werden gleichmäßig verteilt (ich habe es ohne Zucker gemacht- klappt trotzdem!)

Während man so rührt kann im Ofen bei 180° (Umluft ist nicht zu empfehlen, bei Gas Stufe 2) eine Gratinform, die zur Hälfte mit Wasser gefüllt ist, im vorheizen. Ich habe keine spezielle Pfanne dafür, einfach testen wie viele Tassen in Eure Gratinform passen ;)

Nun werden die Eier getrennt. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und danach das Eigelb mit dem restlichen Zucker ca. 5 Minuten cremig aufgeschlagen. Nun vorsichtig die Schokolade hinzugeben (nicht auf einmal. Wenn die Schokolade zu heiß ist, kann es sein, dass das Eigelb gerinnt) und vorsichtig unterrühren. Das Mehl mit dem Kakaopulver darübersieben und umrühren. Zum Schluss das Eiweiß vorsichtig unterheben. Ab in die Förmchen (Vorsicht, die Soufflés gehen noch hoch!) und dann im Ofen 10-15 Minuten (lieber 15 :D) backen lassen.

Danach die Soufflés etwas abkühlen lassen, mit einem Messer vorsichtig am Rand entlang fahren und dann stürzen.

Wer aber auf die Beerensoße nicht verzichten möchte, der nutzt die Backzeit um sich an den Herd zu werfen.
Man lässt einfach die Beerenmischung zusammen mit dem Orangensaft 10 Minuten vorsichtig köcheln, mischt das Wasser mit der Stärke und gibt es zu den Beeren. Dann noch 2 Minuten köcheln lassen und fertig ist die Beerensoße :)


Ich bin ein riiiiesen Schokosoufflé-Fan (wie sich unschwer erkennen lässt :D) und kann das Rezept echt empfehlen. Meine Testesser (Mama und Schwester- die beide gerne mal die Nase rümpfen wenn es um "Kalorienreduziert" geht :D) waren auch seeehr angetan :)
Das Rezept klingt vielleicht etwas kompliziert und viele haben Angst bei Soufflés, das es zusammenfallen könnte aber das ist mir noch nie passiert und das obwohl ich auch öfters den Backofen aufmache ;) Ihr könnte eigentlich nichts falsch machen also probiert es doch einfach mal aus :)

Ist das Rezept was für Euch? Hättet Ihr gedacht, dass das ausgerechnet ein WW-Rezept ist?

Ich hoffe es gefällt Euch und vielleicht wollt Ihr es ja auch mal ausprobieren.

Liebe Grüße
Eure Lisa

Kommentare:

  1. Ohh Gott, das schaut so unverschämt lecker aus - das muss ich nachmachen!

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja total lecker aus ... Ich habe mal ein Mohnsoufle mit Weichselsauce gemacht, glaub mit, das ist anbetungswürdig :D

    Vani (:
    http://cold-blooded-woman.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Durch die Zugabe von Vollmilchschoki kannst aus den 6 gleich mal 8 Points machen ;)

    AntwortenLöschen
  4. Rein interessenhalber, ist die alte Formel von WW noch gültig oder gibt es jetzt eine neue?
    Man konnte ja mal selbst die Punkte ausrechnen, 60kcal = 1 Punkt, 9g Fett = 1 Punkt.
    Ich hab damals sämtliche Schokoladenprodukte verbannt und hab bei meiner unstillbaren Gier nach Vitamin S(chokolade - ganz wichtiges Vitamin!) immer die Optiwell-Puddings reingepfiffen. Da hat der Becher 1,5 Punkte und da konnte ich statt einem Schokosoufflé 4 Becher futtern. =D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also wenn du nun das alte meinst, das noch vor einigen jahren aktuell war, dann nein, inzwischen neues system.

      Löschen
  5. Hey Lisa,
    beim neuen WW-Programm hat Obst KEINE Punkte. Also die Beeren und die Orange hättest Du eh mit 0 anrechnen können. Cool, oder? Obst so viel man will! Ausser Trockenobst, das musst Du mit zählen und solche Sachen aus der Konserve wo Zucker zugesetzt ist.
    Ach so, Calla - die alte Formel gilt nicht mehr. Es gibt wieder ein neues Konzept. Halbe Punkte gibts auch nicht mehr... Aber es funktioniert!
    Viele Grüsse,
    Fräulein Honig

    AntwortenLöschen
  6. Anonym 1 hat recht, die Vollmilchschoki macht es wieder gehaltvoller. Da wirst du mit 6 PP nicht mehr hinkommen. Sie hat mehr Zucker und Milch. Deswegen ist es auch einfacher, sich nur noch auf die Zartbitter/ Halbbitterschoki zu konzentrieren, wenn man abnehmen möchte und nicht ganz drauf verzichten kann/will. :)

    AntwortenLöschen
  7. Mhmmm Lecker ! Mehr Rezepte mit Schokolade bitte :)

    AntwortenLöschen
  8. wooow, unglaublich lecker sehen die aus! danke fürs rezept !!

    AntwortenLöschen
  9. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  10. wow das sieht super lecker aus ;)
    hoffe es hat auch so geschmeckt? ...

    AntwortenLöschen
  11. Das ist genau das richtige Rezept,danke fü´r teilen. Sieht ja echt lecker aus.LG Sabine

    AntwortenLöschen

test

Test