Donnerstag, 31. Mai 2012

{Hinter den Kulissen} BonPrix "Star für 1 Tag"- Shooting mit Maite Kelly +Video!

Ahoi Liebe Flauschis!

Wie ihr sehen könnt, hab ich den Blog ein bisschen um dekoriert. Ich hoffe er ist nun etwas sommerlicher ;D
Falls noch etwas falsch verlinkt ist oder noch nix in den verlinkten Seiten steht- kommt noch. Ich werde heute Nacht von HTML träumen, so viel ist sicher ;)

Nun aber zum eigentlichen Thema. Letzte Woche wurde ich von BonPrix gefragt ob ich nicht Lust hätte bei Shooting zu der "Star für einen Tag" Aktion dabei zu sein. Kurz erklärt: man konnte sich bei BonPrix für ein Umstyling bewerben und unter über 400 Bewerbern wurden 5 Gewinnerinnen ausgewählt die zusammen mit Maite Kelly ein Fotoshooting in Hamburg machen durften.

Da lass ich mich ja nicht zwei mal bitten! und da ich auch noch nie in Hamburg war freute ich mich gleich doppelt :) Nach 4,5 Stunden im Eisfach  wohltemperierten Zug ging es also nach Hamburg. Dort herrschten tropische 33 Grad und nach einiger Sucherei (verlasst euch nie auf Einheimische wenn es um Buslinien geht!..ich würd jetzt noch da sitzen und warten :D) war ich auch schon im Studio Briese.

Also ich muss gleich mal vorweg sagen, es war ein super Tag und ich habe noch nie so viele entspannte Menschen auf einem Haufen gesehen. Es war überhaupt nicht irgendwie dieses "High-Fashion-von-oben-herab"-Ding sondern einfach entspannt und eine tolle Zeit.
Ein Team von RTL war auch dabei und hat zu aller Erst einmal Maite (die übrigens sehr nett und Meilenweit entfernt von irgendwelchen Star-Allüren ist) interviewt.

Ich habe währenddessen fotografiert und gefilmt und bevor ich euch hier ein Ohr ablaber kommen hier ein paar Fotos :)

Das Team von RTL interviewt Maite Kelly

Die Outfits und Accessoires

Hier werden Models geschaffen :)

Lasset das Shooting beginnen!

Nach dem Klick geht es weiter mit dem Bericht, Fotos und einem Video!


Donnerstag, 24. Mai 2012

..Ich brauche Sneakers...

Ahoi Liebe Flauschis!

Ja, auch mich schockieren solche Worte. Vor allem wenn sie aus meinem eigenen Mund kommen.
Flache Schuhe sind ja kein Problem. Ich habe viele Ballerinas und liebe sie. Doch Ballerinas sind eben auch nicht für alles geeignet. Ein Städte-Trip oder ein schon ein längerer Einkaufsbummel werden in Ballerinas schnell zur Qual.

Es müssen also Sneakers her. Bonnie Strange (ich liebe sie^^) meinte in der aktuellen Glamour, dass sie Keds in allen Farben hat und sie gerne im Sommer trägt. Ich.brauche.Keds *Fangirly-Modus-an*

Ich würde mich aber auch schon über die weißen Chucks freuen.. wenn es diese mal wieder in meiner Größe geben sollte :)

Ich habe hier mal eine kleine Auswahl an sommerlichen Farben zusammengesucht:

sneakers



Um zu den Artikelseiten der einzelnen Modelle zu gelangen, klickt einfach auf die Miniaturansicht.

Wie steht ihr zum Thema Sneakers? Yay oder Nay? und wenn ja, welche Marke ist euer Favorit??

Ich freue mich sehr über Tipps :)

Liebe Grüße
Eure Lisa

Dienstag, 22. Mai 2012

Das Ergebnis des Armani Acquablogawards!

Ahoi Liebe Flauschis!

Wen langweilt das nicht. Irgendeine Schauspielerin steht schluchzend auf der Bühne. Nimmt ihren 3. Oscar entgegen und stottert ins Mikro "Damit hätte ich niiiie gerechnet". Ja ne ist kla! Deine Mudda ne :D

Aber ab und zu passiert so was tatsächlich. Und zwaaaaaaaaaaaaaar .....jetzt!

Seit Freitag ist es also offiziell. Ich bin die Gewinnerin des Armani Acqua Blogawards! Auch wenns mir vielleicht keiner glaubt, aber ich habe wirklich nicht damit gerechnet. Bei 9 anderen tollen Blogs hab ich ehrlich gesagt nicht wirklich eine Chance gesehen und bin auch niemand der sehr gerne bettelt wenn es um Votings geht (bin selbst schnell genervt und kann es deswegen sehr gut nachvollziehen, wenn andere Menschen von mir genervt sind :D). Glücklicherweise dauerte das Voting aber keine 6 Wochen oder so, sondern war nach einer Woche abgeschlossen.


Anfang Juni wird es also soweit sein. Ich werde nach Hamburg fahren und darf dort einen ganzen Tag in der Redaktion der Grazia verbringen..und noch ein Knaller: Ich darf sogar etwas schreiben :))

Ihr könnt euch gar nicht (oder doch?^^) vorstellen wie sehr ich mich freue. Dieser Tag in der Redaktion und etwas schreiben zu dürfen, war die Motivation für mich überhaupt teilzunehmen. Ich war am Anfang überhaupt nicht davon überzeugt, dass ich überhaupt den Hauch einer Chance habe aber es zeigt sich mal wieder, wer nicht wagt der nicht gewinnt :)

Ich möchte mich also ganz, ganz herzlich bei allen bedanken die für mich gestimmt haben und/oder meinen Link verbreitet haben! Ohne Euch hätte ich es auf gar keinen Fall geschafft und vielleicht könnt ihr erahnen, wie dankbar ich euch bin :) (es ist kaum in Worte zu fassen!). Mit diesem Gewinn erfüllt sich ein großer Traum und ich danke euch, dass ihr geholfen habt ihn wahr zu machen.

Bevor wir nun schluchzend vor dem Pc sitzen möchte ich mich auch bei TRENDLOVSKI und Style and Beauty für ihre Glückwünsche danken. Mädels, das zeigt wirklich Charakter :) Herzlichen Glückwunsch auch an Im Style!

So, nun wisst ihr bescheid und ich freue mich schon sehr, wenn ich euch von meinem Tag in Hamburg berichten kann :)

Liebe Grüße
Eure Lisa

Who let the dogs out? Who, who, who, who, who?...der Harald Glööckler!

Ahoi Liebe Flauschis!

Am Donnerstag war ich bei der Interzoo-Messe in Nürnberg.
Ich bekomme immer wieder Pressemitteilungen per Mail, doch leider sind die meisten Events in Berlin oder in anderen Städten die ich nicht so schnell erreichen kann. Letzte Woche erhielt ich eine Nachricht darüber, dass Harald Glööckler zusammen mit der Firma Karlie Flamingo eine Kollektion für Hunde herausbringt und diese auf der Interzoo vorstellt. Und yay! sie war in Nürnberg :)

Der Harald bringt nämlich eine Kollektion für Hunde raus und da lass ich mich natürlich nicht zweimal bitten!
Was ich schon mal sehr sympathisch fand, es sind vor allem funktionale Teile. Dass gerade Herr Glööckler bei Hunden lieber einen Gang zurück schaltet wo andere exzentrische ausgefallene Menschen erst richtig loslegen, hat mich positiv überrascht. Frei nach dem Motto " ein Hund muss ein Hund bleiben" sind die Teile entworfen. Ein Stilvolles Bettchen, Tragetasche oder das richtige Jäckchen für Wind und Wetter- alles dabei.

Sobald ich die offiziellen Produktfotos habe, kann ich Euch die Sachen auch mal genauer zeigen. Auf den ersten Blick wirkte nix kitschig oder zu viel des Guten ;)

Ganz Dreckssau Vollprofi-mäßig hab ich mich gleich mal an die Bühne gequetscht und war schon sehr gespannt. Ich finde es ja immer wieder aufregend, die ganzen Kamerateams und Journalisten zu beobachten :)

Es wurde zuerst ein bisschen über die Kollektion gesprochen und Herr Glööckler freundete sich gleich mal mit Günther (einem Model^^) an :D Am Schluss, und schon ein wenig angeheitert von einem leckeren Erdbeer-irgendwas (mit Alkohol), hab ich dann tatsächlich auch 2 Autogramme für Mama Flauschig und meine Oma abgegriffen. Ich bin ja sonst nicht der Autogrammjäger, weil mir das irgendwie unangenehm ist^^ aber er war wirklich freundlich und auch noch 100 Autogrammen noch nicht genervt ;)

Nun hab ich genug gelabert. Hier kommen die Bilder!

Das ist Günther :D

Gleich mal zu den Profis gestellt. Und ich hatte auch so ein schickes, gelbes Teil :)

Dienstag, 15. Mai 2012

{Bilderflut} London!

Ahoi Liebe Flauschis!

Am 4.5 bin ich mit ca. 15 anderen von meiner Schule nach London geflogen.
Um die christliche Uhrzeit von 4.15 Uhr haben wir uns alle am Flughafen getroffen und wenig später gings auch schon los. Habe ich schon mal erwähnt, dass ich vorher noch nie geflogen bin? nein? ja ich bin tatsächlich noch nie geflogen und ich war zur Überraschung Aller (vor allem zu der meiner Mutter) überaus entspannt. Man möchte fast tiefenrelaxed sagen! Ich halte es ja so, wenn das Teil abstürzt kann ich auch nix mehr machen. 1. was das überleben angeht und 2. hell yeah! das Teil gehört mir ja nicht^^

Die Tiefenentspannung hielt auch relativ lange an. Bis ich im Flugzeug saß und das Teil sich bewegte. Da dämmerte meinem Spatzenhirn so langsam "Ey Alde, das Teil geht übrigens in die Luft.." WAS?! ...

Kommentare bei Instagram von wegen "Du sitzt am Fenster. Das ist super falls ihr abstürzt" helfen da auch nicht weiter :D Es war aber doch relativ angenehm und die 1 1/2 Stunden bis Gatwick waren auch schnell um. Auf dem Rückflug war ich schon sehr viel entspannter und in der Dunkelheit zu fliegen hat auch was für sich ;)

Von Gatwick ging es dann mit dem Zug nach Victoria und von da aus mit der Ubahn weiter nach Shepherds bush wo wir uns erst mal volle Möhre verlaufen haben :D Im Hotel haben wir dann die Koffer abgestellt weil wir erst ab 15 Uhr einchecken konnten und es war glaub ich erst 9 Uhr morgens :D

Mit meinen Zimmergenossinnen und einem Alibi-Männchen :D sind wir dann erst mal auf Nahrungsuche gegangen und haben KFC gefunden. Es ging noch zu Superdrugs und einen seltsamen Perückenladen und dann ins Westfield. Leck mich fett, ist das riesig :D In dem Center gibt es wohl (so weit wir das überblicken konnten) ein Gebäude mit Edelmarken und dann noch eins mit etwas humaneren Preisen fürs Fußvolk.
Also h & m, Mango, Topshop, Apple..und Deichmann. Ja wir haben bei Deichmann Schuhe gekauft :D Ich habs während der Schuhsuche total genossen auf Deutsch mal fett über die hässlichen Taschen abzulästern und erfreute mich daran, dass keiner wusste was ich da quatsche^^

Hier kommt nun erst mal der erste Schwung Bilder und nach dem Klick gehts weiter :)

.
Willkommen in Gatwick!

Victoria Bahnhof

In die Ubahn gequetscht :D

Auf der Suche nach dem Hotel

Im Park in der Nähe unseres Hotels auf der Suche nach Nahrung. Wir waren zwar hungrig aber Ohren?? nee :D

Nahrung gefunden!


test

Test