Dienstag, 15. Mai 2012

{Bilderflut} London!

Ahoi Liebe Flauschis!

Am 4.5 bin ich mit ca. 15 anderen von meiner Schule nach London geflogen.
Um die christliche Uhrzeit von 4.15 Uhr haben wir uns alle am Flughafen getroffen und wenig später gings auch schon los. Habe ich schon mal erwähnt, dass ich vorher noch nie geflogen bin? nein? ja ich bin tatsächlich noch nie geflogen und ich war zur Überraschung Aller (vor allem zu der meiner Mutter) überaus entspannt. Man möchte fast tiefenrelaxed sagen! Ich halte es ja so, wenn das Teil abstürzt kann ich auch nix mehr machen. 1. was das überleben angeht und 2. hell yeah! das Teil gehört mir ja nicht^^

Die Tiefenentspannung hielt auch relativ lange an. Bis ich im Flugzeug saß und das Teil sich bewegte. Da dämmerte meinem Spatzenhirn so langsam "Ey Alde, das Teil geht übrigens in die Luft.." WAS?! ...

Kommentare bei Instagram von wegen "Du sitzt am Fenster. Das ist super falls ihr abstürzt" helfen da auch nicht weiter :D Es war aber doch relativ angenehm und die 1 1/2 Stunden bis Gatwick waren auch schnell um. Auf dem Rückflug war ich schon sehr viel entspannter und in der Dunkelheit zu fliegen hat auch was für sich ;)

Von Gatwick ging es dann mit dem Zug nach Victoria und von da aus mit der Ubahn weiter nach Shepherds bush wo wir uns erst mal volle Möhre verlaufen haben :D Im Hotel haben wir dann die Koffer abgestellt weil wir erst ab 15 Uhr einchecken konnten und es war glaub ich erst 9 Uhr morgens :D

Mit meinen Zimmergenossinnen und einem Alibi-Männchen :D sind wir dann erst mal auf Nahrungsuche gegangen und haben KFC gefunden. Es ging noch zu Superdrugs und einen seltsamen Perückenladen und dann ins Westfield. Leck mich fett, ist das riesig :D In dem Center gibt es wohl (so weit wir das überblicken konnten) ein Gebäude mit Edelmarken und dann noch eins mit etwas humaneren Preisen fürs Fußvolk.
Also h & m, Mango, Topshop, Apple..und Deichmann. Ja wir haben bei Deichmann Schuhe gekauft :D Ich habs während der Schuhsuche total genossen auf Deutsch mal fett über die hässlichen Taschen abzulästern und erfreute mich daran, dass keiner wusste was ich da quatsche^^

Hier kommt nun erst mal der erste Schwung Bilder und nach dem Klick gehts weiter :)

.
Willkommen in Gatwick!

Victoria Bahnhof

In die Ubahn gequetscht :D

Auf der Suche nach dem Hotel

Im Park in der Nähe unseres Hotels auf der Suche nach Nahrung. Wir waren zwar hungrig aber Ohren?? nee :D

Nahrung gefunden!



Wir waren bis ca. 17 Uhr im Westfield und eigentlich wären wir mit dem Rest der Leute und den Lehrern noch in die Stadt in einen Pub gefahren aber meine eine Zimmergenossin und ich waren komplett erledigt. Ich hatte die Woche zuvor schon eine leichte Erkältung und am Abend hätte ich jeden Bonnie Taylor Gesangswettbewerb gewonnen. Die Stimme war kaum noch da und das was noch da war, klang als hätte ich 4 Tage durchgesoffen und dazu eine Stange Kippen gegessen.

Nach ein paar Stunden Schlaf und einem warmen Kakao (von Weight Watchers :D Wenn ihr in London seid und sehr günstig WW-Produkte kaufen wollt, dann geht ins Poundland! die haben echt alles (auch ganz viele andere Sachen und eine große Auswahl an WW-Sachen die hier ja doch realtiv teuer sind. Für 1 Pfund sag ich nicht nein :D) ging es schon ein bisschen besser und beim "Rosenkrieg" im britischen Tv schliefen wir alle selig ein^^

Am nächsten Tag ging es vorbei an BBC zuerst zum Hydepark und dann ins Science-Museum. Okay dem Hydepark konnte ich nun nicht viel abgewinnen..ist halt ähm..grün? achja, und groß :D
Das Science Museum war sehr interessant und es kostet keinen Eintritt! Dafür sind die Preise im Cafe ordentlich gesalzen. Aber das Stück Schoko-Kuchen schmeckte auch für über 4 Pfund himmlisch^^

Achja vor dem Museum waren wir noch auf der Oxford-Street im Primark^^ Klamottenmäßig hat mich nix angesprochen aber ich hab ein paar Wimpern und ein Family Guy Shirt für meine Schwester :D Es war wirklich gestopft voll und danach dröhnte mir echt der Kopf. Das waren eindeutig zu viele Eindrücke auf einmal^^

 Die Oxford-Street

Ernsthaft. Wenn ihr denkt, der Frankfurter Primark wäre voll, dann wart ihr noch nicht im Londoner Laden :D Dagegen ist Frankfurt der reinste Kindergeburtstag :D

 Im Hyde park beim Speakers Corner...viel Grün^^

Ab ins Science Museum!

China Town!

In Chinatown haben wir uns dann ein nettes Loch   Etablissement zum dinieren gesucht. 4 Sterne-Schuppen sucht man hier eher vergeblich und beim Blick in so manche Seitenstraße möchte man angesichts der Mülltonnen auch nicht weiter nachfragen^^
Wir hatten aber Glück und einen echt guten Chinesen gefunden bei dem man sogar relativ günstig essen konnte :)
Danach liefen wir noch ein bisschen rum um uns dann im M & Ms Laden die volle Dröhnung zu geben. Dort war es mindestens so voll wie bei Primark aber man durfte fotografieren! Gekauft hab ich nix, weil ich einfach kein großer Schokolinsenfreund bin^^ Wer aber die Dinger in allen Farben des Regenbogen haben möchte (oder ein Tshirt oder einen Spender oder ein Kuscheltier oder oder oder) der sollte dort einmal vorbeischauen!

Im M & Ms Wunderland :D


Am nächsten Tag ging es zum berühmten Camden-Market. Das Teil muss man echt erlebt haben. Neben vielen China-Ständen (alles der gleiche Importeur..) gibt es echt alles was das Punk, Esoteriker, Rockabilly, Gothic-Herz begehrt^^ Aber man findet auch ganz normale Schuh- und Klamottenläden. Wir waren auch in einem richtigen Gothic-Schuppen. Vollbussige Grusel-Tanten beobachteten jeden Schritt von uns und ich hatte schon Angst, dass wir nach Rumänien verschleppt werden :D Als wir im Keller waren ging es lustig weiter. Dort herrschte das Ludolfische Haufenprinzip :D Es gab nur noch einen schmalen Durchgang und der Rest war zugemüllt mit Klamotten^^
Die Fressmeile hats auch in sich. Es gab leckere Cupcakes und frittierte Süßigkeiten!! Aber auch Burger, Chinesisch oder Pizza. Zum Schluss hab ich dann die Mtv-Ische gesehen und vielleicht kann mir jemand von Euch sagen wer der Typ ist? manche meinten es wäre der Dr.Who Darsteller David Tennant aber das glaub ich nicht^^ Der muss doch fame sein, wenn Mtv den interviewt?

 Camden Market!

Man isst auf Rollern!

Cupcakes *___* Meiner war der große und war mit Erdnussbutter.

Frittiertes Mars

MTV war auch da. Kennt Ihr den Typen? Einige meinten das wäre der Doctor Who Schauspieler :D

Am nächsten Tag ging es zum Piccadilly Circus denn wir wollten die Big Bus Tour mitmachen. Kleiner Tipp: Wenn Ihr die Fahrkarte am Ubahnhof (da wo es die normalen Fahrkarten gibt) kauft, spart ihr 5 Pfund ^^
Ich war zuerst skeptisch was die Tour anging. 29 Pfund (also 24 am Schalter) sind schon relativ viel Geld aber man kann das Ticket 24 Stunden lang nutzen, eine Fahrt auf der Themse mitmachen, im Tower of London mit dem Aufzug hochfahren und überall ein und aussteigen. Wir saßen natürlich oben auf dem Bus und was war? es fing natürlich an zu regnen..aber wie >.< mit dem Regencape schützte ich vor allem meine Kamera und wurde komplett nass..Was macht man nicht alles? :D 
Irgendwann stiegen wir dann mal aus um etwas zu essen und wir hatten wieder Glück. In einem Restaurant haben wir sehr lecker gegessen. Lasagne mit Salat und Pommes^^ heiße Mische aber es macht satt und war echt lecker :) Danach gings noch weiter mit dem Bus und in die baker Street. Ins Sherlock Holmes Museum sind wir nicht, aber der Shop daneben ist mindestens genauso schön :) ich zeige Euch in meinem nächsten Instagram-Post auch ein oder zwei Bilder davon. Es ist sehr liebevoll eingerichtet und die Verkäuferinnen sind auch wie in der Sherlock Holmes-Ära angezogen. Es saß auch ein sehr schnieker Mann im Anzug (ANZUUUUG-schon gewonnen..) da und tat auch nix anderes. Ich glaube, der wurde wirklich nur fürs lecker aussehen bezahlt^^

Piccadilly Circus

Cooler Typ vorm Spar :D

Die Bus-Tour beginnt!

Am Dienstag ging es dann noch zu Harrods (da hat man ja sogar Angst, dass das atmen etwas kostet^^) und ins History-Museum. Hier noch ein Tipp falls ihr euch wie wir auch selbst versorgen müsst. Bei Sainsburys (das ist sowas ähnliches wie ein Edeka würd ich sagen) gibts ein tolles Angebot: ein Sandwich oder Wrap (gibts etliche Sorten und alle echt lecker), ein Getränk (z.b Cola oder Pepsi) und einen Snack (verschiedene Sorten Chips für 3 Pfund! Das ist ein echt humaner Preis und macht echt satt ;)

Danach gings ins History-Museum und wir wollten eigentlich in die Inside-Out Ausstelung. Ihr kennt sicherlich Gunther von Hagens Körperwelten und das ist das gleiche eben mit Tieren. Leider stand nirgens, dass diese Ausstellung nochmal 9 Pfund kostet und da wir alle schon etwas am finanziellen Limit waren haben wir uns einfach den Rest des Museums angesehen :) Das Museum ist wirklich riesig und lohnt sich wirklich. Nebendran im Victoria & Albert Museum ist zur Zeit eine Design-Ausstellung wo unter anderem auch Stücke von Alexander McQueen ausgestellt werden. Beide Museen kosten keinen Eintritt!


 Im History- Museum
 

Um 16 Uhr trafen wir uns dann alle im Hotel um uns mit unseren Koffern Richtung Flughafen zu bewegen :) Falls Ihr auch vorhabt mit einer Gruppe zu fliegen plant beim Rückflug lieber mehr Zeit ein.
Der Sicherheitscheck in Gatwick war wirklich sehr viel intensiver als in Nürnberg. Die eine Mitschülerin wurde ewig abgescannt weil alles piepste..die Schnalle an den Schuhen, der Reisverschluss, der Gürtel.. plant da also lieber etwas mehr Zeit ein ;) auch wenn es zum Gate geht. Wir sind fast 20 Minuten zum Gate gelaufen :D Das ist ne halbe Wanderung gewesen^^ und wir haben uns schon gewundert, warum da so viel gerannt sind :D Da denkt man sich "Ach ich hab ja noch Zeit" und dann endet dieser Weg einfach nicht^^

Puuuh, das war also mein London-Bericht :)

Wart Ihr schon mal dort? und wenn ja wie hats euch gefallen?
Wie jede Großstadt braucht man auch hier eigentlich sehr viel mehr Zeit um wirklich alles ohne Hektik anzusehen aber ich muss auch sagen, London ist durchaus auch ein Ziel für einen 1-Tages-Shopping Trip. Dadurch das man nur 1 1/2 Stunden fliegt und in London ja eine Stunde zurückversetzt ist hat man locker einen ganzen Tag Zeit um etwas zu unternehmen. Für spontane Städtereisen also keine schlechte Idee wie ich finde^^

Ich hoffe der Beitrag gefällt euch und vielleicht ist ja der eine oder andere Tipp mit dabei :)

Liebe Grüße
Eure Lisa

Kommentare:

  1. Also mir gefällt der Eintrag richtig gut :)
    Ich war schon mal in London, 2007. Aber ich will unbedingt noch mal hin. Damals war ich nur einen Tag da -.- das war ätzend hektisch.

    Toll, dass du uns so super Tipps gegeben hast^^

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Bericht :-)
    Wir waren im März dieses Jahr und ich habe jede Minute genossen. Wir waren 5 Tage bei den Briten und haben trotzdem nicht alle Sehenswürdigkeiten abgetuckert^^

    AntwortenLöschen
  3. Dank für die schönen Bilder. Möchte auch mal bald nach London und unbedingt ein paar Real Techniques Pinsel kaufen. Konntest auch Maku-up kaufen?

    AntwortenLöschen
  4. Ich war auch mal mit der Schule in London, und würde gerne nochmal hin, ohne so gehetzt zu sein. Im History Museum waren wir, glaub ich, auch, das kommt mir zumindest bekannt vor =D

    AntwortenLöschen
  5. Danke für deinen Bericht! Ich liebe London, hab da ein Jahr lang gewohnt und empfinde jede Menge Heimweh bei deinen Bildern. Übrigens sind fast alle Museen in Großbritannien umsonst, da das in den Bildungsauftrag integriert ist und viele Schulen das Angebot nutzen, um mit ihren Schülern Tagesausflüge zu bestimmten Themen zu machen. Ich denke, dass gerade deshalb die Sonderausstellungen, Kaffee, Kuchen etc. so teuer sind. Für den nächsten längeren Besuch würd ich dir das Natural History Museum und das Museum of London, sowie das Dungeon und den Portobello Road Market in Notting Hill (Essen, Schmuck, Vintageklamotten und -schuhe, alles bunt gemischt) empfehlen. Auch die Spielzeugabteilung im Harrods ist extrem witzig ;)

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  6. Mein Ferweh ist mal wieder geweckt. Ich liebe London überalles. Vorallem Camden Market, Tube fahren und einfach die Stadt. :)
    Beim nächsten mal guck ich mir auf jedenfall Notting Hill an, denn wie ein schönes Zitat sagt:
    "When a man is tired of London he is tired of life." (Samuel Johnson)
    London ist immer eine Reise wert.

    AntwortenLöschen
  7. wuiiiiiiiii so viele coole Fotos! Ich war leider noch nie in London und ich hoffe es findet sich mal eine Gelegenheit dort hin zu fliegen ^^ am besten mit jemandem, der besser Englisch spricht als ich :D

    AntwortenLöschen
  8. Cool, in London wäre ich auch gerne mal :) Und so ein frittiertes Mars würde ich voll gerne mal probieren ^^. Schmeckt das gut?

    AntwortenLöschen
  9. "Ich habs während der Schuhsuche total genossen auf Deutsch mal fett über die hässlichen Taschen abzulästern und erfreute mich daran, dass keiner wusste was ich da quatsche^^"

    Den Kommentar finde ich persönlich sehr überflüssig - schade, hat mir etwas Deinen netten, authentischen Bericht mit den wirklich stimmungsvollen Fotos ein bisschen versaut. Man sollte sich nicht immer in der Sicherheit wiegen, dass im Ausland automatisch keiner Deutsch versteht - gerade in Großbritannien kommt es nicht besonders selten vor, dass abfällige Bemerkungen sehr gut verstanden werden. "Mal richtig fett abzulästern", nur weil man denkt, um einen herum sind ja alle doof und verstehen sowieso nichts - das hat für mich etwas von den typisch deutschen Ignoranten, die sich im Ausland immer so richtig schön von oben herab aufführen, als gehöre ihnen die Welt.
    Sorry, aber: Fail!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da muss ich Dir voll und ganz zustimmen! Danke, Katharina.

      Löschen
    2. Hallo!

      Schade das du so empfindest. Ich will nur noch mal klarstellen: es ging um eine wirklich sehr hässliche jutetasche im Zebralook und nicht um einen Menschen ;) und das hat auch nix mit "von oben herab" Zutun. Es war eine Tasche bei Deichmann und ich hätte im deutschen Deichmann genauso gesagt, dass sie hässlich ist ;) es ist nur spaßiger in einem fremden Land weil einen da die Verkäufer nicht gleich böse angucken so wie es hier in Deutschland der fall ist. Ich werde in Deutschland eher von anderen deutschen von oben herab behandelt ;)

      Ich hoffe du verstehst nun ein bisschen besser um was es ging und das ich kein menschliches Wesen verletzt habe oder über eine Person hergezogen habe :)

      Schöne Grüße!
      Lisa

      Löschen
  10. Hey! Ich war auch schon in London und fand es damals unglaublich. Nachdem ich deinen Bericht gelesen habe, will ich unbedingt nochmal hin. ;) Tolle Bilder!

    AntwortenLöschen
  11. Ich will da auch nochmal hin :O Damals war ich mitten in der Pubertät und hab von der ganzen Kultur und Fotos von der Umgebung machen recht wenig gehalten xD -.-**

    Lasst uns alle zusammen fahren :D Dann wirds billiger :p

    AntwortenLöschen
  12. Bilderfluuuut! London, so toll, ich war vor sage und schreibe 12 Jahren mal dort, heute wurde ich es sicherlich mit ganz anderen Augen sehen, würde so gerne mal wieder hin...

    AntwortenLöschen
  13. Ich liebe London!! Ich fliege 1x im Jahr zum shoppen dahin. Schöne Bilder haste gemacht.
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  14. Das sind wirklich schöne Aufnahmen. :)
    Ich war noch nie dort, allerdings habe ich jetzt glatt etwas Fernweh bekommen.

    LG

    AntwortenLöschen
  15. London ist eine GROSSARTIGE Stadt! Ich war schon ein paar mal da ich da ein paar Leute kenne ( die da studieren). Nebst ein paar sehr großen fails ( laufe niemals diese verdammten langen, steilen Treppen von der Ubahn hoch *schnauf*) und seltsamen Begegnungen ist es da einfach Traumhaft. Wir waren meist in Pubs essen ( gutes typisch englisches Essen zu fairen preisen) und haben immer viel zu Fuß angeschaut ( Oxfort Street zu Tower Br. zu Camden Market um an Ende bei PC anzugelangen). Generell finde ich das man London zu Fuß tags und Nachts erleben muss. Wahnsinnig viele Eindrücke von dieser ( sagte ich schon traumhaften? ) Stadt. Ich freue mich jedes mal aufs neue wenn ich da bin und mache auch jedes mal aufs neue das Touriprog. Was auf jeden Fall auch dazu gehört ist Chips'n'Cheese mit! Essig!!! *yummi* Noch was zu Primark: ich war wie erschlagen da drin( und wir waren kurz nach Öffnung) und ich hab nie soviel deutsch gehört wie da und ebenso noch nie soviele seltsame Klamotten & co auf einen haufen gesehen wie da ( ABER ich liebe meine knallpinken Socken von da :D ).
    Man ich bin grad neidisch auf dich weil du grad da warst und mich die Sehnsucht wieder packt :D

    lg

    AntwortenLöschen
  16. Wundervolle Fotos *_*! Da bekommt man ja richtiges Fernweh! Danke für den tollen Einblick :) !!!

    AntwortenLöschen
  17. Ich war 2010 schon mal mit meinem Englisch LK in London für ne Woche. Es gibt aber noch einiges auf meiner Liste, was ich in London noch sehen möchte. Unbedingt will ich mal in den Tower, weil in einem Sherlock Holmes PC-Spiel, das ich mal gespielt habe, der Tower wohl genauso generiert wurde, wie er wirklich ist. Das hat sich schon bei meinem Besuch im British Museum bestätigt. :D So was in Live zu sehen und es zu erkennen ist schon iwie cool.
    Der Typ bei dem Interview ist nie und nimmer David Tennant. Ich habe vor Kurzem erst die ganzen Staffeln geschaut. Eine Freundin hat mal den Darsteller von Carter Baisin von Gossip Girl in London gesehen. Ich würde mich ja zu Tode freuen, wenn ich mal Benedict Cumberbatch (Sherlock-Darsteller) in London treffen würde. :)

    Liebe Grüße,
    Lea

    AntwortenLöschen
  18. oh, wunderbares london! ich war vor ca. 15 jahren das letzte mal dort, aber es scheint nach wie vor einfach cool zu sein :D

    achja - schön, dass das flugzeug es geschafft hat, auch wenn das teil nicht dir gehört :D

    AntwortenLöschen
  19. Eat your own Ears!!!
    Genial =)
    Schöne Bilder... London lädt einfach zum Fotografieren ein...

    xoxo
    Carlin

    AntwortenLöschen
  20. Der Bericht ist wirklich super! Da will ich gleich einfach nochmal nach London :)
    Kannst du mir vielleicht verraten mit welcher Kamera du die Fotos gemacht hast, weil ich die zusätzlich auch echt schön finde :)

    lg

    AntwortenLöschen
  21. Tolle Bilder! In den M&M Laden möchte ich auch mal :(
    Fritiertes Mars ist sooo lecker, das steht bei mir auch jedes Mal auf dem Pflichtprogramm :)

    Herzliche Grüße,
    Miss Sugarshack

    http://misssugarshack.squarespace.com

    AntwortenLöschen
  22. Oh ich wohne noch bis zum Juli hier in England. London steht zum 5x im Juni auf dem Plan, dann werde ich mir auch definitiv den Camden Market ansehen!

    AntwortenLöschen
  23. wolltest du nicht irgendwann mal abnehmen? über dieses projekt bin ich eigentlich mal hier zum blog gekommen, weil das wo verlinkt war.
    aber hier ist ja nun so gar nix mehr davon zu spüren. nur fettes ekelessen.
    ist das thema durch?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja. ich ernähre mich nur noch von fritierten schokoriegeln und cupcakes.

      Löschen
  24. Nein, der Herr der interviewt wird, ist nicht der Doctor Who Schauspieler. Der aktuelle ist Matt Smith, aber auch sonst habe ich keine Ahnung, wer das sein könnte. Aus Doctor Who kennt man ihn jedenfalls nicht. ;)

    AntwortenLöschen

test

Test