Montag, 2. Juli 2012

{Review} Mein persönlicher Kalender!

Ahoi Liebe Flauschis!

Ich durfte nicht nur einen Kalender verlosen sondern auch selbst einen erstellen :)

Ich habe mich wie eine bekloppte gefreut, denn ich bin seit einiger Zeit auf der Suche nach einem schönen Kalender gewesen. Ich wollte unbedingt einen bei dem ich 1 Woche auf einer oder höchstens 2 Seiten habe (wegen des Überblicks und so). Die Kalender die ich fand waren entweder nicht schön oder zu teuer (und ebenfalls nicht viel schöner :D).

Nun kann ich euch meinen ganz → Persönlichen Kalender vorstellen!

Die Vorderseite wird durch eine "Plastikseite" geschützt. Deswegen ist das Bild etwas undeutlicher ;)

Das Ganze funktioniert sehr einfach. Einfach ein Kundenkonto anlegen und los gehts! man kann zwischen einem Notizbuch und einem kalender auswählen und sich danach auch aus verschiedenen Größen wählen.
Zusätlich gibt es auch die Möglichkeit sich für ein Lederetui zu entscheiden.


Dann beginnt der spannende Teil!
Für meine vorderseite habe ich eine Copyrightfreies Bild genommen da ich keins von mir selbst haben wollte. Da komme ich mir dann doch leicht seltsam vor :D
Man sollte wenn möglich ein besonders großes Bild auswählen damit es danach auch gedruckt schön aussieht.

Wer kein eigenes Bild möchte der kann sich aus zahlreichen Designvorlagen eine aussuchen. Man kann sich aussuchen wie die vorder und Rückseite aussehen soll (hinten kann man sich nur für eine farbe entscheiden!) und zusätlich sucht man sich die Farbe des Linials und des Gummibandes aus.

Richtig superschnieke finde ich die Möglichkeit, den Kalender ab einem bestimmten Monat beginnen zu lassen. So habe ich nun keinen Kalender bei dem ich ein halbes Jahr nicht gebrauchen kann, sondern einen der von Mai 2012 bis Mai 2013 reicht!




Nach dem Deisgn geht es ans Innenleben. Hier kann man zum Beispiel Geburtstage eintragen. Wer diese nicht im Kopf hat kann sich per Facebook einloggen und dort direkt Freunde auswählen (wenn sie ihre Geburtstage bei Facebook hinterlegt haben!). Diese Funktion finde ich schon mal Großartig da ich gerne jemand bin der Geburtstage verschusselt^^
Außerdem kann man zwischen verschiedenen Modulen wählen.
 



Prüfungen, Training, To-do-Liste oder klassisch liniert- es ist vieles möglich!
Dann wird noch das Design der oberen Leiste ausgesucht und schon sind die letzten Seiten dran.
Hier habe ich mich für eine Jahresübersicht 2012/2013 und linierte und karierte Seiten entschieden. Man kann aber auch beispielsweise eine Telefonliste, Sudoku oder Notenblätter auswählen.




Sollte der Kalender einmal verloren gehen kann man auch hier vorbeugen und eine kleine Nachricht an den Finder hinterlassen ;)


Noch ein paar Infos:

  • Die Lieferung dauert ca. 2 Wochen (bei mir ging es aber schneller)
  • Man kann per Vorkasse, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Rechnung bezahlen! 
  • Der Versand kostet 5€ (ab 3 Kalendern ist der Versand kostenfrei!)

Wie gefällt Euch mein Kalender? Wäre das auch etwas für euch oder findet ihr immer schnell einen passenden Begleiter?
Ich werde mir nächstes Jahr definitiv einen weiteren bestellen :)

Liebe Grüße
Eure Lisa

Vielen Dank, dass ich mir kostenfrei einen Kalender erstellen durfte!

Kommentare:

  1. Eine tolle Sache, wenn ich irgendwann mal Zeit und Geld über habe werde ich da vorbei schauen .)

    AntwortenLöschen
  2. Grundsätzlich finde ich das wirklich eine schöne Idee. Besonders dass man den Kalender auch mitten im Jahr beginnen lassen kann, das ist wirklich klasse.
    Allerdings finde ich die Preise schon recht hoch, da mir persönlich der Ringbuchcharacter nicht so sehr gefällt!

    Gruß Corinna

    AntwortenLöschen
  3. Grundsätzlich finde ich das wirklich eine schöne Idee. Besonders dass man den Kalender auch mitten im Jahr beginnen lassen kann, das ist wirklich klasse.
    Allerdings finde ich die Preise schon recht hoch, da mir persönlich der Ringbuchcharacter nicht so sehr gefällt!

    Gruß Corinna

    AntwortenLöschen
  4. Grundsätzlich finde ich das wirklich eine schöne Idee. Besonders dass man den Kalender auch mitten im Jahr beginnen lassen kann, das ist wirklich klasse.
    Allerdings finde ich die Preise schon recht hoch, da mir persönlich der Ringbuchcharacter nicht so sehr gefällt!

    Gruß Corinna

    AntwortenLöschen
  5. ich find das toll :) auch wenn es mir noch ein wenig teuer ist :/
    aber für einen normalen Paperblanks im Januar 2012 für das Jahr 2012 ca.10-12€ statt ca. 18€ bezahlt. Jahr hatte ja schon angefangen, zumindest vermute ich, dass es deshalb günstiger war :D Aber ich merke mir die Seite mal und vielleicht zum neuen Jahr als Weihnachtsgeschenk an mich selbst ;)

    AntwortenLöschen
  6. Eigentlich ganz cool aber 25/30€ hab ich noch nie für nen Kalender ausgegeben... 10€ / 15€ inkl. Versand dann kann nman drüber reden :D A

    AntwortenLöschen
  7. also ich finds totl cool.. ich dachte immer schon ich wäre die einzige die solch hohe Ansprüche an ihren Kalender hat.. Wenn man ein paar Taler über sind mach ich das auf jeden Fall. Dankr fürs vorstellen =)

    AntwortenLöschen
  8. Es ist zwar sehr schön und die Idee ganz gut aber da etwas zu teuer, im Vergleich zu anderen auf dem Markt (die zwar fertig zu kaufen sind aber wirklich sehr schöne gibt)
    ;)

    AntwortenLöschen
  9. Ein echt wunderschöner Kalende - hab mir letztens auch einen gemacht :)

    Besuch mich doch mal.. würde mich sehr freuen
    ...Bildhübsch

    AntwortenLöschen
  10. Das ist echt ne super Idee, besonders gut gefällt mir die Spalte mit den Training/Prüfungen - Praktisch so als To-do-Leiste außerhalb normaler Termine die man ja nicht an einem bestimmten Tag machen will/möchte/muss (Zahnarzt) sondern als Wochenziel.

    Auch dass man den Kalender mitten im Jahr beginnen lassen kann ist super! Gefällt mir.

    AntwortenLöschen
  11. Oh wow, wie cool ist das denn?
    Das werd' ich gleich morgen machen! :D
    Ist deiner die mittlere Version?

    AntwortenLöschen

test

Test