Montag, 13. August 2012

{Weight Watchers} Infos und Erfahrungen rund ums Moppel-Meeting!


Ahoi Liebe Flauschis!

Hachja, mal ehrlich. Kann ich eigentlich mal was machen ohne das irgendwas schief geht oder ich ein Trauma davon trage? :D

Ich wollte euch ja endlich vom Weight Watchers Treffen erzählen und es geht gleich los mit, ihr könnt es ahnen, Schwierigkeiten.

Mein 1. Treffen bzw. der 1. Versuch!
Vor 2 Wochen watschelte ich frohen Mutes zum WW-Treffen. Im 4.Stock  (clever..)
angekommen streckte ich der netten Gruppenleiterin meinen Monatspass entgegen. "Der ist abgelaufen". Wie bitte? Ich hatte den Pass am 29.7 ausgedruckt, einen Tag später war das Treffen. Sie: "Da! gültig bis 29.7".

Naaa super dachte ich mir. Da mein Drucker seit einem halben Jahr zur Zeit nicht funktioniert, bin ich auf dem Rückweg in den Copyshop und wollte den Pass nochmal ausdrucken lassen. Doch da stand es wieder! der 29.7. Ich dachte schon, ich müsste mich an den Kundendienst wenden und dann verzögert sich wieder alles usw usw.
Dann aber habe ich ihn genauer gelesen.
29.7 stimmte.....2013!

Auf Krawall gebürstet ließ ich es mir natürlich nicht nehmen nochmal zurückzurollen und die nette Dame darauf aufmerksam zu machen. Oben angekommen hielt ich ihr nochmal den Pass hin "Ach haben Sie doch noch was gefunden?" (hier bitte lautloses, debiles grinsen meinerseits vorstellen). "Aber da steht doch 29.7!"
Ich meinte darauf hin, dass die Mayas zwar behaupten, dass es kein Jahr 2013 geben wird aber ich bin optimistisch und glaube ganz fest daran :D

Ja, nun fiel es auch ihr auf ^^ 200 Entschuldigungen später war alles geklärt und ich wurde gewogen, angemeldet und mit allen Materialien ausgestattet (zeig ich euch in einem Extrapost- wird sonst etwas viel hier^^).

Mein 2. Treffen!
Nun war ich letzte Woche wieder dort. Ich hatte die Woche zuvor eigentlich nicht auf meine Punkte geachtet und kam siegesicher  wie John Wayne, nur ohne Pferd, zum Treffen. "Pff.. 200 Gramm werd ich schon verloren haben". Ja deine Mudda! 400 Gramm zugenommen. 

Nun kommen wir schon zum ersten Punkt den das Treffen interessant macht. Wenn ich zuhause auf der Waage stehe und sehe 400 Gramm mehr dann ist das doof aber es erschüttert mich nun nicht gerade. Wenn jedoch ein fremder Mensch das sieht dann ist das, man mag es kaum glauben, ein bisschen sehr unangenehm.
Ja gut, ein Coach würde nie sagen "BOAH FETTI! DU BIST DIE EINZIGE DIE NICHT DAMIT ABNIMMT-BIST DU EIGENTLICH BESCHEUERT??? SOLL ICH DIR ZUHAUSE NOCH DEN KEKS AUSSER HAND HAUEN?"

Nein, das würden sie nicht sagen aber glaubt mir, allein diese Situation bringts schon.

In dem Treffen ging es um Erfrischung und Trinken. Also welches Eis eine gute Idee ist und bei welchem man lieber schreiend durch die Eisdiele rennen sollte um seine Abneigung zum Ausdruck zu bringen.

Nach dem Treffen bekam eine andere Neueinsteigerin und ich nochmal eine kleine Einführung.
Ich habe nun auch damit angefangen die Sachen mit der Hand aufzuschreiben. 1. kann ich so besser nachvollziehen WAS ich gegessen habe (im Handy tippt man es ein und weg ist es..) und 2. kann ich so Süßigkeiten und ähnliches direkt vom Wochenextra abziehen. Das geht in der App leider nicht.

Nach der Wiegeerfahrung und dem Treffen war ich höchst motiviert und die Woche lief auch ziemlich gut wie ich finde.




Mein 3. Treffen!
Wenn man es genau nimmt, war es also mein 2. Treffen aber okay^^
Ich war die ganze Woche hochmotiviert doch leider waren nur 300 Gramm weg :( naja, wenigstens nix zugenommen und auch wenn jetzt alle "AUUUUSREDEEE!" rufen, hab ich eine Teilerklärung^^ Wie viel die ausmacht weiss ich aber nicht :D
Letzte Woche war ich ca. 5 Stunden früher beim Treffen und vor allem nüchtern. Also nix gegessen und kaum getrunken. Heute Abend war das Treffen um 19 Uhr und ich hatte natürlich schon gegessen und so ca. 3 Liter getrunken.
Eigentlich ist mein Treffen ja immer Dienstags doch da ich morgen nicht zu hause bin, war ich heute bei einer anderen Gruppe. Ich mag meine aber irgendwie lieber^^ auch die Leiterin. Nun gehe ich nächste Woche wieder Dienstags zu meiner eigentlichen Gruppe und dann auch wieder Abends (17 Uhr) damit wenigstens ein ungefährer Rhythmus drin ist.

Sportlich aktiv war ich vergangene Woche auch nicht wirklich, außer man kann Extreme-Rumgammeling als Aktivität einstufen^^
Das wird diese Woche auf jeden Fall wieder besser. Ich werde auch unbedingt einen Sattmachertag austesten und davon berichten. Ich muss mich auch noch drangewöhnen wirklich alles nachzuschlagen. Dosengemüse z.b habe ich letzte Woche pauschal mit 0 Points aufgeschrieben, das ist aber nicht immer richtig. Also auch wenn ich dachte ich bin schon ein echter Weight Watchers- Crack muss ich mich echt noch reinfriemeln.

So, nun wisst ihr schon mal wie meine Treffen so waren, nun kommen nochmal Infos dazu wie so ein Treffen abläuft.

Wie läuft so ein Treffen ab?
Also wenn ihr bereits angemeldet seid, gibts einen Monatspass (ein Kärtchen) und einen Gewichtsverlauf in dem jede Woche das Gewicht, die Abnahme und die Gesamtabnahme verzeichnet wird.

Solltet ihr euch neu anmelden, plant lieber ein ca. 30 Minuten vorher da zu sein damit ihr alles in Ruhe ausfüllen könnt.

→ Dann kommt der Moment der Wahrheit, ab auf die Waage. Euer Gewicht sieht nur euer Coach und niemand sonst.

→ Vor und nach dem Treffen hat man die Möglichkeit sich mit Allerlei WW-Produkten (Snacks, Tagebücher, Kochbücher, Süßigkeiten usw) einzudecken.

→ Bei den beiden Treffen bei denen ich bisher war, ist es so gelaufen, dass zuerst einmal über das aktuelle Thema gesprochen wird und ca. nach der Hälfte der Zeit (die Treffen dauern ca. 45 Minuten) werden die Gewinner der Woche gekrönt^^
Also wer 3 Kilo abgenommen hat, 3% 10% usw. Wer 3 Kilo abnimmt bekommt ein Sternchen und wird beklatscht^^
Hier sind wir auch schon beim Motivationsschub Nummer 2. Hallo?! wer will nicht unter dem tobenden Applaus anderer Moppels belohnt werden? Und ja, ich mein das ehrlich und in keinsterweise sarkastisch. Ich will auch ein Sternchen :(

→ Danach wird dann weiter über das Wochenthema gesprochen, Tipps gegeben und sich ausgetauscht. Wer nix sagen will, muss auch nix sagen. Es wird keiner zu etwas gezwungen.

→ Man kann zu jedem Treffen gehen, es ist aber empfehlenswert immer zum gleichen zu gehen, da die Gruppenleiterin dann eine Karteikarte von euch erstellt und euch einfach auch kennenlernt. Dann lassen sich Probleme und Fragen besser besprechen.

→ Ein einzelnes Treffen kostet 12€. Wenn ihr euch den Monatspass holt, zahlt ihr im Monat 39,95€ und könnt dafür so oft ihr wollt ins Treffen und den Online Assistent (und die App) benutzen! Du willst dich anmelden? Dann klick hier → *

Ich hoffe dieser Beitrag hilft euch ein bisschen weiter
Was wollt ihr denn gerne als nächstes lesen? etwas zur App, Sattmacher-Tag, Rezepte?? Vielleicht habt ihr auch eigene Vorschläge :)

Liebe Grüße
Eure Lisa

*Affiliate

Kommentare:

  1. Der Post kommt genau zur richtigen Zeit. Jeden Montag fange ich an, wieder "Fresstagebuch" zu führen - bis Montag Mittag oder Dienstag :-(
    So, jetzt werden die Ärmel hochgekrempelt und durchgehalten!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lisa!

    Ich lese deinen Blog schon fast von Anfang an.Und nun kommt mein erster Kommentar! Wird ja auch Zeit!

    Ich kann mich nicht daran erinnern wann ich das lette Mal dünn gewesen bin. Ich würde mich nicht als fett bezeichnen, aber ich bin kräftig.

    Vor 4 Monaten habe ich meine kleine Tochter geboren und die Schwangerschaft hat auch nicht gerade positives zu meinem Gewicht beigetragen.

    Ich hatte gehofft, dass ich durch das Stillen was von meinen Pfunden loswerde, aber Pustekuchen!

    Nun überlege ich auch schon länger mich bei WW anzumelden. Ich weiß nur nicht ob das schon geht, weil ich noch stille!

    Zudem würde mich interessieren was man genau für den Preis den man bezahlt bekommt. Also ob man z.B. bei den Treffen immer noch was schriftliches in die Hand bekommt, etc.
    (Muss man die Tabellen in denen mal einträgt was man gegessen hat bezahlen?)

    Ich bin schon ganz gespannt wie es mit dir uns WW weitergeht!

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabrina,

      Erstmal Glückwunsch zum Nachwuchs :)
      Du kannst natürlich auch WW machen und gleichzeitig stillen da gibt es speziell ein Programm von ww.

      Ich werde die Sachen die ich bekommen habe auch nochmal extra bloggen, ich wollte nur nicht, dass es so viel wird^^ du bekommst eine schicke mappe und für die 1. woche ein Tagebuch, die porpoints liste mit 1000 lebensmitteln, eine sattmacherliste, 1 starterbroschüre mit rezepten und den 1. schritten, eine willkommensbroschüre und dann gibts jede Woche noch was dazu. Wieder ein Tagebuch (da sind auch immer Rezeptideen dabei) und zum wöchentlichen Thema gibts auch noch was nachzulesen.
      ich bin ja nun in der 3. woche und hab heute wieder ein Tagebuch bekommen. Ich werde mal in erfahrung bringen ob man das jede woche kriegt. es gibt aber auch ein journal von ww. das ist wie ein dickeres notizbuch für die punkte (kostet 5€)

      Das alles ist da bei den 39€ dabei :) treffen+matrialien+onlineassisten (app)

      Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen, wenn du noch fragen hast kannst du sie natürlich jederzeit stellen :)

      Schöne Grüße und vielen dank!
      Lisa

      Löschen
  3. Hallo Lisa,

    ich würde mich sehr über Rezepte zu WW freuen :)

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Sehr interessant dein Beitrag.
    Bei mir war es so das ich Anfangs sehr motiviert war. Was ich immer noch bin. Aber am Anfang lief es sehr gut und dann hatte ich Stillstand. Aber jetzt laeuft es wieder gut. Es ist schon eine gewoehnung aber wenn man den dreh raus hat ist es super. Ich mache es nur Online.

    AntwortenLöschen
  5. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. OH ja, bitte bitte mehr über WW. Ich mache seit zwei Wochen das Online-Programm und würde mich über mehr Infos von dir freuen, grad was eben die Treffen angeht. :)

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsch! Du hast den 4. Oder 5. Kommentar geschrieben den ich in 2 1/2 Jahren als Bloggerin gelöscht habe.

    Ich weiß nicht warum du so ein Problem mit mir hast oder warum du so schlechte Laune hast aber ich muss mir nicht alles gefallen lassen.
    Ich bin sicherlich sehr geduldig, diskutiere gerne u man kann mir sicherlich auch nicht vorwerfen, dass ich oft Kommentare lösche aber ich muss auch mal eine Grenze ziehen.

    1.steht nirgens, dass ich diese Woche die points falsch aufgeschrieben habe
    2.gibt es auch mal Gründe warum man sich eine ganze Woche (wow, 7 Tage. Das macht die Sache nun echt fett..) nicht bewegt und über die man einfach nicht sprechen WILL
    Und 3. Da du ja scheinst Klüger als ich bin, wirst du auch ganz Easy die kooperations-Bedingungen auf meinem Blog finden.

    Ich habe wirklich nix gegen Kritik aber man kann auch diese tatsächlich netter formulieren.

    Schöne Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn du schreibst, dass du dosengemüse für null punkte aufschreibst, dann aber feststellst, dass das nicht alle gemüse null punkte haben, schreibst du punkte falsch auf.

      wenn du deine fitformeln nicht einhälst (u.a. gehört dazu auch bewegung) musst du dich nicht wundern, wenn du nichts abnimmst bzw. zuwenig. WARUM du dich nicht bewegt hast, will doch gar keiner wissen.

      ich wollte dir nicht zu nahe treten, mir scheint nur, dass du das ww konzept entweder nicht begreifst oder es nichts für dich ist wenn du bei deinem ausgangsgewicht nichts oder nur wenig abnimmst.

      den beitrag kannst du auch gern wieder löschen.

      ich hab weder schlechte laune, noch irgendwas gegen dich...

      Löschen
    2. Liebe anonym, in so ein Programm wie WW muss man auch erst mal reinfinden. Woher soll Jeder wissen, dass Dosengemüse nun mal je nach dem auch Points hat? Man könnte auch annehmen: Gemüse = Gemüse.
      Das sind Anfänger-Fehler und die passieren nunmal.
      Genau wie die FF. Wer sich nie Gedanken um ausreichend Calcium etc. gemacht hat, der muss anfangs natürlich erst mal schauen. Und wer sich nie bewegt hat muss auch dort erstmal reinfinden und sich an täglichen (oder mehrmals wöchentlichen) Sport gewöhnen.

      Ich finds jedenfalls schön Lisa, das Du so ausführlich darüber berichtest und ich wünsch Dir wirklich, dass Du mit WW jetzt dein Abnehm-Programm gefunden hast und den "Absprung" vom Übergewicht schaffst :)
      Meine Daumen sind jedenfalls gedrückt :)

      Liebe Grüße

      Petra

      Löschen
    3. natürlich muss man sich in so ein programm erstmal reinfinden, aber das fängt ja schon damit an, punkte ORDENTLICH zu notieren und anfangs auch alles erstmal nachzuschlagen. wenn man das z. b. schon mal NICHT tut, muss man sich nicht wundern, wenn es nicht wuppt. das sind die grundlagen von ww. mit den fitformeln SOLLTE man sich auch zügig befassen, da es ebenso bei deren nichteinhaltung NICHT die gewünschten erfolge bringt.
      ich spreche da aus erfahrung und wollte lisa an keiner stelle zu nahe treten.
      ich kann es nur nicht ab, wenn man rumjammert, sich aber letztendlich einfach nicht an die vorschriften eines solchen programmes halten kann oder will
      ich hoffe auch, dass lisa es schafft, ihr ziel zu erreichen, womit auch immer. wollte was ww angeht lediglich "helfen", da auch ich anfangs fehler machte habe.

      Löschen
    4. Hallo,

      Ich bin nun schon länger dick. Auf eine Woche mehr oder weniger kommts nn wirklich nicht mehr an oder? :D Bei dem Treffen am Montag waren Mitglieder die schon ein paar Monate dabei sind und auch nicht wussten, dass man z.b Dosenobst und Dosengemüse (egal ob das Obst OHNE Zucker ist) berechnen muss. Und die haben trotzdem abgenommen. Man müsste schon einiges an Stärkereichen Gemüse mampfen um zuzunehmen^^

      Mich würde außerdem brennend interessieren wo ich deiner Meinung nach gejammert habe.Klar, wegen 300 Gramm bin ich nun nicht in Jubel ausgebrochen aber wie gesagt, lieber etwas weg als zunehmen. Und jammern kann man das wirklich nicht nennen oder?

      Ich finds natürlich klasse wenn du mir helfen möchtest und ich freue mich auch jederzeit über Tipps nur macht eben der Ton die Musik ;) Aber vielleicht bleibst du ja trotzdem noch ein bisschen auf meinem Blog (was mich natürlih freuen würde) und vielleicht kann ich nächste Woche schon mit ein bisschen mehr Abnahme prahlen ;D

      Darf ich fragen wie viel du schon mit WW abgenommen hast?

      Schöne Grüße
      Lisa

      Löschen
    5. hallo lisa,

      wenn ich mich im ton vergriffen haben sollte...gut, dann tuts mir leid, aber das ist nun mal meine ausdrucksweise. also, nix gegen dich.

      ich lese deinen blog schon eine ganze weile und weiß daher auch, dass du schon zitat"länger dick bist". daher denke ich, dass deine einstellung, zitat "auf eine woche mehr oder weniger kommst nicht an", die absolut falsche ist. ich habe auch sehr sehr lange so gedacht und bin immer mehr aus dem leim gegangen, bis sich in meinem kopf etwas GRUNDLEGEND geändert hat und ich sofort und akribisch angefangen habe, etwas an meinem körperlichen zustand zu ändern. und das funktioniert nicht mit "diese woche beweg ich mich mal nicht" oder "auf die woche kommt es auch nicht an". du bist ein sehr hübsches mädchen, dass mal mit einer tollen figur gesegnet war. hübsch bist du immer noch...

      also, dann, wenn du von ww eine soooo tolle chance bekommst, dann pack doch den stier mal so richtig bei den hörnern und fang an etwas zu ändern.

      ich habe mit ww schon 10 kg abgenommen seit märz, aber das nur nebenbei.

      lg anonym

      Löschen
  8. Hallo!

    Dein Bericht ist echt toll!! Über Rezepte würde ich mich sehr freuen!
    Ich finde das Programm echt super, allerdings auch sehr teuer. Daher bin ich bei einer Alternative (http://www.my-miracle.de). Das Prinzip ist das gleiche, nur dass es nichts kostet. Vielleicht ist das ja was für alle Schüler, Studenten etc. Die keine 39€ im Monat über haben ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  9. Ich hab vor Jahren die Weight Watchers Treffen besucht und nach einiger Zeit dann ohne die Treffen weitergemacht.
    Zuerst habe ich mein Gewicht gehalten, doch dann bin ich in alte Ernährungsgewohnheiten zurückgefallen, hab keinen oder wenigSport getrieben und hab rasant zugenommen.
    Ich hab mehrmals versucht neu wieder einzusteigen, doch mit dem neuen Programm kam ich nicht so zurecht.
    Inzwischen gibt es ja wieder ein neues Programm, mit Sattmachertagen und Tagen an denen man die Points zählt und natürlich noch das Wochenenextra.
    Vielleicht versuche ich es nochmal online mit WW.
    Meine ehemailige Treffenleiterin hat sich inzwischen von WW distanziert und sich als Ernährungsberaterin selbstständig gemacht.
    Sie gibt Kochkurse etc und hilft ihren Teilnehmern gesund abzunehmen.
    Was mich bei WW immer gestört hat, ist die ewige Zählerei, aber es hilft wirklich.

    LG Aletheia

    AntwortenLöschen
  10. Ich würds auch gerne mal versuchen aber mich schrecken die Kosten irgendwie ein bissl ab. Vor allem mit dem Monatsbeitrag von WW ists ja nicht eben getan, man muss dann ja auch schauen wie und was man einkauft und ich könnte mir vorstellen, dass das auch ganz schön ins Geld geht... Hat damit jemand Erfahrungen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich ernähre mich nach diesem Programm http://www.my-miracle.de das funktioniert genau so und ist kostenlos. Man hat halt nicht diese Treffen und Einkaufsführer etc. allerdings denke ich, dass sich das Programm von selbst erklärt. Rezepte und so kann man ja von WW benutzen. Lebensmittel muss man nicht von WW kaufen, da es auch so kalorienarme Alternativen gibt, die nicht von WW sind. Schau es dir einfach mal an ;)

      PS Ich will hie recht keine Werbung oder so machen. Ich bin einfach überzeugt von My Miracle und finde WW einfach übertrieben teuer.

      Löschen
    2. Hallo Bella,

      Also ich kaufe ganz normal bei Aldi und Lidl ein^^ Aldi hat sehr gute Light-Produkte (aber nicht alles was light ist lohnt sich pointsmäßig auch^^). Ich kaufe ganz selten mal WW-Sachen ein. So Suppen, Snacks und Süßigkeiten von WW sind zwischendrin aber schonmal drin und die Preise sind auch noch einigermaßen human :D

      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen
    3. Hallo Bella, der monatsbeitrag für WW- online liegt glaube ich bei 16 euro momentan. ich finde das geht so in etwa. und ich kaufe auch bei aldi und lidl, jetzt nur deutlich mehr frisches was meistens billiger ist. ich mache monatlichen kassensturz. ich koche jetzt mit deutlich weniger fleisch, und das macht schon einen riesen unterschied....WW lebensmittel habe ich noch nie gekauft und würde es auch nicht tun, sie sind mir schlicht zu teuer.

      Löschen
  11. WW war nichts für mich, habe mich da ziemlich schnell wieder abgemeldet (hat aber mit dem Gesamtkonzept zu tun) - aber den Wiegemoment kann ich nachempfinden - durch die Gruppe hat man viel mehr (Druck/) Motivation.

    Aber dass du mehr gewogen hast, muss ja nicht an der Ernährung liegen. Der weibliche Körper speichert zu gewissen Zeitpunkten ja auch mächtig Wasser an. :D Also bloß nicht entmutigen lassen. :)
    Ich drücke dir auf jeden Fall ganz fest die Daumen, dass du stark und motiviert bleibst und ich finde es übrigens toll, dass du so offen darüber berichtest. Komischerweise ist das "Abnehmen" für viele ein Tabuthema. Deswegen ganz toller Beitag!

    AntwortenLöschen
  12. Hahahaha ...omg ich habe mich beim Lesen diesen Artikels vor lachen gekugelt! SAU GUT :D Ich mache zur Zeit das Online Programm.. mal schauen, was es bringt...

    AntwortenLöschen
  13. Hallo, erstmal, dein blog ist so köstlich!! bitte weiter machen:-)) bin seit 3 wochen dabei und habe jetzt 2,4 kilo verloren, bislang ohne sport, weil mich mein knie in die..äh..knie..gezwungen hat. wenn es wieder besser sein sollte, mein lieber jollie, dann starte ich aber schwimmender weise durch. war auch schon seit ewigen zeiten dick. 2 schwangerschaften später , noch dicker. ich hab gestillt was das zeug hält, das soll ja so schön helfen bei der gewichtsreduktion, aber was bei mir unten rausgeflossen ist, habe ich oben wieder nachgestopft.jetzt mache ich WW online und muss sagen, es klappt ganz gut. aber ich bin auch noch dabei, mich da rein zu finden, manches erscheint einem ja nicht logisch. aber ich glaube man muss ziemlich pingelig sein. was mir etwas widerstrebt, aber ich habe mir fest vorgenommen mich weiter zu quälen...;-) und du schaffst das auch.

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,

    Ich bin auf deinen Blog gestoßen und find Ihn toll. Ich mache WW jetzt noch nicht so lange. Es sind knapp 4 Wochen jetzt. Am Anfang war es Eigentlich ganz gut. Die erste Woche 1,9 Kilo runter und ich dachte mir alter ist das geil.. Ja.. das wars dann auch schon.. Die 2te Woche waren es nur 300 Gramm.. und letzte Woche hab ich 700 Gramm zugenommen und ich dachte mir nur "What the F***". -.- Wie soll das denn bitte gehen. in 1 Woche fast 1 Kilo drauf. Ich krieg die Krise. Ich hab mich Genau an Ww gehalten, schön brav alles aufgeschrieben und nicht mehr als meine Punkte gegessen und ein bisschen von meinem Wochenextra hab ich auch genutzt. So wie die Anleiterin das empfohlen hat. Ja ich geb zu ich war nicht viel Sportlich aktiv, die Anleiterin meinte das wäre aber nicht schlimm. Ich kann mich einfach nicht dazu durch ringen.. Ich bin halt ein Fauler Hund ^^ Ich Hoffe jetzt die Woche hab ich wieder mehr erfolg. Das ist nämlich ganz schön deprimierend wenn die Waage ausgerechnet DAS anzeigt.
    Schöne Grüße :)

    AntwortenLöschen

test

Test