Sonntag, 2. Dezember 2012

++++++DAS TÜRCHEN SCHLIESST UM 8 UHR!++++++

Ahoi Liebe Flauschis!

Heute ist es soweit!
Das 2. Türchen öffnet sich heute bei mir :)

Da mein Adventskalender-Türchen letztes Jahr so gut ankam habe ich mich bei meinem 1. Gewinn wieder für eine kleine Auswahl h &   m Produkte entschieden.

Was gibt es zu gewinnen?

1x 6er Pack Nagellacke
1x Ein Nagelplegeset (beinhaltet Nagelhautcreme, Nagelpolierer, Manikürewerkzeug und Handlotion.)
1x Glitter Nagellack
1x Goldenes Kosmetiktäschchen

Wie könnt ihr gewinnen?

  • Sei bitte Leser meines Blogs!

  • Wenn du kein google-Konto hast kannst du trotzdem teilnehmen

    Weil es letztes Jahr so gut ankam und ich einfach ein Gewohnheitstier bin :D möchte ich bei meinem 1. Türchen wissen, welches euer schlimmstes Weihnachtsgeschenk war, dass ihr bisher geschenkt bekommen habt. Wenn ihr nie etwas schreckliches bekommen habt dürft ihr gerne euer schönstes posten ;)
  • Schreibt bitte eure Emailadresse oder euren Twitternamen dazu. Oder etwas ähnliches worüber ich euch erreichen kann! 
Ich hoffe ich kann mit diesem Gewinn jemanden von euch eine Freude machen und ich bin schon sehr gespannt auf eure Kommentare :)

Liebe Grüße und einen Schönen 1. Advent!
Eure Lisa

P.s Morgen, am 3.12. öffnet sich das Türchen bei Creme-de-la-Crema

Kommentare:

  1. Guten Morgen und danke für dieses schöne Adventtürchen....
    Mein schlimmstes Weihnachtsgeschenk war ein Fußsprudelbad von meinem damaligen Freund, sehr unsexy, ein riesiger weißer Kasten, der gar nicht in mein kleines Bad passte.... Die Beziehung hielt auch nicht lange.

    Schönen ersten Advent!
    Arianeglashauser@web.de
    Lg,
    Ariane

    AntwortenLöschen
  2. so richtig schreckliches bekam ich bisher nicht geschenkt. ich weiß nur dass ich mich kurz nach meinem auszug und somit anfang des studiums immer etwas geärgert habe über praktische geschenke für die wg küche: ein kurzzeitwecker, ersatzbatterien dafür, eine knoblauchpresse, eine küchenwaage, usw. heute bin ich allerdings dankbar. das schönste geschenk könnt ich nicht mehr sagen. dieses jahr gabs von papa neue winterreifen im voraus, sehr praktisch aber wie ich finde sehr cool (und lebenswichtig^^). :)

    lg

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen!
    Hier schneit es!!! Ich könnte im Kreis springen vor Freude, hier in Bremen ist es ja immer so ne Sache mit Schnee... Es schneit!!!!

    Ähm ja, mein Schlimmstes Weihnachtsgeschenk war ein Buch zu Weihnachten 1997 (könnte auch ein JAhr davor oder danach gewesen sein). Mit Büchern macht man bei mir eigentlich nie was falsch, aber dieses Buch war auf Englisch... Und zu dem Zeitpunkt hatte ich gerade mal 2 Jahre Englisch in der Schule gehabt oder so. Dieser dicke Wälzer ("The horse whisperer") hat mich dermaßen abgeschreckt und überfordert, ich habe es zwar immer noch, aber nie nie niemals wirklich durchgelesen.

    Waaaah, es schneit!!!
    Dir auch noch einen schönen ersten Advent und viel Schnee^^
    Reahorn@alice.de
    Schneeige Grüße,
    EinHorn

    AntwortenLöschen
  4. Einen schönen 1. Advent! :)
    Ein richtig schreckliches Geschenk habe ich bislang glücklicherweise nicht erhalten, sie waren alle verkraftbar... ;)
    Das schönste Geschenk war Schmuck von meinem Allerliebsten. ♥
    Liebe Grüße
    constanze.schmitt(at)web.de

    AntwortenLöschen
  5. Guten Mooorgen ♥' hier in Leipzig liegt leider kein Schnee &' ich glaube genau das war auch mein schlimmstes "Weihnachtsgeschenk" ein Weihnachten ohne Schnee! ._. etwas schlimmeres wollte Mir einfach nicht eingefallen, da ich denke man kann aus jedem Geschenk noch etwas nützliches machen.. es eventuell umtauschen oder liebevoll weiter verschenken etc. aber Schnee? tja.. ):

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    Mein schlimmstes Weihnachtsgeschenk wiederholt sich jährlich. ich bekomme immer von einer netten älteren Tante (nicht böse sondern als Verwandschaftsgrad gemeint) eine Porzellandekofigur geschenkt.

    Liebe Grüße
    Crumbs
    Crumbs (at)arcor.de

    AntwortenLöschen
  7. HuHuuuu,

    WoW was für tolle Sachen =) Da muss ich doch direkt mal am Gewinnspiel teilnehmen. =)

    Also mein schlimmstes Weihnachtsgeschenk waren wohl so komische Hausschuh Stiefel, die so oma mäßig aussahen d.h., dass diese komplett in einem unschönem Braunton waren und aus komischem Woll Stoff waren und dazu noch bestickt waren =) Und sie waren total rutschig! Aber es war eh ein Spaß Geschenk und daher war es ebenfalls auch ein schönes Geschenk, weil wir alle zusammen darüber lachen konnten und somit hat das Geschenk seinen Zweck erfüllt =) (Jeder aus der Familie hat diese Hausschuhe bekommen^^)

    LG Ciindey

    my.faible@gmail.com

    AntwortenLöschen
  8. Mein schlimmstes Geschenk war vor 2jahren von den Eltern meines Freundes indem zwar gab es für mich ein Ed Hardy Tshirt in der Größe S.
    Man sollte vlt an dieser Stelle erwähnen das ich eher eine "kurvige"Frau bin und sogar nicht nach Kleidergröße S aussehe....

    AntwortenLöschen
  9. Einen schönen 1. Advent wünsche ich dir.

    Ich bin soeben Leserin geworden und frage mich warum ich deinen tollen Blog nicht schon vorher entdeckt habe :)

    Mein schlimmstes Weihnachtsgeschenk war eine selbst gestrickte Strickjacke in orange mit Blumen. Sowas möchte ich nichtmal meinem schlimmsten Feind wünschen :D

    Liebe Grüße

    Lifestyle for me and you

    engel_07w@web.de

    AntwortenLöschen
  10. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  11. Hallöle :)
    Aii Aii eigentlich war dies nichts schlimmes aber ich fande es etwas unpassend..
    Ich habe mit 14 Jahren Handtücher bekommen die ich mir aufheben soll für meine erste eigene Wohnung :/ Hmm Rausschmissgeschenk? :D
    .. Aber trotzdem allen einen schönen 1. Advent ;)
    LG
    TheCherryLeo

    AntwortenLöschen
  12. Von der Schwiegermama in spe einen Hausanzug im Cindy aus Marzahn-Stil: erotischer Nickistoff trifft pinke Knallfarbe... Aaah! ;)


    einen schönen ersten Advent! :)

    BIbi

    AntwortenLöschen
  13. Mein schlimmstes Weihnachtsgeschenk war eine superhässliche Uhr, die auch ganz schnell kaputt gegangen ist;)
    violetbloggt@web.de

    AntwortenLöschen
  14. Mein schlimmstes Geschenk war ein Gewürztee,der absolut furchtbar geschmeckt hat
    anika-ferner(at)freenet.de

    AntwortenLöschen
  15. Bei mir war das schlimmste Weihnachtsgeschenk eine Backstreetboys Cd. Scheinbar hat da irgendjemand etwas falsch verstanden. Eigentlich waren die Jungs mein Hassobjekt No 1. ^^

    andrea.bux@gmx.at

    AntwortenLöschen
  16. Hallo :)
    Was für ein schöner Preis!!
    Mein schlimmstes Weihnachtsgeschenk war ein senfgrünes Longsleeve. Es war zu groß aber dafür bauchfrei... :P
    Liebe Grüße, Sue (Elainemarley84 ät web.de)

    AntwortenLöschen
  17. mein schlimmstes geschenk bekam ich letztes jahr ausgerechnet von meiner besten freundin. zum geschenk hinzu kam auch noch eine unterhose, wobei diese noch das tollste am ganzen geschenk war. nun ja, es war ein buch von pons über die coolsten und uncoolsten wörter des jahres 2011. ich habe einmal reingeschaut und das wars dann auch. für sprachwissenschaftler und dergleichen wäre es sicherlich ein tolles geschenk gewesen. aber über die unterhose habe ich mich wirklich gefreut. ;-)
    liebe grüße. lavinka (folge dir über bloglovin, ich hoffe das geht auch?!)
    kincses.lavinka@gmail.com

    AntwortenLöschen
  18. Mein schlimmstes Weihnachtsgeschenk war letztes Jahr. Es war kein wirkliches Geschenk, sondern eine schlimme Nachricht. Meine Tante ist kurz vor Weihnachten an Brustkrebs erkrankt und deswegen zog sich das alles auch durch Weihnachten hindurch mit der Chemotherapie und allem. Sie hat Gott sei Dank ihre Haare nicht verloren und ist auch soweit wieder gesund. Ich bin froh, dass es noch früh erkannt worden ist.

    Liebe Grüße,
    Sonja
    SonjaBeier@gmx.at

    AntwortenLöschen
  19. Auch ich wünsche einen schönen 1. Advent!
    Mein schlimmstes Geschenk? Eine Cordhose, das Leid aller Kinder, die ihre Kindheit auf dem Dorf verbrachten..

    Liebe Grüße,
    Jana
    himbeerfeldblog@web.de

    AntwortenLöschen
  20. schönen 1. advent :D
    ich hab mal von meiner schwiegermutte so ein hässliches teeset im tiger look bekommen, total gruselig :D

    twitter: @conservatorygir

    AntwortenLöschen
  21. Hi alle zusammen!
    Ich habe bis jetzt nur schöne Geschenke bekommen. Aber einmal erhielt ich ein Hemd. Zunächst ja mal nichts ungewöhnliches, aber es war schlammfarben und dann auch noch sehr viel zu ein, quasi Kindergröße, so dass es bei mir definitiv bauchfrei gewesen wäre. 
    Ich würde liebend gerne gewinnen!
    Meine E-Mail: enisamustafi@hotmail.de
    LG <3

    AntwortenLöschen
  22. Mein schlimmstes Weihnachtsgeschenk? Ein Schal zum selberstricken.
    Ich verstehe nicht, wie meine Tante mir so etwas schenken konnte. ^^
    Aber .. Sie hat ihn mir letztendlich fertig gestrickt, weil ich gesagt habe, dass ich es sowieso nicht tun würde. :D Jetzt habe ich also quasi einen selbstgestrickten Schal, der mir allerdings auch von der Farbe her nichtso gefällt.

    Liebe Grüße. :)
    lunasonata[at]gmx.de

    AntwortenLöschen
  23. Guten Morgen!
    SO wirklich ganz schreckliche Sachen habe ich noch nie bekommen... Aber das bisher blödeste war ein Pulli, der mir mind. 2 Größen zu groß war und außerdem müllmannorange war... Ich sah schrecklich aus!
    Hab einen schönen 1. Advent! :)
    E-Mail: m (punkt) herborth (ät) googlemail (punkt) com

    AntwortenLöschen
  24. Heyho!
    Mein schlimmstes Geschenk war Bettwäsche und zwar mit Sonne,Mond und Sterne Motiv. Und zwar gleich 2 Paar davon, falls ich mal Heirate brauche ich ja zwei Paar Bettwäsche. Ich war zu diesem Zeitpunkt 14 Jahre alt, an Heirat nicht zu denken und so verbrachte ich den restlichen Heiligabend weinend unter dem Tannenbaum

    LG Mareike (moeppilinchen@googlemai.com)

    AntwortenLöschen
  25. Mein schlimmstes war mit 15 Jahren,Bettwäsche und Tischdecke für später,oh man in dem alter hätte ich gerne was anderes bekommen.LG

    AntwortenLöschen
  26. Einen schönen 1.Advent erstmal! ♥
    Also ein schlimmes Weihnachtsgeschenk hab ich glaube noch niemals bekommen. :D
    Ich find im Allgemeinen immer die Geschenke am schönsten, die von Herzen kommen und mit Liebe
    ausgesucht oder selbst gebastelt wurden.

    Liebe Grüße,Laura
    E-Mail: Laura_0409@web.de

    AntwortenLöschen
  27. Mein schlimmstes Weihnachtsgeschenk waren Tassen...
    Und zwar zwei Jahre hintereinander von meiner Tante... Jetzt ist mein ganzer Schrank voll und man kann die noch nicht einmal stapeln.^^
    LG
    Teela
    (Twitter: @Teelalicious)

    AntwortenLöschen
  28. Einen schönen ersten Advent an alle!
    Meine schlimmsten Weihnachtsgeschenke sind meistens Klamotten, denn die gefallen mir in den seltenste Fällen!
    Noch schlimmer ist aber, dass ich noch nie einfach so mal 'nen richtig schnieken Lippenstift, 'ne coole Lidschattenpalette oder einen umwerfenden Nagellack einfach so von jemandem geschenkt bekommen habe, obwohl es offensichtlich ist, dass ich auf sowas stehe :D
    Liebe Grüüüße!
    (uh, und noch meine Mailadresse: das-boese[ät]unterderbruecke.de)

    AntwortenLöschen
  29. Oh... ich will auch was über mein schlimmstes Weihnachtsgeschenk erzählen :D

    Meine Mama hat mir mein diesjähriges Weihnachtsgeschenk schon gegeben - und zwar schon im Oktober! Eigentlich war es eine Art Urlaubsmitbringsel mit der Ergänzung ''aber das zählt für Weihnachten!) - alsob das nicht schon schlimm genug wäre. Ich finds immer sehr traurig, wenn man mir die Vorfreude auf meine Weihnachtsgeschenke nimmt (und ausserdem: im August verteilt man keine Weihnachtsgeschenke!!) ...

    Dabei handelt es sich um eine Tasche klein und rot, mit einem Schlagring als Griff (es gibt wirklich schöne Teile davon, die man super zu ausgefallenen Klamotten kombinieren kann! Und eine schlichtere Variante - die für die meisten eh schon ausgefallen sind, hätte mir wohlmöglich auch gefallen!) ... aber nein, meine Mama kennt ja meinen Geschmack!

    Die Tasche ist rot klein und viereckig, knallrot und mit Strassteinen besetzt - unter den Strassteinen sind viele seltsam geformte weisse Totenköpfe und der Schlagring ist natürlich auch dezent verziert mit Totenköpfen und Schwertern und Drachen, damit man dadurch auch durch jede Kontrolle am Flughafen kommt.

    Die Tasche ist absolut grausam, aber das schlimme daran ist wirklich, dass sie mich jedes Mal mit Begeisterung (!) bei jedem Besuch daran erinnert, dass sie ja 100%ig meinen Geschmack getroffen hat - und das sowas nur sie schafft!

    Und ich brings natürlich nicht übers Herz, ihr zu sagen...dass es die häßlichste Tasche ist, die ich jemals hatte! -.- Jetzt bin ich quasi noch selber schuld, wenn ich zukünftig noch mehr seltsame Geschenke bekomme...

    Liebe Grüße
    die Missy

    AntwortenLöschen
  30. Ich wünsche ebenfalls erstmal allen einen Wundervollen ersten Advent.
    Das schlimmste weihnachtsgeschenk was ich je bekommen habe, war nichts. Ich meine nichts kann so schlimm sein, wie von einer Person nichts zu bekommen, bei der man selbst sich die Mühe gegeben hat ihr eine Freude zu machen. Und außerdem ist jedes Gekaufte oder auch Selbstgemachte Geschenk etwas schönes, weil sich ein Mensch mit euch beschäftigt hat und versucht euch eine Freude zu machen. Deshalb freue ich mich auch über jedes Geschenk :D
    [E-Mail: myendlesslifeofbeauty@gmail.com]

    AntwortenLöschen
  31. Hi, würde gerne mitmachen ;))
    Mein schlimmstes Weihnachtsgeschenk war ein billig Lipgloss ohne Marke. Meine roten, geschwollenen Lippen machten sich richtig gut auf dem Weihnachtsfoto ;))

    LG und einen schönen Advent,
    Lisa ♥
    ___________________________________

    Lisa.Zhang@gmx.de
    http://lisa-loves-cupcakes.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  32. Mein schlimmstes Geschenk war ein Schmuckset von meinen Großeltern. Die Teile waren so aus lauter rechteckiger Glieder aus Metall zusammengesetzt und ab und an war ein rechteckiger rosa Stein in ein Glied eingelassen - scheußlich.
    Liebe Grüße
    Elif
    elifdidikci(at)googlemail.com

    AntwortenLöschen
  33. hm. schwierig. waren öfter mal komische dinge dabei, aber ganz furchtbar fand ich, als mir eine (bis dato gute freundin) eine tasse mit einem baby und einer kuh darauf geschenkat hat, die mit bonbons gefühlt war... ich fand das einfach so lieb- und einfallslos, ich glaube ich konnte nicht einmal begeisterung ordentlich heucheln!
    ich wünsche allen einen schönen ersten advent - bei mir hats heute auch noch passenderweise schnee!
    (leider hab ich kein google-konto oder sonst was, aber ich schau einfacch mal, ob ich trotzdem teilnehmen darf ;) )
    lg janina
    pleasekillmypain@web.de

    AntwortenLöschen
  34. Was für ein schönes Set :) Hmm mein schlimmstes Weihnachtsgeschenk? Ich durfte meine Sachen größtenteils selbst auswählen aber ich hatte mal nen Freund der wusste nicht was er mir schenken sollte und hat mir deshalb einfach Geld gegeben.. wie einfallslos :( Mein schönstes Weihnachtsgeschenk hingegen war ein eigener PC - ich hab mich damals riesig gefreut :)

    Vorweihnachtliche Grüße, Christina :* (LilyC[at]gmx.de)

    AntwortenLöschen
  35. also über mein schlimmstes Weihnachtsgeschenk hab ich mich ja schon letztes Jahr ausgelassen. Dann nehm ich jetzt mal mein Schönstes. Ich liiebe Elefanten und als mein Freund mich vorletztes Jahr gefragt hat, was ich mir wünsche, hab ich aus Spaß "einen Babyelefanten!" gesagt. Und was soll ich sagen, ich hab sogar gleich zwei Babyelefanten bekommen! Mein Freund hatte einen Zoo gefunden, die zwei trächtige Elefantendamen hatten, die natürlich noch passend zu Weihnachten ihren Nachwuchs bekommen haben. Der Zoo hat uns sofort angerufen und wir konnten zu den Babyelefanten gehen <3 das war das schönste Geschenk, weil er sich wirklich Gedanken gemacht hat und viel Arbeit hatte das Geschenk zu organisieren, anstatt nur irgendwas zu kaufen. :)

    AntwortenLöschen
  36. oh ich finde beide Fragen sehr schwer zu beantworten...ich kann mich weder an etwas besonders schreckliches erinnern, noch möchte ich irgend eines der lieben Geschenke als das tollste auswählen =)
    spontan fallen mir da aber Strumpfhosen ein, die so winzig waren, dass ich nicht einmal ansatzweise rein passte XD

    AntwortenLöschen
  37. mein schlimmstes weihnachtsgeschenk bekam ich als ich noch ziemlich klein war, aber ich errinnere mich noch daran. viele kinder finden dieses geschenk aber keinefalls schlimm. und zwar war es eine benjamin blümchen kasette. und ich habe hörspiel kasetten gehasst wie die pest ;)

    lg, katharina (chanel-1989@hotmail.de)

    AntwortenLöschen
  38. Mein schlimmstes Weihnachtsgeschenk war ein rosa-blau-gelber Teppich mit Blumen. Passt so gar nicht zu mir und wie versteckt man einen geschenkten Teppich? :) Wünsch dir noch eine schöne Vorweihnachtszeit. Liebe Grüße, Lidia

    pardonme_blog@gmx.de

    AntwortenLöschen
  39. Mein schlimmstes Weihnachtsgeschenk habe ich letztes Jahr von meinem ehemaligen Partner bekommen. Es hieß er müsse am Heiligabend mal fix weg und ich habe dann Besteck bekommen, was so unglaublich hässlich war, dass ich lieber mit dem Fingern essen würde.

    ela.electric@web.de

    AntwortenLöschen
  40. Mein schlimmstes Weihnachtsgeschenk waren mal Ohrringe, die ich von meinen Eltern bekam. Das waren Stecker aus diesen türkisen Steinen, so Indianerschmuck, wie wir es nannten. Die Dinger waren nicht nur abgrundtief häßlich, sondern auch so schwer, dass sie mir die Ohrwatscheln lang zogen. Das Schlimmste an der Sache war aber, dass alle peinlich berührt waren und ich meinen Eltern nicht sagen konnte, wie ich die Dinger wirklich finde... Eine echt doofe Situation. Ich hab sie dann tapfer zwei oder drei Mal getragen und seitdem liegen sie im Schmuckkästchen.
    Ich folge dir übrigens mit Bloglovin'.

    Liebe Grüße, melibli (bauerme7@googlemail.com)

    AntwortenLöschen
  41. photoautomat@hotmail.de


    cannabisparfum von mama

    AntwortenLöschen
  42. vielen dank für die verlosung:)!
    ich bekam mal echt hässliche ohrringe die absolut nicht meinem geschmack entsprachen.
    mail: mwhuber(at)bluewin.ch
    xoxo

    AntwortenLöschen
  43. Ch glaube als ich sie bekommen habe fand ich immer alle Geschenke toll aber jetzt so im nachhinein war der Harry Potter Pullover wohl doch nicht so schön. Die schönsten Geschenke sind immer selbstgemachte die esvon meinen künstlerisch begabten Freundinnen gibt .. Aber auch nützliche Geschenke wie mein laptop haben mich gefruet weil sie einfach nötig sind ab und an. Aber das aller tollste ist wohl das es meiner Familie gut geht und alle die ich lieb habe gesund sind. :)

    Liebe Grüße Annie

    Erreichen kannst du mich über die Mail adresse chaosbudenrockerin2 at web.de

    AntwortenLöschen
  44. Das schrecklichste Geschenk habe ich von meiner Oma bekommen,als ich noch ein Kind war. selbstgestrickte Unterwäsche und Socken,die fürchterlich gekratzt haben. Und genauso schlimm war es,dass ich mich noch überschwänglich bedanken musste,so als fände ich es gaaaanz toll......


    sabieeene Ät web.de

    AntwortenLöschen
  45. Mein hässlichstes Weihnachtsgeschenk war ein Pollunder. :D Wer trägt sowas bitte noch? Mir wurde gesagt, dass er teuer war - Schaaaade! Liegt bis heute ungetragen in der letzten Ecke meines Schranks. Fand meine Mama dann aber im Laufe des Abends auch (sie hat ihn mir gekauft) und wir haben darüber unendlich doll gelacht!:D:)
    Lieben Gruß, Justine_st@gmx.de

    AntwortenLöschen
  46. Huhu,

    ich glaube, ich hab es bereits letztes Jahr gepostet, aber ich glaube, dieses "Geschenk" wird wie übertroffen werden können... Ich habe mal ein Weigh Watchers Magazin geschenkt bekommen. Ein 3-Jahre altes, abgegriffenes Weight Watchers Magazin von meiner Oma. Enough said.... :(

    kittie_laroche (at) gmx.de

    AntwortenLöschen
  47. Schönen 1. Advent :)
    Leser bin ich schon:)
    Mein schlimmstes Weihnachtsgeschenk war gar nichts, mein Großeltern hatten für alle Geschenke mit dabei nur meins war nicht da , zu dem geben sie sich auch nicht mühe denn die Freundin von meinem Vater darf für sie immer mein Geschenk einkaufen, was ich auch nicht schlimm finde sonst bekomme ich i-eine hässliche Pink plüsch figur die man am liebsten sofort nur schon beim 1. anblick in die Tonne kloppt!:D

    diekunstzuleben@gmx.de

    Liebe Grüße:)

    AntwortenLöschen
  48. Eine richtig hässliche Kette, mit der ich sowieso nichts anfangen konnte. Die Kette wäre ziemlich teuer gewesen, meinte meine Oma, aber in Wirklichkeit sieht diebKette aus wie eine '50 Cent billige Kette'. :D
    scandalicious_@live.de

    AntwortenLöschen
  49. Ein Schmuckkasten aus Plastik, wenn man den Deckel geöffnet hat ist eine tanzende Ballerina zu den Klängen von "Love Story" erschienen *grusel*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. argh email vergessen: undecimus ät gmx de

      Löschen
  50. Mein schlimmstes Weihnachtsgeschenk bekam ich mit 16 von meiner Oma. Ein selbstgestrickter Pullover mit Pferdepatch drauf. -.-' Mt 16!!! Mir war das so peinlich, ich wollte mit 16 nicht mit Pferdepullover rumrennen, außerdem steht mir grün mal gar nicht und auf Wolle reagiere ich extrem allergisch. Also saß ich Heilig Abend mit Kinderpullover, schier am Durchdrehen wegen nichtaushaltbaren Juckreiz und versuchte mich m Lächeln. -.-'
    Am nächsten Morgen wanderte das gute Stück diekt in den Müll. :D
    lg Mary
    thefashionkitty@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  51. Schönen ersten Advent euch allen!:)
    also mein schlimmstes weihnachtsgeschenk war eine CD von Daniel Kübelböck, ich weiß bis heute nicht was sich meine eltern dabei gedacht haben...

    lg, pedi
    (petra.kohout@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  52. Ui... das ist leicht.. ich hab viele doofe Geschenke bekommen ;)
    Aaaalso.. Wir fangen früh an.. Als Kind habe ich immer so unspannende Dinge bekommen wie rosa-getreifte Schlafanzüge...*gähn* Oder auch mal ganz tolles Briefpapier mit Pferden drauf..
    Oder ich habe mal einen seeeehr doll glitzernden Spiegel mit oassendem Döschen geschenk bekommen..... aber es war sehr lieb gemeint =)
    LG Elli
    eliese.schmitt[at]gmail.com

    AntwortenLöschen
  53. oh schöne lacke:)
    ich hab da einige gruselsachen das ich mich nicht entscheiden kann welche am schlimmsten war und wenn man jemand nur etwas kennt sollte man wissen was garnicht geht, eine goldkette mit herzanhänger ,ich trage kein schmuck;)
    pusteblumeeee@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  54. Ein furchtbares Weihnachtsgeschenk hab ich ehrlich gesagt noch nie bekommen - mein schönes jedoch und da habe ich wirlich aufgeschrien vor Freude, war damals, ich war glaube ich ca. 14 Jahre alt - einen Sailor Moon Stab *lach* Es war der Stab der Liebe von Mamoru und Bunny und genau den, habe ich mir immer gewünscht. Ich wäre im Traum nicht darauf gekommen, dass man sowas kaufen kann und war daher so soooo glücklich, als er unter dem Baum lag.. das peinliche Foto erspare ich mir aber hier zu zeigen XD

    LG, Doreen

    AntwortenLöschen
  55. wunderschöner gewinn :)
    mein schrecklichstes Weihnachtsgeschenk...naja, Socken sind ja das Standardschrecklicheweihnachtsgeschenk, das musste ich auch schon erleiden. Oder grässlich unsexy Unterwäsche von meiner Tante :D Unmöglich eben.
    lg, Lissa
    lissa-fleur@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  56. Ich wünsche allen einen schönen 1.Advent:-)
    Mein schlimmstes Weihnachtsgeschenk war ein Parfum.So was von eklig süß..bähhh.Seitdem sage ich schon immer vorher ,dass ich kein Parfum geschenkt haben will:-))
    Dein Geschenk ist übrigens wunderschön:-)
    sylke171@gmx.de

    AntwortenLöschen
  57. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  58. Der Inhalt deines Türchens sieht super aus!
    Das schlimmste was ich zu Weihnachten bekommen habe, war ein entspannender Tischbrunnen, welchen ich drei Monate vorher einer Freundin zum Geburtstag geschenkt habe. Wahrscheinlich wollte sie mir damit sagen, dass sie den Brunnen doof fand ;)

    Du erreichst mich unter: si-ist-mone(at) gmx.de

    Beautylige Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  59. Als Kind fand ich es immer total schlimm, Socken auspacken zu müssen - mittlerweile freue ich mich über die flauschigen Dinger ;-)
    Lieben Gruß Nina
    nina2504(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  60. So richtig ein hässliches Geschenk hab ich noch nie bekommen, eher welche mit denen ich nichts anfangen kann. Beim Wichteln in der Schule bekam ich einmal eine silberne Scheibe, die man drehen konnte und dann glitzerte sie bunt oder so! Ja, das hab ich dann drei mal gemacht und dann war der "Spaß" auch vorbei.

    Liebe Grüße
    Marion
    marileuki@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  61. mein hässlichstes Geschenk war beim Wichteln in der Schule: ein hässliches nutzloses Teddybärchen, aber was das schlimmste war: es war mir geschenkt worden von dem Schüler der mich immer fies gemobbt hat..er hatte mich gezogen als es darum ging wer wem was schenkt..

    lg,Pasadena85
    strawberrie[at]web.de

    AntwortenLöschen
  62. Ein schönen Advent wünsche ich euch allen:)

    Das sinnloseste Weihnachtsgeschenk war letztes Jahr von meinem Freund, damals frisch zusammen dachte er, er würde mir mit einem Buch von Ken Follet mit über 1000 Seiten eine Freude machen...aber es ist so garnicht mein Fall..:( Das schönste Geschenk war auch von meinem Freund ein halbes Jahr später an meinem Geburtstag. Ein Parfum, Chanel Coco Madmoiselle, 100ml, man war ich aus dem Häuschen:))

    Viele liebe Grüße
    Ina

    Ich.bin.Tante@gmail.com

    AntwortenLöschen
  63. Ein wundervolles Gewinnspiel :)

    Mein schlimmstes Weihnachtsgeschenk war ein Kapuzenpullover vom Ex-Freund meiner Mama vor 2 Jahren. Der war nicht nur viel zu klein sondern erinnerte vom Aussehen her an ein kleines Kind. Ich meine, es ist ja nicht umsonst ihr Ex-Freund :D

    GFC: Madeline
    E-mail: madelines-statement@live.de

    Viele Grüße,
    Madeline

    AntwortenLöschen
  64. Ich habe tatsächlich noch nie was Schlimmes geschenkt bekommen - das Schönste war allerdings letztes Jahr das Geschenk, dass ich mir un meinem Freund gemacht habe. Das war ein interaktives Theaterstück mit 5-Sterne 5-Gänge Menü im Schlosshotel in Stuttgart, auch als "Krimidinner" bekannt. Das war einfach ein unglaubliches, unvergessliches Erlebnis.

    Erreichen kannst du mich via Mail: alicjabachleda(ät)web.de

    AntwortenLöschen
  65. Hm, ich nehme an praktische Geschenke, die man aber als weihnachtsgeschenk nicht so toll findet, zählen auch? Ich fand es als Kind mal sehr doof zu Weihnachten einen Locher geschenkt zu bekommen. Ich hab den immer noch und er leistet gute Dienste... aber ein Locher zu Weihnachten erfreute mein Kinderherz jetzt nicht...
    LG Kayono
    (kayono@hotmail.de)

    AntwortenLöschen
  66. Reicht es auch aus wenn man dir in Facebook einen Like gegeben hat?
    Habe das als Josi Al getan, falls das nicht reichen sollte verfolge ich dich gerne noch auf andere Art und Weise.

    Zu Weihnachten finde ich es immer Doof wenn ich nur Süßkram bekomme, das finde ich ziemlich blöd und unpersönlich. Abgesehen davon habe ich noch nie wirklich was schlimmes bekommen, ok als Kind fand ich es immer blöde wenn es auch mal Klamotten gab.

    Liebe grüße Shiku
    taigaa(ät)web.de

    AntwortenLöschen
  67. Also ich hab eigentlich bisher noch kein schlimmes Weihnachtsgeschenk bekommen, aber mein Schönstes waren definitiv meine neuen Skier die ich vor 2 Jahren bekommen habe :)

    lg,
    michelle
    (tmhalt.m@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  68. Alles Liebe zum ersten Advent!
    Mein schrecklichstes Weihnachtsgeschenkt liegt schon ein paar Jahre zurück..
    Ich war 8 und meine Uroma schenkte mir ein grässliches Ungetüm von einem Pullover..
    Pink(!) mit einem Eskimo drauf!
    Sie fand ihn natürlich bildhübsch, und ich musste ihn das ganze Weihnachten über tragen.
    Danach habe ich immer versucht, diesen Pulli irgendwie loszuwerden..meine Mutter kann ein Lied davon singen:D
    Zum Beispiel versteckte ich ihn in der Sockenschublade meines Vaters, sodass er an dem Geburtstag meiner Uroma unauffindbar war:D

    Ganz liebe Grüße,
    Nele

    Nele_Bueltermann@gmx.de

    AntwortenLöschen
  69. Hallo,

    schönen 1.Advent:-)

    Mein schlimmsten Weihnachtsgeschenk waren altmodische Bettwäsche und Bodylotion+ Duschzeug mit Geruch der garnicht so mein Fall war.

    lg

    Mandy
    Email: mandy22877@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  70. Das mieseste Geschenk war ein übergroßer Pyjama aus Frottee von Aldi in rosa. Einfach nur grausam so was. :-)
    a.sembdner at yahoo.de

    AntwortenLöschen
  71. Ich habe mal eine große Packung mit mehreren Kölnisch Wasser-Flaschen von meiner Oma bekommen. Sie meinte, dass das ganz praktisch nach der Reitstunde wäre, damit ich nicht nach Pferd rieche. Da müsste ich 11 oder 12 gewesen sein. War wirklich lieb gemeint, aber alleine die Vorstellung, verschwitzt, Stallgeruch und dazu Kölnisch Wasser....neeeee
    Liebe Grüße,
    Ina
    Biali (at) gmx.de

    AntwortenLöschen
  72. Schöne Idee und einen schönen ersten Advent!

    Mein schlimmstes Geschenk... ich glaube, das war so ein weißer Dekoengel mit einer Herzdose. Ganz kitschig und furchtbar!

    Liebe Grüße

    Laura

    LauraMariska@aol.com

    AntwortenLöschen
  73. Guten Morgen,
    ich verfolge dich schon sehr lange über Bloglovin und hoffe einfach mal, dass ich vllt dieses Jahr Glück haben werde ;)
    Mein schlimmstes Weihnachtsgeschenk habe ich mit 14! bekommen, es war ein Teeservice... mitlerweile (bin jetzt 21) würde ich das Geschenk garnicht mehr so schlimm finden, allerdings sehen die Sachen einfach schrecklich aus. Die Form ist sehr hübsch aber überall sind grüne Blätter drauf, die einfach nicht gut aussehen! :D
    Ich hoffe du bekommst dieses Jahr nur schöne Sachen, über die du dich freuen kannst =)

    Liebe Grüße aus Leipzig
    Conny

    (constanze.lotz@gmail.com

    AntwortenLöschen
  74. Ich habe zum Glück keine schrecklichen Weihnachtsgeschenke bekommen und mich über jedes irgendwie gefreut :) am wichtigsten ist ja immer der Gedanke, der dahinter steht, auch wenn man nicht unbedingt sofort Verwendung für etwas findet.
    Mein schönes Geschenkt war vor 4 Jahren meine Lumix Kamera- ich hatte sie mir nicht gewünscht und war total überrascht als sie unterm Baum lag! Seitdem begleitet siemich überall hinm auch zu diesem Weihnachtsfest!
    Einen schönen 1. Advent für alle!

    eisbombe139@yahoo.com

    AntwortenLöschen
  75. Ich verfolge dich über Bloglovin, hoffentlich ist das okay!
    Mein schlimmstes Geschenk war ein absolut hässliches Ed Hardy Shirt (/nun gu, ich finde die alle furchtbar).

    cb20@gmx.net

    AntwortenLöschen
  76. Hallo,

    also ich hab nachgedacht und überlegt, aber mir will kein schreckliches Geschenk einfallen. Deswegen schreib ich einfach mein schönstes auf. Ich habe vor zwei Jahren meine Spiegelreflex Camera bekommen und seit dem ist sie mein treuster und tollster Begleiter.

    Liebste Grüße, Nadine
    din2004@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  77. Ich bekomme Gott sei Dank meistens tolle Geschenke, wir schrnken uns zwar immer nur Kleinigkeiten, aber besonders schön ist es natürlich wenn man merkt dass sich der Schenker Gedanken gemacht hat. Z.B. Hat mein Freund mir mal einen dicken Flauschipullover geschenkt, weil ich immer seinen anhatte!
    Lg reklamedame
    Reklame.dame[at]hotmail.com

    AntwortenLöschen
  78. fürs Badezimmer Aufkleber für die Fliesen in ganz schrecklichen Farben in Inseloptik ^^ hat überhaupt nicht gepasst zu mein Bad

    AntwortenLöschen
  79. Ich habe nur einmal von meiner Tante einen wirklich hässlichen Schal bekommen, in so einem Oma-Print mit komischen Sachen drauf... und natürlich musste ich ihn anziehen, wenn wir sie sahen, sonst motzte sie, warum ich ihn denn nicht trage. Ganz schlimm! :D
    LG Maggie
    kaminary@gmx.de

    AntwortenLöschen
  80. also so was richtig, richtig schreckliches hab ich glaub ich Gott sei Dank noch nie zu Weihnachten bekommen. Da bin ich sehr froh darüber und es freut mich, dass sich die Leute immer so viele Gedanken machen :) Mein schönstes Geschenk zu Weihnachten war ein richtig großes und hochwertiges Schaukelpferd als ich klein war - vielleicht bekommen das ja irgendwann mal meine Kinder ^^ :)

    Liebste Grüße und vielen Dank für dieses großartige Gewinnspiel

    AntwortenLöschen
  81. Mein schrecklichstes Weihnachtsgeschenk war mal ganz ganz hässliche Unterwäsche, die mir meine Oma geschenkt hat ^.^

    Liebe Grüße, Jenna (jenna.jones@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  82. Hi alle zusammen!
    Ich habe bis jetzt nur schöne Geschenke gekriegt. Aber einmal bekam ich ein Hemd. Zunächst ja mal nichts ungewöhnliches, aber es war schlammfarben und dann auch noch viel zu eng, quasi Kindergröße, so dass es bei mir definitiv bauchfrei gewesen. :)
    Ich würde liebend gerne gewinnen!
    Meine E-Mail: enisamustafi@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  83. Das Schlimmst Weihnachtsgeschenk für mich war in der Schule zum Wichtel ich glaube es war in der 5 oder 6 Klasse ein Knallroter Lippenstift heute würde ich mich darüber freuen aber damals fand ich den schrecklich und haben den auch nie benutzt :D allerding meinte es der Junge der mir das Geschnek hat es nur gut weil er wüsste das wir uns alle jeden Tag geschminkt haben :D

    AntwortenLöschen
  84. Ich möchte gern mein Glück versuchen. Ich folge dir unter dem Namen Mimi sunshine und meine E-Mail Adresse lautet: mimisunshineblog@yahoo.de

    Ehrlich gesagt, habe ich noch nie ein schreckliches Geschenk zu Weihnachten bekommen, hoffen wir, dass es weiterhin so bleibt :)

    LG
    Mimi

    AntwortenLöschen
  85. Die Frage kam heute schon einmal :)

    Wieder kann ich nur sagen, dass grundsätzlich ja die Geste zählt, aber mit einer Kosmetiktasche mit quietschrosa Plüsch, die ich vor Jahren mal zu Weihnachten bekommen habe, konnte ich einfach nichts anfangen...

    Liebe Grüße und einen schönen 1. Advent,
    Isabel
    Nagellack-Junkie[at]gmx.de

    AntwortenLöschen
  86. mein schlimmstes geschenk kommt regelmäßig von meiner großmutter. entweder schlafanzüge in größe 42, die mir somit viiiiel zu groß sind oder auch ein buch namens "alles sauber, alles rein" worums um die besten putztipps für hausfrauen geht^^
    liebe grüße kathrin.vertgewall@web.de

    AntwortenLöschen
  87. Hallo!!
    Also mein schönstes Weihnachtsgeschenk war bisher meine kleine Tochter Sofija. Der Geburtstermin wäre eigentlich der 31.12.2010 gewesen, aber dann hat sie sich doch entschieden früher zu kommen :) Ein kleines Christkindl <3 Am 23.12. haben die Wehen eingesetzt, doch sie hat mich noch 20 Stunden warten lassen, in denen ich Höllenschmerzen hatte. Jeder der erzählt, man vegisst den Wehenschmerz irgendwann der lügt. Das so am Rande ;) So gesehen war es das schlimmste Weihnachten mit dem schönsten Geschenk, das ich je bekommen habe :)
    Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit!
    Twitter: Pfefferminza83

    AntwortenLöschen
  88. Naja, gar so furchtbar schrecklich war es nicht, aber mein Papa ist ein kleiner "Freak", was "clevere" Sachen angeht. Also hat er mir mal ein "Campingbesteck" geschenkt - alles besteckartige an einem Griff, je nachdem was man grad braucht etc. ... und ich dachte nur so "Okay, soll das meine Aussteuer sein oder willst du mich demnächst rauswerfen?!" (; ... aber einen Vorwurf kann ich ihm nicht machen, weil er sich so sehr selber drüber gefreut hat - und wahrscheinlich hätte er es sich gern selbst geschenkt (=

    Ich wünsche noch einen schönen 1. Advent!

    blubbachen
    blubbachen86@web.de

    AntwortenLöschen
  89. Mein schlimmstes Geschenk war eine Box mit Volksmusik und einer DVD die Kaminfeuer zeigt .

    elinas- world@gmx.de

    AntwortenLöschen
  90. Hallo zusammen
    als erstes einen wunder schönen 1. weißen Advent!
    es gibt eigentlich kein schreckliches geschenk aber mein schönstes weihnachtsgeschenk das ich je bekommen habe war am 24.12.2008
    mein damaliger Verlobter hat mich angerufen! Das heisst ich wusste er lebt noch, denn zu dieser zeit war er zum 2ten mal im Irak stationiert von der Army! und nicht nur wusste ich das er noch lebt sonder hat er mir noch dazu gesagt das er an Silvester wieder nach deutschland geflogen wird! JA das war mein persönliches bestes weihnachtsgeschenk

    AntwortenLöschen
  91. Eine uralte Tasche die meine Oma auf dem Speicher gefunden hat und alles andere als VIntage war- die war einfach nur hässlich :(

    AntwortenLöschen
  92. HAHA, gut, dass sonst nie jemand danach fragt. Ich habe mit 16! mal eine Mikrowelle bekommen. Das war so schlimm. Ich nutze nie Mikrowellen. Und ich war 16. Boa war ich traurig.

    Was war dein schlechtestes Geschenk?

    Dir aber auf jeden Fall noch einen schönen 1. Advent.

    Neni
    neniandstyle@googlemail.com
    Twitter:its_neni

    AntwortenLöschen
  93. Mein Bruder hat mir letztes Jahr einen wirklich wirklich hässlichen Spiegel geschenkt, so ein kleiner, zum Hinstellen. In Herzform und billig-rosa-chrom XD so für kleine Prinzessinen, wahrscheinlich. Der Depp XD er hat sich totgelacht, als ich die Gesichtsentgleisung beim Auspacken hatte. Ich überleg schon, wie ich mir dieses Jahr angemessen rächen kann ^^ Es ist also das schrecklichste Geschenk rein von der Optik her, bis jetzt. Ansonsten kann ich mich an ein wirklich "schreckliches" Geschenk nicht erinnern (vielleicht Verdrängung, wer weiß XD)

    chamberofnyxx (at) yahoo.de oder bei twitter @chamberofnyxx :)
    LG
    Nyxx

    AntwortenLöschen
  94. Hallo,

    ich musste gerade über deine Frage nachdenken und musste feststellen,dass ich bis jetzt wirklich das Glück hatte, dass ich kein schreckliches Geschenk bekommen habe. Einmal habe ich zwar ein Parfüm bekommen...war wirklich schön, aber halt nicht mein Duft-Geschmack. Dennoch war es nicht schrecklick. Hoffe, aber dass ich dieses Jahr nichts schreckliches bekommen werde :-D
    Wünsche dir einen schönen ersten Advent.

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  95. Meistens bin ich mit meinen Geschenken ganz zufrieden. Ich habe einmal zu Weihnachten von meiner Tante selbstgestrickte Socken geschenkt bekommen. :-)

    Liebe Grüße
    Anastasia

    nastjanastja[at]mail.bg

    AntwortenLöschen
  96. Der Gewinn ist ja klasse.
    Ich folge dir bei GFC als Sunny.7
    Mein schlimmtesten Weihnachtsgeschenk? Eindeutig ein Handtuch mit den Teletubbies!!!! oO

    Liebe Grüße
    Sunny
    butterfly1905(ät)web(punkt)de

    AntwortenLöschen
  97. Na dann bin ich doch mal schnell von Twitter hier rüber gehuscht! Also das seltsamste Geschenk kam letztes Jahr von meinem Vater, ein absolut grotten hässlicher grauer Fleeceschal der ACHTUNG beheizbar ist! An sich toll, aber soooo hässlisch, dass ich ihn irgendwo in die Ecke geschmissen habe, ich undankbares Kind...

    Liebe Grüße Kat
    shades.of.nature@web.de

    AntwortenLöschen
  98. Die Nagellacke sind wirklich alle wunderschön *-*. Ich folge die via GFC unter dem Namen Schneeglöckchen. Das schmlimmste Weihnachtegeschenk waren bei mit Winnie Pooh Socken, die ich von meiner Oma bekommen habe als ich 12(!) Jahre alt war :D. Ansonsten hatte ich bis jetzt immer Glück mit meinen Weihnachtsgeschenken ;).
    Meine E-Mail: blogspot-schneegloeckchen@web.de
    LG Schneeglöckchen

    AntwortenLöschen
  99. Ich hab mit 16 einen Kaufmannsladen bekommen. Von einem entfernten Großonkel, der nicht wusste, wie alt ich bin. :D Naja, habs an meine kleine Cousine weitergegeben. Die war zufrieden.
    E-Mail: mangoshake@gmx-de

    LG :)

    AntwortenLöschen
  100. Hallöchen =)
    Ich wünsche erstmal einen wunderschönen ersten Advent (:

    So wirklich schreckliche Geschenke hab ich eig nicht so wirklich bekommen..
    Okay.. Vielleicht ist es nicht so cool ein Handtuch, eine Tasse mit seinem Sternzeichen oder eine Spardose in der Form eines Goldfisches zu bekommen, aber irgendwie finde ich das garnicht mal so schlimm.
    Ein Handtuch kann man ja immer gebrauchen, auch wenn es farblich eig garnicht reinpasst.
    Eine Tasse ja auch. Und der "Sparfisch" war ja auch iwie goldig.. (Wortspiel)

    Aber was ich wirklich garnicht toll fand, war als ich unter Freundinnen gewichtelt habe und dann von einer (sehr guten) Freundin nur einen Schlüsselanhänger bekommen habe.
    Ein Schlüsselanhänger aus Gummi, wo ein kleines Mädchen drauf ist und mein Name drunter steht und denn es wirklich an jeder Tankstelle gibt..
    Da war ich dann schon bisschen enttäuscht.. Immerhin haben wir ausgemacht max. 10 Euro auszugeben und sowas maximal 2 Euro kostet ._. Zumindest hat sie nicht das Budget überschritten.

    Naja.. Wird dieses Jahr hoffentlich besser :)
    Liebe Grüße Lisa
    oreokeks2@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  101. Ein richtig hässliches Geschenk hatte ich bisher nicht, nur greift meine Patin prinzipiell daneben (Aufbewahrungsboxen, Tücher für 10 Jährige(pink-türkises Muster mit Blümchen und Schmeterlingen mit Glitzer ) und solche Dinge, wo ich mich frage: "Warum?"). Das schönste werde ich dieses Weihnachten bekommen. Einen Schminktisch. Da schlägt mein Schminkherz schon höher :D
    Liebe Grüße,
    Vanessa

    vanessa.eckert@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  102. Das schlimmste war so richtig typische Oma Unterwäsche - von Omi. :D Ich habs ihr nicht übel genommen und dann nach Weihnachten umgetauscht :D Unter dem Vorwand "Viel zu groß omii!"
    Ich les dich via GFC :)
    liebe, weihnachtsliche Grüße
    Sara
    schokoladex3(at)live.de

    AntwortenLöschen
  103. ich möchte gerne teilnehmen. Bin Leser deines Blogs und mein schlimmstes Weihnachtsgeschenk war ein Koffer gefüllt mit Socken und einem knallgrünen Lidschatten. In den Seitenfächern war dann auch noch mehr Kosmetik, an die ich mich aber nicht mehr erinnern kann :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sorry :D Emailadresse vergessen :-)
      marleenbloggt@freenet.de

      Löschen
  104. Ich hatte bisher auch noch keine wirklich schreckliches Weihnachtsgeschenk. Natürlich gibt es immer ein paar Geschenke, über die man sich einfach nicht so sehr freuen will, wie über andere, doch dies ist ja auch ganz normal, wenn man das übliche Geschenk von der Oma gegen seinen größten Weihnachtswunsch betrachtet.
    Auch bei dem schönsten Weihnachtsgeschenk ist es schwer zu sagen, was einem am meisten gefiel. Oft sind dies ja die neueren Geschenke, die viel Wert sind, und die man sich sehnlichst gewünscht hat.
    Mein größtes "Weihnachtsgeschenk" war allerdings ein ganz besonderes Erlebnis. Es ist schon ein paar Jahre her. Meine Oma ist ins Krankenhaus gekommen, da sie ein paar Tage vor Weihnachten auf dem Glatteis draußen ausgerutscht war. Der Arzt meinte, dass es schlecht aussehe, da sie sich bei dem Sturz den Kopf schwer angeschlagen hatte, und sie mit ihren 83 Jahren doch schon eine recht alte, gebrechlich Frau war. Entgegen der Erwartungen der Ärzte erholte sie sich so gut, dass sie am 2. Weihnachtsfeiertag schon nach Hause gehen könnte, doch sie wurde wegen des Feiertages erst am Folgetag entlassen. Allein schon ihre Genesung wird wohl noch für einige Zeit mein schönstes Weihnachtsgeschenk bleiben, da ich bis zu ihrem Tod vor einem Jahr sehr an ihr hing und auch heute noch oft an sie denke. So schnell werde ich dieses Weihnachten nicht vergessen.

    Liebe Grüße an alle anderen und noch einen schönen Advent an alle!

    Eure Beauty Bloggerin
    (meine E-Mail: bloggerin4beauty@gmail.de)

    PS. Der Türcheninhalt ist richtig schön. Er wäre genau das richtige für mich, da ich echt ein totaler Nagellack-Freak bin!

    AntwortenLöschen
  105. Ich kann mich grad nicht erinnern schon mal was schreckliches bekommen zu haben. Vielleicht habe ich es aber auch nur verdrängt :D Mein schönstes Geschenk war meine Spiegelreflex, die ich vor 3 Jahren bekommen habe :)

    LG
    volletl@ymail.com

    AntwortenLöschen
  106. Mein bester Freund bastelte mir einen Ohrring-/Schmuckständer selbst..von der Idee her hat es mich umgehauen (genau meines!)..aber leider ist das Ding echt ganz schrecklich hässlich :(

    tsetsetsetse(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  107. Uhh das ist ja ein echt toller Gewinn. Da mache ich doch echt gerne mit. :)
    Mein schlimmstes Geschenk bis jetzt war ein quietsch Grüner (!!!) Rock mit Entschen drauf^^ Der versauert bis heute noch hinten in meinem Schrank.

    Lg Krisi
    (oOkRiSi92Oo@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  108. Puh leider sind die meisten schlimmen Geschenke immer die von meinen Freunden. Ich hoffe sie wollen sich nicht für etwas revanchieren o.O
    Ich kann mich noch an ein paar Ohrringe erinnern, das war schwarz. An einem Ende hing ein Herz und an dem anderen ein Pik. Dazu gabs ein Notizbüchlein mit Che Guevara drauf. Man hab ich mich gefreut -.-

    Ich lese dich über GFC und folge auf Twitter MissChocoholic_

    AntwortenLöschen
  109. mein schlimmstes weihnachtsgeschenk war der riesengroße pulli von vor 2 jahren, in knallgrün und eher kratzig als flauschig! er wurde aber dann doch ziemlich schnell weitergegeben :D
    Die Nagellacke sind wunderschön, die farben!!
    ahja, ich folge übrigens über bloglovin'!

    l.schaber(@)hotmail.de

    AntwortenLöschen
  110. Ich kann mich weder an besonders schlechte, noch an besonders gute Weihnachtsgeschenke erinnern. Wobei doch, letztes Jahr freute ich mich sehr über mein heißgeliebtes Kindle (Ebook-Reader, unglaublich praktisch!). Und dieses Jahr bekomme ich wohl etwas richtig richtig schönes von meinem Freund, er kann es jedenfalls kaum abwarten bis endlich Weihnachten ist um mir die Freude machen zu können :)

    matveeva.maria@gmail.com

    AntwortenLöschen
  111. Ich kann mich irgendwie nicht an besonders schlechte Geschenke erinnern. Aber ich bekomme öfter mal Bücher, die mich eigentlich gar nicht interessieren und die ich nach Jahren immer noch nicht gelesen hab.

    Liebste Grüße und noch einen wundervollen Adven,
    Ani ♥

    AntwortenLöschen
  112. Meine Tante wollte mir ein Meerschweinchen schenken und hat vergessen ihn vor der 6 stunden fahrt zu füttern und im Karton waren auch keine Löcher für ihn zum atmen
    Als ich das Geschenk ausgepackt habe lag da ein totes Meerschweinchen
    Danach wollte ich nie wieder ein Geschenk von ihr :D

    LG, Anja Ebel

    Anja_Ebel@gmx.de

    AntwortenLöschen
  113. Also mein schlimmstes Geschenk war weiße Bettwäsche mit pinken Engeln ... aber sie ist sehr flauschig und im Dunkeln seh ich eh nichts xD
    Und mein geilsten Geschenke waren Karten fürs Metalfest und Alice Cooper Konzert ♥

    Kuchenschweinchen@web.de

    (Falls mein Kommentar doppelt erscheint, mein Pc macht momentan was er will -.-)

    AntwortenLöschen
  114. Was für ein toller Gewinn! Ich liebe Nagellack, das trifft sich wirklich super :D
    Ich muss eigentlich sagen, dass ich noch nie ein wirklich schreckliches Geschenk
    zu Weihnachten bekommen hab... nur mal ein Kinder-Bilderbuch mit ca. 17 Jahren von
    meiner Patentante - ich glaube sie hatte sich vergriffen, jedenfalls konnte ich dem
    Buch auch keine höhere Bedeutung für mich entnehmen :D

    LG Anna
    bo196_anna(ät)gmx.de
    Twitter: AnnaLovesLush

    AntwortenLöschen
  115. Hey.

    Ich hab bisher noch nie wirklich was schlimmes bekommen. Wahrscheinlich liegt es daran, dass ich durch Wunschzettel ect. gut abgesichert bin ^^

    Liebe Grüße

    19arielle92@web.de

    AntwortenLöschen
  116. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  117. Ich kann da auch mit einem Wichtelgeschenk dienen (ich krieg aber auch immer nur den Mist)...aber in der sechsten Klasse wurde gewichtelt, Kuchen gegessen und "Der Grinch" geguckt, nachdem mein Geschenk einfach ein Schlüsselanhänger mit dem Buchstaben "N" war, wurde ich selber auch eher zum Grinch und konnte mich so gar nicht freuen, während alle anderen super zufrieden waren. Ich hatte ja nicht einmal Schlüssel, an denen ich den Anhänger hätte ranmachen können.
    Ja, ich bin vielleicht auch etwas zu verzogen :D

    Schönen Adventssonntag wünsche ich :)
    Liebe Grüße
    Nadine

    retscha(ät)gmx.de

    AntwortenLöschen
  118. Mein schrecklichstes Geschenk war eindeutog eine Bettwäsche mit Snoopie. Das war wirklich nicht so mein Ding, aber zum Glück konnte ich sie mit meiner Mutter noch umtauschen. :D
    Liebe Grüße :)

    Email: meyni.1995@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  119. Mein schönstes Weihnachtsgeschenk habe ich als Kind bekommen, einen Puppenkinderwagen. Ich habe als Kind die ganze Zeit damit gespielt^^
    LG Jana

    bojana.sel@hotmail.com

    AntwortenLöschen
  120. Ohh so schöne Gewinne :)
    Schönen ersten Advent wünsche ich dir.
    Mhh das schrecklichste Geschenk ... ich glaube das war ein Tshirt was mir gar nicht gefallen hat und auch noch zu groß war.
    lisi1407@hotmail.de
    Liebe Grüße Lisa

    AntwortenLöschen
  121. also da schlimmste war mal ein schminkset von tchibo. klingt ja vllt erstmal gar nicht so schlimm, aber es war in einem rosa rucksäckchen verpackt und bestand hauptsächlich aus ebenfalls rosa glitzerzeugs... und das mit 15 :D

    liebe grüße und eine schöne Adventszeit!

    bundy3@gmx.net

    AntwortenLöschen
  122. Hallöchen,
    soweit ich mich erinnern kann, hatte ich bisher keine schrecklichen Geschenke, mein schönstes Geschenk war ein Schminktisch für Kinder ^^, der war toll *-*

    AntwortenLöschen
  123. Hallo liebe Lisa,
    etwas richtig schlimmes habe ich noch nicht bekommen, aber generell finde ich Hausrat wie Töpfe oder eine elektrische Zahnbürste immer ein bisschen unfestlich. :D

    LG, Nathalie (bibno[at]web.de)

    AntwortenLöschen
  124. Da ich kein schlimmstes Geschenk habe, nenne ich meine geliebte Fossil-Uhr, die ich letztes Jahr geschenkt bekommen hab. Natürlich als schönstes Geschenk :D

    AntwortenLöschen
  125. Schönen ersten Advent!
    Mein schlimmstes Geschenk.. hm.. also ich hatte glaube bis jetzt noch kein sehr schlimmes. Aber mein schönstes, war aufjedenfall meine Kamera! :)

    Maria
    mariasommer99@ymail.com

    AntwortenLöschen
  126. Also mein schlimmsten Weihnachtsgeschenke sind wiederkehrend. Jedes Jahr aufs neue strickt meine Oma mir 'wundervolle' Socken =)
    Lg Hannah
    hannah.metzner@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  127. Email-Adresse vergessen! bablein[at]hotmail.de :)

    AntwortenLöschen
  128. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  129. Da mache ich doch gerne mit!
    Mein schönstes Weihnachtsgeschenk bekam ich letztes Jahr in Form von:
    Meine Tochter konnte nach ihrer Lungenentzündung am 23.12 aus dem Krankenhaus entlassen werden, so dass wir gemeinsam Weihnachten feiern konnten.

    Folge über FB als Sarah Großmann!

    LG

    AntwortenLöschen
  130. Wow :) echt ein toller Gewinn!

    Bisher hatte ich Glück und habe keine schlechten Weihnachtsgeschenke bekommen.
    Vielleicht habe ich es aber auch verdrängt...zumindest fällt mir nichts mehr ein :)
    Mein schönstes Weihnachtsgeschenk war vor 2Jahren mein Auto!
    Es ist zwar nur ein altes und billiges Auto gewesen,
    aber es ist so zuverlässig und wir sind wie frisch verliebt :)

    Meine E-Mail-Adresse: Katharina-francesca22@web.de und auf Twitter folge ich dir auch: Katyy93

    Ich wünsche dir noch einen schönen 2. Advent!

    AntwortenLöschen
  131. Naja ein wirklich schlimmes habe ich noch nie bekommen..
    Mein schönstes war mein Hund, ich liebe ihn! :)

    supermeh(@)gmx.net

    Ich wünsche dir einen schönen 1. Advent :)

    AntwortenLöschen
  132. hm naja mir fällt gerade nur den rosa kinderbettanzug ein, welchen ich mit 17 bekommen habe..
    adi: shanenoreen@hotmail.com
    das 6er packet nagellack ist der hammer!
    schönen ersten advent!
    lg

    AntwortenLöschen
  133. Super, ich mach mit :)
    Konsolena@web.de

    Aber eigentlich kann ich mich nicht an ein wirklich schlimmes Geschenk erinnern. Ich fand eher alle schön :) Besonders als ich 13 war das allererste Harry Potter Buch, da damit eine große Leidenschaft angefangen hat :D.

    AntwortenLöschen
  134. Na da mach ich auch mit :)
    wow!

    Also das schlimmste geschenk war eine grotten hässliche Hose :D
    die ist das auch tief im kleiderschrank verschwunden :D
    Liebste Grüße
    ekiem
    info@ekiem.de

    AntwortenLöschen
  135. Mein schlimmstes Geschenk war eine Salatschleuder. Ich habe sie bis heute kein einziges Mal benutzt...
    Ich weiß nicht so ganz, was da in meine Mama gefahren ist, um ihrer damals 16 jährigen Tochter eine Salatschleuder zu schenken :D

    Lg Tanja
    arcolopa@web.de

    AntwortenLöschen
  136. Ein Sommerkleid in der hässlichsten Farbe die ich je gesehen hab -.-
    Jetzt ist es verwunden haha =D

    E-Mail : tawi.t88@gmail.com

    liebste Grüße <3

    AntwortenLöschen
  137. Hallo, habe eigentlich noch nie was schreckliches geschenkt bekommen. :D
    Immer Sachen und Dinge, die ich gebrauchen konnte, oder die ich mir halt gewünscht habe. :P
    Toi Toi Toi. :D Wer weiß, vielleicht krieg ich ja dieses jahr mein erstes schreckliche Weihnachtsgeschenk. :D Aber wenn, es kommt ja trotzdem von Herzen.. :D
    Schöne Adventstage dir, und tolles Gewinnspiel, vielleicht hab ich ja heute glück.♥
    heaven_lisa@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  138. ein schrecklich naturfarbender BH in der falschen Größen... absoluter Omastyle.. es war der horror

    magdasonnenblume@web.de

    AntwortenLöschen
  139. Hi,
    mein schlimmstes Geschenk war ein Karrierter Schlafanzug!

    lg lefra1@web.de

    AntwortenLöschen
  140. Damals als 13-jährige gabs mal Kissenbezüge für mich. Ich hab mir vor Freude fast ins Höschen gemacht ._.

    twitter xxx_momo_xxx

    AntwortenLöschen
  141. also,'ich kann mich nicht wirklich an ein grottiges Weihnachtsgeschenk erinnern, nur an eine dicke Enttäuschung, als ich ca 10,11 war... ich offnete damals heimlich die Geschenke,'die wir mit der Post von der Tante bekamen und in einem war ein, von meiner Cousine selbst gebasteltes Papiertaschentuchgeistchen. Mann, war ich enttäuscht, "das ist ja nur ein Taschentuch" :-(

    (Anmekung- ich habe damals und auch heute sehr viel gebastelt und selber gemacht... es war damals also nichts Besonderes für mich, da ich viel aus Taschentüchern gebastelt hatte...) ich hatte mir aber nichts anmerken lassen und mich brav gefreut, auch, weil ich auch damals schon die liebe Absicht erkannt hatte und darüber freute ich mich auch damals schon... und ich hatte die Enttäuschung nach ein paar Tagen inzwischen verdaut.

    Heutzutage grins ich ein bisschen über mich, aber versteh die "kleine Moni" noch :o))

    Also es war ja kein schlimmes Geschenk, sag ich, da es ja mit Herz geschenkt wurde und auch hübsch war.

    liebe Grüßle von deiner neusten registrierten upgraded von zwischendurch-Leserin) Leserin aus Berlin!
    Moni

    die-moniÄTateliersimPUNKTde

    AntwortenLöschen
  142. Hab von meinem Vater einen TV-Gerät bekommen obwohl ich kein Fernsehen schaue ;) War sehr sinnvoll.

    Schönen ersten Advent:)

    missmagentabee[at]gmx.de

    AntwortenLöschen
  143. entschuldige die Rächtschreibmutationen, das''' und so weiter liegt an meiner virtuellen Tastatur..*rausred* O:-)

    LG nochmal :-)

    AntwortenLöschen
  144. mein schlimmstes Geschenk war eine grässliche Tasche von meinen Nachbarn, die war sogar zu schlimm für Karneval! wünsche dir noch einen schönen restlichen 1. Advent


    cld99@web.de

    AntwortenLöschen
  145. das 'schlimmste Geschenk' war für mich ein Kinder-Set wo man Kristalle selbst herstellen konnte, da war ich 15 und es hat nie funktioniert :D

    Liebe Grüße, Anna
    (anna-lena_picht@hotmail.de)

    AntwortenLöschen
  146. Also so ein richtig Schlimmes Geschenk hab ich noch nie bekommen. Deswegen meine Schönsten. Das sind all die SAchen, die meine kleinen Geschwister für mich selber basteln!

    AntwortenLöschen
  147. Haha :D
    Das schreclichste Geschenk, sowas verdrängt man ja immer gern... an eine Sache kann ich mich aber noch erinnern: Eine braun-orange gestreifte Strumpfhose *wtf* vielleicht tragen 5jährige soetwas... :D

    Liebe Grüße und einen schönen ersten Advent :)
    Mary (Follower via GFC)
    Princess_4-u@web.de

    AntwortenLöschen
  148. Mein schönstes Geschenk war ein Besuch bei Apassionata :)

    katja181@gmx.de

    AntwortenLöschen
  149. wooow.
    Also meine schlimmsten Geschenke kamen alle von meiner Oma. Letztes Jahr war es ein Stoffschmetterling der mit Kräutern (!!!) gefüllt war. Nicht nur das man mit sowas absolut NICHTS anfangen kann, Nein, ich bin gegen sowas schon seit gut 15 Jahren allergisch :D
    Außerdem bekomme ich jedes Jahr von ihr eine Christbaumkugel geschenkt, jedes Jahr in einer anderen Farbe!

    Liebe Grüße und schönen Advent,
    Padii (Follower via GFC)
    Justanotherdiamond@web.de

    AntwortenLöschen
  150. Oh Gott, da fällt mir direkt eins ein :D
    Beim Wichteln in der Schule in der 8 (?) Klasse hatte mich ein Junge und was war das 'Geschenk'? Eine Packung mit 5 Legosteinen, das war definitiv das unbrauchbarste Geschenk bis jetzt ;)

    rosarot-verliebt@web.de

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  151. Da fallen mir aber so einige Dinge ein :D Das allerschlimmste Geschenk war dann aber doch ein Werbegeschenk, ein Kugelschreiber Set von einer Versicherungsagentur. Ich dachte wirklich, ich sehe nicht richtig. Heute kann ich nur noch darüber lachen :))

    Lg
    Cana
    summergirl7@web.de

    AntwortenLöschen
  152. ich habe letztes Jahr von der Oma meines Freundes eine Nagelschere bekommen ;) Haha.

    Grüße
    silke.reisle@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  153. Huhu, liebstes Vintage-Mädchen!

    Eine meiner Tanten hat mir vor Jahren mal eine Kunstfellplüschkappe im Kuhfelldesign geschenkt. Etwas Furchtbareres habe ich niemals zuvor oder danach erhalten! :D

    Mach weiter so wie bisher, ich find deinen Blog toll!

    Gruß, Eléna

    medusalein@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  154. Hallo,

    von meinem Freund eine singende Stoffmaus.
    Da fiel mir nichts mehr zu ein...
    Romantisch war das auch nicht, auch wenn sie ein Liebeslied sang.
    So etwas sinnloses... Da hätte lieber er singen sollen ;)

    feenali[at]googlemail[dot]com

    Liebe Grüße
    Feena

    AntwortenLöschen
  155. Hallo,

    Jedes Jahr bekomme ich eine Tüte voller Jelly Beans, die ich als Kind mochte... Mittlerweile finde ich die kleinen Chemiebohnen recht eklig....

    Marty_Loch@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  156. Ich habe mal so Postkarten bekommen, die man an deder Ecke findet.. im Restaurant aufm klo, in einer Kantine, in einer Bar, etc..
    total unnötig..
    LG Petra
    bodyrockbaab@gmail.com

    AntwortenLöschen
  157. ich hab mal einen rosenkranz aus holz bekommen, also nicht so einen normalen kleinen, sondern so einen riesigen, denn man s. zum beispiel an die wand hangen kann... wozu?? ;)
    lg bettina
    betty5@gmx.at

    AntwortenLöschen
  158. Ich habe mal ein Set mit lauter kleinen, gefälschten Düften bekommen. Da riecht meine Toilette besser...
    LG Linda
    fiesemoep@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  159. Mir fällt da gerade nur das schrecklichste Geschenk, das meine Schwester je bekommen hat ein: ein TRESOR. Man hatte die einen Spaß, das fand sie ganz schrecklich :D
    Einen lieben 1. Advent =)

    AntwortenLöschen
  160. Mein damaliger Freund hat mir eine Locke von sich geschenkt - eigentlich voll schön, aber er hatte nicht nur diese eine Locke abgeschnitten, sondern sich insgesamt von seiner Haarpracht getrennt, die ich so unglaublich toll fand!!
    Das Ganze ist jetzt 12 Jahre her. Ich habe die Locke immer noch. Im Nachhinein also ein schönes Geschenk :)
    rivella ätt yahoo dottt com

    AntwortenLöschen
  161. das schrecklichste Geschenk kam von meinem ex ... dicke wollsocken und so ein komische weißer Schal, der ebenfalls selbst gestrickt war. Es waren Geschenke aus russland und er meinte zu mir, die wären von zigeuner gestrickt worden. Ichhab ja nix gegen sie, aber so wie er es erzählte, hörte es sich schrecklich an und machte das Geschenk auch nicht besser. Trotzdem hab ich beides noch, da sie sehr warm halten auch bei -20° und somit praktisches Geschenk.

    c.ingwersen@web.de

    Liebe Grüße ^^

    AntwortenLöschen
  162. Also ich muss wirklich sagen, es gab kein schreckliches Geschenk! Also dann mein schönstes:

    ein Pinselset von Zoeva.. so unerwartet und ich hab mich riesig gefreut :)



    jana.breuning@gmx.de

    AntwortenLöschen
  163. Ich habe wirklich noch kein vollkommen schreckliches Geschenk bekommen. Aber erst letztes Jahr habe ich von meinem Freund ein wunderschönes Weihnachtsgeschenk erhalten: Ein Pandoraarmband, welches ich wirklich jeden Tag trage und welches ich Stückchen für Stückchen erweitern kann. Natürlich immer mit ihm an meiner Seite :)

    lg ina
    glitzerkram[at]gmx.de

    AntwortenLöschen
  164. mein schlimmsten Weihnachtsgeschenk waren Teletuby Haarspangen von meiner Oma + Oma Nachthemden (ich glaube die waren aus ihrem Kleiderschrank) und das als ich 15 war :D ich war absolut sprachlos ;)

    folge dir über gfc

    mellie1103@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  165. Ich kann mich nicht daran erinnern je ein wirklich schreckliches Geschenk bekommen zu haben. Ich habe mal beim Wichteln während der Ausbildung ein "Trinkspiel" bekommen. Das hab ich nie benutzt und liegt noch eingepackt irgendwo im Keller. :D

    Schönen ersten Advent noch.

    LG
    snoopy235[at]gmx.de

    AntwortenLöschen
  166. Das komischtse war ein Wollkäunl aus einer Kunstfaser in einem wirklich hässlichen blauton.

    LG
    Alex
    FrauSeltsam(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  167. Absolut cool! Bei mir war es definitiv eine pink-grüne Hose von Verwandten :D

    Liebst

    unwrittenblogspot@gmx.de

    AntwortenLöschen
  168. mh so ein richtig schreckliches geschenk hab ich noch nich erhalten. aber socken z.b. sind jetzt meiner meinung nach auch nicht so ein tolles geschenk zu weihnachten und die hab ich schon öfters bekommen...liebe grüße (chibi07(at)web.de)

    AntwortenLöschen
  169. Hallo ♥
    Ich folge deinem Blog per GFC als "Candy".

    Mein schlimmstes Weihnachtsgeschenk waren ein paar richtig hässliche Socken. OMG ;-) Allerdings waren die so hässlich, dass sie schon fast wieder schön sind :-D :-D

    Liebe Grüße ♥
    Ivonne

    ivonne.h[at]live.de

    AntwortenLöschen
  170. Mein schrecklichstes Weihnachtsgeschenk war eine Pferdebettwäsche, obwohl ich nicht gerade der "Pferde-Fan" war und auch schon was älter :D Diese wurde dann an ein jüngeres weibliches Wesen weiter verschenkt :)

    Liebe Grüße ♥

    http://madameplankton.blogspot.de/

    PinkPlankton@gmx.de

    AntwortenLöschen
  171. Wow, so ein toller Gewinn! Vielen Dank :)

    Eines meiner schlimmsten Geschenke war in der Teenager-Zeit eine singende Michael-Jackson-Puppe. So ähnlich aus wie Barbies Ken, nur halt als Michael, mit dem "Bad"-Outfit an. Meine Mama meinte es lustig und versteht bis heute nicht, dass ich das grauenvoll fand :) Heute würde ich aber wohl auch drüber lachen.

    Ich wünsche Dir eine wunderschöne Weihnachtszeit und viele tolle Geschenke!

    Liebe Grüße
    Silberkind
    (silberkind@hotmail.com, GFC Silberkind)

    AntwortenLöschen
  172. Hallo,
    mein schlimmstes Geschenk habe ich letztes Jahr bekommen. Einen Fleischwolf, so unnütz wie ich finde. Steht noch Original verpackt im Keller.

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  173. huhuu :)
    also ein wirklich schlimmstes gibt es nicht...
    dafür habe ich ein 'witziges' vom letzten jahr ;) mein papa hat mir eine ananas geschenkt. erst war ich ein wenig verwirrt, abe rdann holte er dazu noch einen 'ananasentkerner' und eine flasche wodka. er meinte das würden wir jungen dinger doch jetzt so trinken, und das es ja etwas nützliches wäre :D

    Liebe grüße :)
    Fr.ausverkauft@web.de

    AntwortenLöschen
  174. Ich kann mit Glück sagen, dass ich nie ein wirklich schlimmes Geschenk bekommen habe!

    boots-of-spanish-leather@freenet.de

    AntwortenLöschen
  175. Meine Tante stellt selbst Keramikkram her. Mittlerweile kann sie es recht gut, aber vor 2 Jahren habe ich zu Weihnachten ein Art Teelichthäuschen bekommen, das so unglaublich dilettantisch aussieht, dass es in der hintersten Schrankecke eingeschlossen ist. Ich überlege immer, ob ich es aus Versehen mal fallenlasse.;)
    Und der Gewinn ist fantastisch! Und drücke mir einfach mal selbst die Daumen.:)

    Liebe Grüße,

    Sarah

    Sarah.Bansemer(at)web.de

    AntwortenLöschen
  176. Was für ein toller Gewinn. Ich glaube der macht jedes miese Weihnachtsgeschenk wieder gut. Mein miesestes Weihnachtsgeschenk waren einmal Absinth-Pralinen, die nur noch einen Monat haltbar waren - ich esse sowas garnicht!!! Und eine komische weiße Schale, sah aus wie ein Kerzenhalter oder sowas in der Art.

    Ich folge dir via GFC als Sandy.

    LG Sandy
    sandy.eschrich[at]gmx.de

    AntwortenLöschen
  177. Was ein schöner Gewinn, damit machst du dem Gewinner ein tolles Weihnachtsgeschenk. (:
    Mein schlimmstes Weihnachtsgeschenk sind Marzipan-Pralinen, die ich netterweise jedes Jahr wieder geschenkt bekomme :D Obwohl ich Marzipan wirklich nicht vertrage und das meiner Familie auch meiner lieben Tante durchaus bekannt ist ;)

    Liebe Grüße
    Jana
    meyer.jana.08@gmail.com

    AntwortenLöschen
  178. Ein wirklich schreckliches Geschenk habe ich bisher noch nicht bekommen, aber die Mutter meines Freundes schenkt mir jedes Jahr zu Weihnachten einen Schal und als würden so nicht schon genug zusammenkommen wiederholt sich das zu meinem Geburtstag im Frühjahr auch jedes Mal wieder. Das ärgert einen dann schon ein kleines bisschen, dass sie sich nicht einmal etwas anderes einfallen lassen will.
    Folge deinem Blog übrigens über GFC als ness und über Bloglovin.
    agnes.s@live.at

    Glg und eine schöne Adventszeit!

    AntwortenLöschen
  179. also mein schrecklichstes Geschenk (das ich auch an meinem schrecklichsten Weihnachten bekommen hab) war so ein hässlicher Haarreif mit komischen Perlen dran. Das Geschenk war zwar gut gemeint, aber ich fande es nicht so toll...und ich verbinde es halt immernoch mit diesen einem Weihnachtsfest xD

    Liebe Grüße,
    Corinna

    princessgirl_xx@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  180. Also mein schrecklichstes Weihnachtsgeschenk war ein Messer-Set. Was soll mir das bitte sagen? :D
    Aber eigentlich bekomme ich immer sehr schöne Geschenke, es freut mich wenn etwas von herzen kommt :)
    lg
    Mariechen

    bookfreak92@web.de

    AntwortenLöschen
  181. Mein aller, aller schrecklichstes Geschenk war eine Stoff-Spinne (Ja, sowas gibts tatsächlich zu kaufen...). Meine Tante hatte noch nie ein Hänchen für Geschenke, aber mir eine Spinne bei einer Spinnenphobie zu schenken war echt die dümmste Idee, die sie je hatte... Und damals war ich fünf!!!

    AntwortenLöschen
  182. So ein wirklich schlimmes Geschenk hab ich eigentlich noch nie bekommen... :SS Oder ich habs verdrängt! :D

    Mein schönestes war tatsächlich ein riesiger Winnie Pooh aus Plüsch. Da war ich bestimmt auch schon 16 oder so, aber das war einfach so geil, da hab ich mich riesig gefreut!

    Liebe Grüße
    Leila
    miamellama[at]googlemail.com

    AntwortenLöschen
  183. sooo ein schöner gewinn in deinem türchen :)
    hm also die frage kann ich eigetnlich nicht wirklich beantworten. ich hatte weder jemals ein schrecklich furchtbares noch suuuuuuuuuupertolles geschenk bekommen, an das ich mich jetzt speziell erinnere. ich sage meine wünsche immer, daher bekommen ich auch (fast) immer das, was ich mir auch wünsche :)
    LG PEtra (petra_neu@yahoo.com)

    AntwortenLöschen
  184. ich wünsche dir noch einen schönen ersten Advent :)
    mein schlimmstes Geschenk war definitiv ein total heißer Feinrippschlübber von Oma -.-
    und ihr Blick dazu, als hätte sie damit das total tolle Knallergeschenk gemacht und ich musste so tun als wäre es super, da mich die ganze Familie schon total verzweifelt angeschaut hat ^^

    Liebe Grüße
    Susi
    susi.rubin@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  185. hey :)
    also da ich kein Weihnachten feier habe ich bisher auch nur ein paar mal Geschenke zu Weihnachten bekommen, ich bin mir nicht mehr sicher, ob ich das zu Weihnachten bekam, aber generell kommen die schlimmsten Geschenke immer von meiner Oma :D als ich nochn Kind war, hat sie immer zu große Sachen gekauft oder jungen-Klamotten oder Spielzeuge aus deren Alter ich schon lange raus war^^ da konnte ich mich nie über die Geschenke freuen :/ aber heutzutage schenkt sie mir einfach nur Geld und Blumen oder sowas, darüber freu ich mich dann eher, weil ich mir dann etwas kaufen kann, was auch sinnvoll ist xD ;D
    Liebe Grüße
    Canan (canan7594@web.de)

    AntwortenLöschen
  186. So richtig schlimme Dinge habe ich nie geschenkt bekommen. Dabei waren manchmal nur Dinge, wo ich mir dann gedacht habe, warum wurde nicht nach Wünschen gefragt und einfach etwas gekauft, z.B. Karten für eine Veranstaltung, die ich selbst niemals gekauft hätte.

    Liebe Grüße,

    Mary (madcatmary@web.de

    AntwortenLöschen
  187. Mein schlimmstes Weihnachstgeschenk war eine Plüsch-Katze, die auf Knopfdruck schnurren konnte. Schlimm war es deshalb, weil ich mir als Kind jahrelang eine echte Katze als Haustier gewünscht hab, meine Mutter mir aber nie eine schenken wollte. Stattdessen schenkte sie mir eine miauende Plüschkatze! Wir war dann schnell klar, dass ich wohl nie zu einer Katze kommen würde, solange ich noch bei meinen Eltern wohnen würde...
    Liebste Grüße,
    Lisa (aka menschenskind!)

    AntwortenLöschen
  188. In der 7. bekam ich einen Plüschtiger von meinem ehemaligen besten Freund. Das war ja eigentlich ganz süß. Aber es war einer dieser Dinger, die man auf dem Jahrmarkt für 1 Euro aus dem Automaten fischen konnte. Natürlich war man dann als 12-Jährige enttäuscht, hasste die ganze Welt und Weihnachten war dann versaut ;)

    AntwortenLöschen
  189. Glücklicherweise musste! ich meinen Eltern meine Wünsche immer Mitteilen, sodass es fast nie schlimmer Geschenke gab. An die wenigen Ausrutscher erinnerer ich mich aber leider nicht mehr. Mag wohl auch daran liegen, dass man schlechte Ereignisse verdrängt xD
    Da ich dir nun nicht wirklich ein schlimmes Geschenk genannt habe, möchte ich dir schnell vom Schönsten erzählen.
    Es gab jedes Jahr tolle Geschenke. Doch letztes Jahr gab es das beste Geschenk. Meine Eltern bezahlten mir und meinem Freund unseren Urlaub nach Gran Canaria. Los ging es gleich in der Nacht vom 24.12. auf den 25.12.2011 und zurück dann am 4.1.2012. Also haben wir zu Zweit die Weihnachtstage und den Jahreswechsel im warmen (leider nicht heißen) Süden verbracht und jeden Tag etwas tolles und unvergessliches erlebt :)
    Liebe Grüße
    Viktoria (viki.dgl21@yahoo.de)

    AntwortenLöschen
  190. So ein richtig schlimmes Weihnachtsgeschenk habe ich noch nie bekommen glaube ich! Zumindest kann ich mich an keines erinnern! :)
    Aber es gibt ein Plüschtier, das muss ich mit ca 8 Jahren bekommen haben, das habe ubd liebe ich heute noch: einen Eisbären! Und seit dem liebe ich Eisbären sooo sehr! :)

    Meine Email:
    13sunshine13(at)gmx(punkt)de

    AntwortenLöschen
  191. Ein tolles Türchen *.*
    Mein schlechtestes Geschenk war ein Geigenkurs von meiner Tante ich habe lieber Klavier gespielt und anscheinend wollte sie das ich Geige spiele :D
    Bin niemals hingegangen und fand es damals schrecklich hehe :D

    Lg

    coenk.serap[at]live.de

    AntwortenLöschen
  192. Mein schlechtestes Geschenk war mal ein rot-schwarzer Perzkragen, den mir meine Oma geschenkt hat. Ich fand das Teil so hässlich, aber für Fasching oder Bad-Taste is es immer wieder lustig :)
    Liebe Grüße!

    Kosmesa@g.mail.com

    AntwortenLöschen
  193. Ich fand es als Kind immer schrecklich, wenn ich so praktische Sachen wie dicke Pullover und Strickstrumpfhosen zu Weihnachten bekommen habe. Oder ab einem gewissen Alter Sachen für die Aussteuer. Wobei die Sachen an sich eigentlich immer gut waren, ich wollte sie eben einfach nicht.

    Sandra

    sandra1912@gmx.com

    AntwortenLöschen
  194. Das schönste Geschenk ist meine Familie ♥

    AntwortenLöschen

test

Test