Sonntag, 14. April 2013

Beni Durrer Primadonna x Lila Smokey Eyes!

Ahoi Liebe Flauschis!

Ich bekam letztens ein kleines Paket von → Beni Durrer
Darin waren die neuen Produkte zum Primadonna Look und ich habe nun einen Look für euch geschminkt.

Lila ist ja nicht wirklich meine Farbe auf den Augen aber als Smokey Eyes gefällt es mir sehr gut ;)

Neben den Lidschatten, der Box, dem Kajal und den 2 Pigmenten war noch eine Lippenfarbe dabei die ich aber furchtbar finde. Sie ist viel zu hell, riecht und schmeckt seltsam und deckt kaum.

Die Lidschatten sind aber wie gewohnt in einer tollen Qualität. Auch die Pigmente sind sehr schön und der Kajal ist schön cremig und sehr deckend.
Die Produkte der Kollektion findet ihr hier im → Onlineshop


Auf dem beweglichen Lid habe ich das Pigment Ophelia benutzt. Man braucht, wie es bei Pigmenten üblich ist, sehr wenig davon.
In der Lidfalte habe ich dann Pflaume, Ironie und Lakritze verwendet. Im Innenwinkel Krokus.
Am unteren Wimpernkranz habe ich nochmal das Pigment und Lakritze aufgetragen und verblendet.
Auf der Wasserlinie trage ich den Kajal in Ebenholz. Als Eyeliner den MeMeMe Eyelinerpen und die Mascara ist von Chanel (Pröbchen aus der letzten Glamour).
Unter der Augenbraue trage ich wie immer Champagner von Beni Durrer.
Als Base habe ich die Essence Base (für die Pigmente) aufgetragen.

Auf den Lippen trage ich Chatterbox von Mac.

Oben: Lakritze (links) und Pflaume.
Unten: Ironie (links) und Krokus.

Links: Ophelia
Rechts: Orion

Links: Ohne Base
Rechts: Mit Base

Von Links nach Rechts:
Krokus Erde Pflaume Lakritze


Wie gefallen euch die Farben? Seid ihr ein Fan von Lila oder wie ich eher skeptisch?

Ich hoffe der Look gefällt euch :)

Liebe Grüße
Eure Lisa

*Diese Produkte von Beni Durrer wurden mir kostenfrei und ohne Bedingung zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!





Kommentare:

  1. Ich finde das AMU richtig toll, die Farben gefallen mir sehr ♥!

    AntwortenLöschen
  2. Die Farben stehen dir aber richtig gut :)

    AntwortenLöschen
  3. Sieht toll aus :) Ich mag lila eigentlich ganz gern auf den Augen aber trage es doch eher selten.

    AntwortenLöschen
  4. Es sieht wirklich schön aus :)

    Aber was Lila betrifft auf den Augen, da bin ich auch immer eher skeptisch :D

    lg

    AntwortenLöschen
  5. Kommt auf den Typ an. Zu deinen Augen schaut lila sehr gut aus. Ich wirke immer wie eine Nutte, die in der Nacht eine auf's Auge bekommen hat =)

    LG Jany
    just-healthy-and-fit.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Sorry aber der Bereich zwischen Augenbraue und Auge ist an dem einen Foto ja wohl mal mega schlecht bearbeitet?!
    Wenn man schon retuschiert, dann doch bitte richtig.

    AntwortenLöschen
  7. steht dir alles wahnsinnig gut. die violett-töne auf den augen, und der lippenstift auch! kein grund, skeptisch zu sein :) LG

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Lisa,

    Lila steht Dir sehr gut. :-)

    LG
    Gaby

    AntwortenLöschen
  9. Das AMU ist wunderschön :) gefällt mir sehr gut!

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Lisa, du hast einen wundervollen Blog, gefällt mir sehr gut.
    Besonders deine Beautyposts sind toll, du hast ein perfektes Gesicht für Schminktipps! Ich behalte dich jetzt über Bloglovin, im Auge ;-)

    Du kommst aus Nürnberg? Morgen werde ich meine erste Hotspot empfehlung In Nürnberg auf meinem Blog veröffentlichen. Vielleicht interessiert dich das ja!
    Ich würde mich freuen wenn du mal vorbei schaust.

    http://fromhearttoheel.com

    Alles liebe Lara

    AntwortenLöschen
  11. Das Make up ist wunderschön.

    AntwortenLöschen
  12. So langsam, gaaaanz langsam werde ich zum Lila-Fan. Aber ich habe lieber ein "burgundigeres Lila" :D

    AntwortenLöschen
  13. du hast ein echt schönes gesicht...aber ich würde dir empfehlen dich etwas weniger foundation zu benutzen. vom weitem mag man einen ebenmäßigen teint erkennen...aber vom nahem sieht dass sehr vollgekleistert und unnatürlich aus. ich denke du würdest mit der häfte der schminke um noch einiges schöner und natürlicher aussehen:) liebe grüße

    AntwortenLöschen

test

Test