Mittwoch, 12. Februar 2014

Frl. Flauschig x Meine eigene Kolumne bei Beate Uhse!

Ahoi Liebe Flauschis!

Ab sofort könnt ihr mich auch im Blog von → Beate Uhse lesen!
Mein erster Beitrag zum Thema "Verlieben- Schicksal oder Chemie?" ist auch schon online :) ohne Schmalz und rosarote Herzchen ;) ich würde mich freuen, wenn ihr mal vorbeischaut und einen Kommentar hinterlasst :)

"Der Countdown bis zum Tag der Liebenden (und dem, an dem Floristen dieser Welt die Anzahlung auf ihren Swimming Pool leisten) läuft! Aber wie finden wir den Menschen, den wir lieben unter all den potenziellen Opfern Traumpartnern da draußen?

Valentinstag. Für mich als (Dauer-)Single hat der Klang dieses Wortes in etwa denselben Charme wie das Geräusch einer nachladenden Kalaschnikow hinter meinem Rücken. Kniend, mit verbundenen Augen, irgendwo im Wald."

Weiterlesen?


Liebe Grüße
Eure Lisa

Sonntag, 9. Februar 2014

Review x Shapewear von Bonprix, Fragen und Antworten und Tragebilder!


Ahoi Liebe Flauschis!

Oh yeah, nun ist sexy time hier auf dem Blog! Aber haltet euren Sabber zurück, hier gehts nun um die große Wissenschaft der Shapewear.




Ulrike hat schon mal einen Beitrag zum Thema geschrieben. Den könnt ihr gern mal lesen..nachdem ihr mit meinem fertig seid!

Auf dem Plus size Event von Bonprix letztes Jahr habe ich ein Formkleid an mich reißen können und wusste ehrlichgesagt im 1. Moment gar nicht was das ist bzw. wofür es gut sein soll.

Erst nach einem Blick auf die Homepage wurde mir einiges klarer. Ich bin blond. bei mir dauert alles immer ein wenig länger..

Das sagt Bonprix:

Wie ein kleines Wunder! Das Formkleid (der Catsuit) der Marke Nice Size passt sich perfekt den weiblichen Rundungen an und zaubert dabei eine tolle und schlanker wirkende Silhouette. Es nimmt sich der kleinen Problemzonen an Bauch, Taille, Po und Oberschenkel an und bringt sie sanft in Form.

Verstellbare Träger sorgen für hohen Tragekomfort. Für ein schönes Dekolleté kann das Formkleid mit einem Polster BH kombiniert werden. Zum Einsatz kommt das Formkleid beispielsweise unter einem eng anliegenden Abendkleid.


An beiden Teilen mag ich besonders gerne, dass ich einen eigenen Bh tragen kann. Nichts hasse ich so sehr wie vorgeformte Cups. Okay, das war gelogen. Herrn Tutorial hasse ich noch mehr.

So sieht das ganze nun an einer Größe 44 aus:

 Links: → Catsuit ca.30€   // Rechts: → Formkleid ca. 25€

Nun versuche ich mal die Fragen zu beantworten die mir am häufigsten zu dem Thema gestellt werden:

Welche Größe soll ich bestellen?

Ich habe meine normale Größe genommen. Also wenn ihr eine Größe 42 tragt, bestellt auch 42. Und nicht 38 weil ihr wie eine 38 wirken wollt.

Wie ist der Tragekomfort?

Fantastisch. Wer schon mal ein formendes Miederhöschen (wie es sie zb bei h m gibt) anhatte, weiß wie unangenehm sich so etwas anfühlen kann. Ich mag es persönlich nicht. Sich hochrollende Hosenbeine und entgegengesetzt ein runterrollender Hosenbund gehören eindeutig nicht zu meinen Fetischen.

Das Kleid verrutscht so gut wie gar nicht. Beim sitzen und gehen habe ich nicht das Bedürfnis das Kleid wieder an seinen Platz zu zwirbeln. Und wenn es zusammen mit dem Kleid darüber einmal hochrutscht, ziehe ich einfach beides gleichzeitig wieder nach unten. Merkt also kein Mensch.

Eine der häufigsten Fragen die ich immer wieder gestellt bekomme: "Kann man darin atmen?". Ja kann man. Es ist kein Korsett oder ein Mieder wie es unsere Großmütter trugen. Man kann sich ganz normal bewegen, es schnürt einem nichts ab und nein, man schwitzt auch nicht mehr darunter als man sowieso schon tut.

Ich spüre es ehrlichgesagt kaum wenn ich es trage. Man fühlt sich anders beim gehen weil man im Hinterkopf hat, dass da etwas ist, das "stützt" und einen besser aussehen lässt.

Zum Catsuit:
Nun wirds schlüpfrig. Im wahrsten Sinne des Wortes. Ich liebe den Catsuit. Auch hier kann man seinen eigenen bh tragen und was für Moppels besonders wichtig ist: Die Oberschenkel reiben sich nicht auf. Außerdem fällt hier nun zu 100% eine Hochrutschgefahr weg.
Nachteil: Wenn ihr ein Kleid tragt und ausgeht, solltet ihr vielleicht nicht gerade zu der Zeit mit Glaubersalz abführen. Das hübsche Teil hat nämlich den Nachteil, dass man in einem Kleid darüber nicht einfach mal aufs Klo kann. Unter uns Klosterschwestern: Den Schlüpper drunter könnt ihr euch sparen. Es gibt eine Öffnung zwischen den Beinen (einfacher Zugriff, höhö, grunz grunz) die es zwar erlaubt, sofern man relativ treffsicher ist, zu urinieren..aber das wars dann auch. Das sollte man also bedenken. Wenns nun beim Date ausgerechnet Sauerkraut mit Ketchup und danach ne Zigarette zum Kaffee gibt, sollte man sich das überlegen. Hab ich schön formuliert, gelle?

Wie ist der Effekt?

Gern hätte ich euch natürlich einen Vorher/ Nachher Vergleich  mit Bildern gezeigt, doch das lässt sich nicht einfangen. In Natura sieht man es glaub ich extremer. Wenn ich ein Kleid ohne Formkleid darunter anprobiere sieht meine Mutter zum Beispiel gleich, dass es nicht anhabe.
Es hilft Dellen, die wir natürlich alle nicht haben, und Unterwäsche, die wir verrückten Weiber natürlich nie tragen, zu kaschieren. Es gibt eine schöne Silhouette und verhindert, dass sich unter besonders Figurbetonenden Kleidern irgendwas zu ausgeprägt abzeichnet.

In meinen letzten Outfit-Postings trage ich immer Shapewear. Entweder das Kleid oder den Catsuit.

Ist das nur was für Moppels bzw. verrate ich mein Moppel-Dasein damit?

Nein. Natürlich nicht. Ich sehe oft genug schlanke Frauen mit tollen Figuren denen etwas formendes drunter trotzdem gut tun würde. Auch schlanke Frauen haben Dellen, tragen Unterwäsche die sich abzeichnet oder haben Cellulite. Das hat nichts mit der Konfektionsgröße zu tun.

Viele Frauen mit ein paar Kilos mehr die glücklich damit sind und dazu stehen, fühlen sich mit solchen Kleidungsstücken schnell in die Ecke getrieben. Warum das so ist weiss ich nicht. Viele haben wohl das Gefühl, sie würden sich in etwas zwängen und dabei menschenunwürdige Qualen aushalten müssen, nur um der schlanken Gesellschaft einen Gefallen zutun. Nein, das müssen sie nicht. 1. muss das keiner tragen und 2. is ne Größe 50 danach keine Größe 38. Vielleicht optisch eine 48 aber das wars auch schon.

Auf einer Skala von 1 bis Justin Bieber, wie unsexy ist das?

Also sind wir mal ehrlich, das Teil mit den Beinen wird -bis auf die Tatsache mit dem offenen Schritt-keinen Mann dazu bringen vor Erregung winselnd vor euch auf dem Boden zu rutschen.
Das Kleid jedoch, das habe ich bei meiner investigativen Recherche herausgefunden, finden Männer nicht unsexy. Es gibt definitiv Sachen die sie unerotischer finden.

Es gibt auch so hübsche Sachen wie formende Straps-Röcke:
(Das is ja wohl sexy!)


So, das war nun viel Text und ich hoffe, ich konnte euch ein wenig weiterhelfen.

Wenn ihr Fragen habt oder mal von euren Erfahrungen mit Shapewear erzählen wollt, könnt ihr dies gerne in Form eines Kommentars tun!

Liebe Grüße
Eure Lisa

Das Kleid und der Catsuit wurden mir freundlicherweise von Bonprix zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!



test

Test