Donnerstag, 4. Februar 2016

Des Fräuleins Buchtipp! "Der gepflegte Rausch- Stilvoll trinken ohne Reue"

Ahoi liebe Fräuleins und Herren von Welt!


Zu meinem Geburtstag bekam ich von Naomi das Alkoholiker Starter-Kit. Sprich: eine Flasche hochprozentiges und ein Buch. Ich bin nicht die größte Lesemaus unter dieser, unserer Sonne und war so lange etwas verhalten bis ich den Titel laß: [icon icon="long-arrow-right"] Der gepflegte Rausch: Stilvoll trinken ohne Reue * von Cleo Rocos.  Der Klappentext sagt folgendes:
biblio"Wie bewahrt man beim Trinken Haltung? Was hilft gegen Kater? Und wie wird aus einer Party ein rauschendes Fest? Wir wissen viel über gesundes Essen, aber so gut wie nichts über gesundes Trinken. Die britische Entertainerin Cleo Rocos ist Spezialistin, wenn es um glamouröses Feiern ohne Reue geht. Sie hat bereits mit Jack Nicholson, Gore Vidal, Freddie Mercury, Lady Diana feuchtfröhliche Abende verbracht. In ihrem Buch erklärt sie, was beim Konsum verschiedener Alkoholsorten zu beachten ist, liefert Mix-Rezepte und weist uns den Weg in die exquisite Welt der inneren Erleuchtung. Eine humorvolle und stilbewusste Anleitung, wie wir die segensreichen Wirkungen des Alkohols genießen und gleichzeitig dessen schädliche Folgen für Kopf und Bauch begrenzen können."
Seit längerem beschäftige ich mich mit den Themen rund um die eigene Hausbar, alte Cocktail-Rezepte und die ganze Kultur rundherum um den Genuss (!) von Alkohol. Ich begann also am nächsten Tag direkt damit zu lesen und konnte nicht aufhören. Auf 250 Seiten beschreibt Cleo, die in England wohl recht bekannt ist, nicht nur was man beim Kauf von Spirituosen und Zutaten, oder dem Mixen von Drinks falsch machen kann, sie erklärt Unterschiede- Zum Beispiel bei verschiedenen Gin-Sorten- und unterhält den Leser mit einigen Geschichten aus ihrem Leben, die einem vor Lachen den Martini aus der Hand schütteln. Ihren 1. Martini hat sie sich zum Beispiel von Bruce Willis in einer Bar zubereiten lassen und sich danach mit Jack Nicholson in einen Kopfstand-Wettbewerb duelliert.

Sie geht in ihrem Buch auch auf elementare Fragen ein, wie zum Beispiel welchen Hut man zu welcher Gelegenheit trägt, was man mit schlechten Vodka alles im Haushalt anstellen kann und wie man bei einer Party vermeidet, dass sich jeder Gast am Champagnerglas festkrallt und 2 Flaschen trinkt (wer hat dafür bitte das Geld!?).

Gerade bei Büchern die sich um das Thema "Barkeeping" drehen und die zum größten Teil von Männern geschrieben werden, hat man (also ich) schnell das Gefühl der dümmste Mensch zu sein, der auf diesem Planeten wandelt. Es wird schnell ZU wissenschaftlich und am Schluss hat man nicht mehr das Gefühl, dass es hier um die Zubereitung von Drinks geht, sondern um die Feinjustierung einer Boeing mit einer Büroklammer und verbundenen Augen. Das Buch ist übersichtlich, leicht verständlich, sehr informativ geschrieben und mit einer Extraportion großartigem Humor garniert.
Und aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass man mit diesem Buch in Bus und co. auch noch äußerst fesch aussieht!

Jetzt werden sicherlich einige die Hände über dem Kopf zusammenschlagen und hinter diesem Titel eine Anleitung zum stilvollen Alkoholiker sehen. Nein, darum geht es hier nicht. Es geht hier viel mehr um den klugen und besonnenen Alkoholgenuss. Das ist keine Anleitung fürs Komasaufen, ganz im Gegenteil. Es geht darum, Zutaten klug zu kombinieren, sich vor dem Kauf von Spirituosen Gedanken zu machen und nicht einfach zu kaufen was einem die Werbung zeigt.
Ich kann das Buch jedenfalls absolut empfehlen und freue mich, dass es dank Naomi in meine Sammlung einziehen durfte.
Kennt ihr das Buch? oder wollt ihr nun auch einmal in den Genuss kommen es zu lesen?

Habt ihr vielleicht Empfehlungen in diesem Bereich (auch gerne englisch)? dann lasst es mich in den Kommentaren wissen!


Liebe Grüße
Eure Lisa

*Affiliate

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

test

Test